Checkmarx ist Leader im Gartner Magic Quadrant für Application Security Testing

München, 13. Mai 2019 – Checkmarx, einer der führenden Anbieter im Bereich Software-Security, gibt bekannt, dass das Unternehmen im Gartner Magic Quadrant for Application Security Testing 2019 im zweiten Jahr in Folge als “Leader” eingestuft wurde.

Der Report stellt fest, dass sich der AST-Markt mit Blick auf DevSecOps, moderne Web-Anwendungsdesigns und Angriffe auf renommierte Ziele weiterentwickelt hat. Security- und Risikomanagement-Verantwortliche werden künftig wesentlich komplexere Anwendungen in engeren Zeitrahmen testen müssen, was automatisierte und in den SDLC integrierte AST-Lösungen erfordert.1

Checkmarx bietet eine branchenführende, ganzheitliche Software-Security-Lösung, die SAST, SCA, IAST und Entwickler-Trainings in einer Plattform zusammenführt und den gesamten SDLC abdeckt. Checkmarx verzeichnete 2018 weltweit ein Umsatzplus von über 60 Prozent und ist heute für über 40 Prozent der Fortune 100-Unternehmen tätig. Das Unternehmen ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einer eigenen Niederlassung und einem kontinuierlich wachsenden Team präsent.

“Als einer der frühen Innovatoren im AST-Markt hat es sich Checkmarx zum Ziel gesetzt, als Markt- und Innovationsführer die Sicherheit von Software-Lösungen nachhaltig zu verbessern und dabei stets den steigenden Anforderungen moderner Entwicklungsumgebungen Rechnung zu tragen”, erklärt Emmanuel Benzaquen, CEO von Checkmarx. “Die Checkmarx Software-Exposure-Plattform fügt sich hervorragend in automatisierte DevOps-Umgebungen ein und deckt alle Phasen des SDLC ab. So können unsere Kunden wesentlich schneller wesentlich sicherere Software-Lösungen bereitstellen.”

Die Kunden zeigen sich mit den Lösungen von Checkmarx ebenfalls zufrieden. Die Gartner Peer Insights dokumentieren die Kundenzufriedenheit auf der Basis verifizierter Bewertungen und Peer-Reviews von IT-Experten großer Unternehmen. Zum 20. April 2019 enthielten die Reviews der Checkmarx-Kunden folgende Aussagen:

“Der ‘Shift-Left’-Ansatz von Checkmarx ist der beste Weg, um Security-Schwachstellen frühzeitig im SDLC zu erkennen und sie zu beheben, bevor der Code produktiv eingesetzt wird.” – Senior Manager Information Security, Dienstleistungsbranche [Zum vollständigen Review]

“An Checkmarx schätze ich vor allem die einfache Integration in unsere CI-/CD-Pipeline.” – Entwicklungsleiter Cloud Development Services, Dienstleistungsbranche [Zum vollständigen Review]

“Das Produkt ist entwicklerfreundlich und wurde von [unserer] Entwickler-Community daher gut angenommen.” – Technologieexperte, Personenversicherung IT-Sicherheit & Architektur, Dienstleistungsbranche [Zum vollständigen Review]

“Implementieren Sie dieses SAST-Tool, wenn Sie eines der besten Tools auf dem Markt suchen.” – Senior Application-Security-Spezialist, Security and Risk Management, Fertigende Industrie [Zum vollständigen Review]

“Der technische Support von Checkmarx hat uns gründlich und umfassend unterstützt.” – System-Spezialist, Finanzwesen [zum vollständigen Review]

“Die Unternehmen treiben die Digitalisierung ihrer Prozesse unaufhaltsam voran – und verlagern immer mehr geschäftskritische Abläufe in die digitale Welt, um effizienter und produktiver zu agieren. Damit gewinnt das Thema Anwendungssicherheit eine ganz neue Bedeutung”, erklärt Dr. Christopher Brennan, Regional Director DACH bei Checkmarx. “Unsere Software-Security-Plattform hilft Kunden dabei, ihre Angriffsfläche zu minimieren und ihre Anwendungen schneller bereitzustellen. Die Einstufung als Leader im Gartner Magic Quadrant ist ein Beleg dafür, dass unsere Lösung den Anforderungen der Kunden und den Herausforderungen moderner DevSecOps-Umgebungen gleichermaßen gerecht wird.”

Interessierte Leser können sich den Report “2019 Gartner Magic Quadrant for Application Security Testing” hier herunterladen: https://info.checkmarx.com/wp-gartner-mq-2019.

1 – Gartner, Magic Quadrant for Application Security Testing, Ayal Tirosh, Mark Horvath, Dionisio Zumerle, 18. April 2019.

Gartner Disclaimer
Gartner empfiehlt keinen der Lösungsanbieter, Produkte oder Dienstleistungen in seinen Forschungsbeiträgen, und rät Technologiebenutzern nicht, ausschließlich solche Lösungsanbieter mit den höchsten Bewertungen oder bestimmten Auszeichnungen zu wählen. Forschungspublikationen von Gartner stellen Meinungen des Gartner Forschungsinstituts dar und sind nicht als Tatsachenfeststellung zu werten. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck, aus.

Über Checkmarx
Checkmarx, die Software-Exposure-Plattform für anspruchsvolle Enterprise-Umgebungen, ermöglicht es Unternehmen mit innovativen Software-Security-Lösungen, die Angriffsfläche ihrer Anwendungen zu minimieren. Das Unternehmen setzt mit seinem ganzheitlichen, nahtlos integrierten Ansatz an der Schnittstelle von DevOps und Security an, um auch in schnell getakteten DevOps-Umgebungen durchgehend die Sicherheit und Qualität der Software zu gewährleisten ohne die Entwicklungsprozesse zu stören. Weltweit verwenden mehr als 1.400 Unternehmen die Lösungen von Checkmarx, um die Angriffsfläche ihrer Software in schnell getakteten DevOps-Umgebungen zu minimieren. Checkmarx ist für fünf der zehn weltweit größten Software-Hersteller, vier der zehn größten amerikanischen Banken sowie für zahlreiche Regierungseinrichtungen und Fortune 500 Unternehmen tätig, darunter SAP, Samsung und Salesforce.com. Mehr dazu unter www.checkmarx.com

Firmenkontakt
Checkmarx Ltd.
Dr. Christopher Brennan
c/o: Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 175 2676 264
christopher.brennan@checkmarx.com
https://www.checkmarx.com/

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.