Celina Weithaas‘ Erstlingswerk: Übernatürliche Fähigkeiten und eine Teenagerliebe

„Dark Poison – Wer bist du, wenn du alles weißt?“ heißt das Erstlingswerk der jungen Autorin Celina Weithaas aus Teltow in Brandenburg …

Bild… und darin setzt sie sich gleich mit zwei interessanten und aktuellen Themenbereich auseinander. Schon der Prolog weist darauf hin, dass Übernatürliches geschehen wird und die folgenden Seiten den jugendlichen Leser des Buches mit ungewöhnlichen Entwicklungen und Abenteuern fesseln werden. Außer damit, dass ihre Protagonistin hellseherische Fähigkeiten besitzt, befasst sich Celina Weithaas auch mit dem Thema Autismus. So stehen gleich zwei Helden im Zentrum des Romans, die man gemeinhin als „Außenseiter“ titulieren könnte. Ob auch diese beiden außergewöhnlichen Menschen in Wahrheit ihr Leben meistern können, wenn auch in etwas anderer Weise, wird sich im Laufe der Geschichte zeigen.

Cathlen Duty ist siebzehn und ein ziemlich ungewöhnliches Mädchen. Sie ist frech, schlagfertig, überaus selbstbewusst, temperamentvoll bis aufbrausend, starrköpfig und beinahe respektlos gegenüber Erwachsenen. Jedenfalls gegenüber ihrem Chef Mr. Scottler und dem Chef der Chefs Mr. Flanell. Die beiden sind nämlich ihre Vorgesetzten bei der Organisation, für die sie als Agentin und Detektivin tätig ist. Den letzten Auftrag hat Cathlen gründlich vermasselt, denn sie hat – natürlich aus Versehen – die Hauptzeugin erschossen. Umso mehr wundert und freut sich die junge Agentin mit dem russischen Akzent, dass sie nun einen neuen und dazu noch überaus aufregenden Auftrag erhält. Damit erhält sie die Chance, sich zu rehabilitieren, auch wenn ihr Auftrag zur Gattung „eigentlich unmöglicher Fall“ zu zählen scheint. Sie darf an einer amerikanischen Highschool recherchieren und dort sogar im angeschlossenen Internat wohnen. Cathlen lernt den stummen Silent kennen und verliebt sich Hals über Kopf in den freundlichen Timothy. Und sie lernt, dass hellseherische Fähigkeiten bei der Bewältigung ihres Auftrages und des Lebens im Allgemeinen nicht alles sind. Übernatürliches kann nämlich auch ein Fluch sein.

Celina Weithaas verpackt ihre locker erzählte Geschichte mit dem ernsten Kern in eine humorvolle und vielschichtige Rahmenhandlung, die die Hauptfigur des Romans temporeich durchlebt. Ihre Fähigkeit, sowohl Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit zu sehen, ist ihr dabei nicht immer hilfreich. Um das Seelenleben der Cathlen Duty für den Leser besser greifbar zu machen, streut Celina Weithaas rückblickende Tagebucheinträge in die Geschichte ein, die bis in die frühe Kindheit zurückreichen.

Celina Weithaas ist Jahrgang 1999 und besucht ein Gymnasium in Teltow. Ihr Buch ist Teil 1 einer Trilogie, Band 2 „Cold Poison“ erscheint im Oktober 2018.

Das Buch Dark Poison kann ab sofort über den Verlag, den Buchhandel und Amazon bezogen werden. Über den Verlag kann auch bereits jetzt der 2. Band vorbestellt werden.

Celina Weithaas
Dark Poison
Wer bist du, wenn du alles weißt?
ISBN: 978-3-86196-713-2
Taschenbuch, 378 Seiten

Über:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

(50178 Posts)