Camelot stolzer Finalist des immobilienmanager.AWARD 2013

Die Camelot Deutschland GmbH, die das Hauswächterprinzip der Camelot Gruppe nach Deutschland brachte, hat es in die Endrunde des immobilienmanager.AWARD 2013 geschafft und ist knapp am Siegerpodest vorbeigeschrammt.

Camelot stolzer Finalist des immobilienmanager.AWARD 2013

“And the Oscar goes to” lautete es am 24. Februar in Los Angeles. Eine kaum minder glamouröse Preisverleihung fand gestern in Köln statt. Bereits zum fünften Mal wurde dort der immobilienmanager.AWARD, die Auszeichnung des führenden deutschen Immobilien Magazins “Immobilien Manager” verliehen. In der Kategorie bestes Management war die Camelot Deutschland GmbH neben namhaften Mitbewerbern wie Cofely Deutschland GmbH und Siemens Real Estate, Siemens AG nominiert.

Die Wahl der nominierten Finalisten und die des Siegers wurde durch eine unabhängige Jury unter der fachkundigen Anleitung von Frau Barbara Diesenreider, Geschäftsführer der Generali Immobilien und CEO von RESA, der Verein für Immobilien, vorgenommen.

Dazu Remco van Olst, COO Camelot Europe, der verantwortlich ist für die Expansion in Deutschland: “Wie bei den Oscars ist allein die Nominierung zum immobilienmanager.AWARD 2013 ein wunderbares Kompliment, vor allem an unsere regionalen Direktoren Karsten Linde und Dirk Rahn. Sie sind seit 2011 unermüdlich im Einsatz, um Camelot auf dem deutschen Markt zu etablieren. Auch wenn wir die begehrte Auszeichnung in diesem Jahr nicht gewinnen konnten, so macht uns die Tatsache, zum erlesenen Kreis der Finalisten gehört zu haben, sehr stolz. Dies wird sicherlich auch dazu beitragen, unser Hauswächterprinzip als effektive Alternative im Bereich des Leerstandmanagements noch bekannter zu machen.”

Der Umsatz der Camelot Europe Gruppe wuchs im vergangenen Jahr in Deutschland um mehr als das Vierfache. Wichtige Kunden sind die Stadt Berlin und die Stadt Hamburg.

“Bereits die Nominierung für den immobilienmanager.AWARD 2013 zeigt, dass das aus den Niederlanden importierte Prinzip der Hauswächter auch in Deutschland gut ankommt und mit seiner temporären Nutzung von leer stehenden Immobilien durch die Hauswächter eine echte Alternative für Immobilienbesitzer und Immobilienverwalter bietet. Wir sind nach wie vor sehr stolz, werden aber natürlich weiter hart an uns arbeiten, um im nächsten Jahr die Trophäe zu gewinnen”, kommentiert Dirk Rahn, zuständig für Norddeutschland bei der Camelot Deutschland GmbH.

Seit 2011 ist Camelot auch in Deutschland mit Büros in Hamburg und Düsseldorf präsent. Das Hauswächter-Prinzip wurde von Camelot bereits in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Irland und Großbritannien erfolgreich etabliert. Neben der 24-Stunden Bewachung gehören beispielsweise auch die Instandhaltung, Reinigung, Gartenpflege, Ausmistung, das Verhindern und Entfernen von Graffiti sowie das Gebäudemanagement zu den Services der Camelot Deutschland GmbH.

Immobilieneigentümer und -verwalter, die sich über das Hauswächter-Prinzip von Camelot informieren möchten, stehen die folgenden Ansprechpartner zur Verfügung: Norddeutschland – Dirk Rahn (Camelot Deutschland GmbH Nord in Hamburg, E-Mail: d.rahn@camelotdeutschland.de, Telefon: 040 808 038 700), Süddeutschland – Karsten Linde (Camelot Deutschland GmbH Süd in Düsseldorf, E-Mail: k.linde@camelotdeutschland.de, Telefon: 0211 538 83 244).

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH und das Prinzip der Hauswächter sind unter http://www.camelotdeutschland.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
470 Wörter, 3.471 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/camelot

Über die Camelot Deutschland GmbH: Die Hauswächter

Die Camelot Deutschland GmbH gehört mit zu der in den Niederlanden ansässigen Camelot Beheer BV, die mit dem Slogan “Managing Risk, Optimizing Return” seit 1993 der innovativste Marktführer im Bereich des Schutzes leer stehender Gebäude in ganz Europa ist. Im Jahr 2011 wurde dieses Konzept auch in Deutschland eingeführt.

Camelot schützt gewerbliche, industrielle und Wohngebäude vor:

– Einbruch / Diebstahl / Vandalismus
– illegales Müllabladen
– Hausbesetzung
– Verfall des Gebäudes

Zusätzliche Dienste runden das Angebot von Camelot ab. Dazu gehören:

– 24-Stunden Bewachung
– Gebäudemanagement
– Schlüsselverwaltung
– Instandhaltung
– Reinigung
– Gartenpflege
– Ausmistung
– Verhinderung von illegaler und gefahrenbehafteter Begehung und Nutzung
(Jugendliche, Obdachlose)
– Baustellenbewachung
– Bewachung von Abrisshäusern
– Verhinderung und Entfernen von Graffiti

Die Camelot Lösungen zielen darauf ab, Bewachung, Schutz, Management und Nutzung für leer stehende Gebäude in optimalster Weise anzubieten und das alles aus einer Hand. Das Hauptziel von Camelot Solution™ ist, Risiken und Schäden, die von leer stehenden Gebäuden angezogen werden, zu minimieren. Vandalismus, Einbruch, Diebstahl, Hausbesetzung und Verfall werden durch die Services von Camelot reduziert und zugleich die Profitabilität der Objekte gesteigert.

Weitere Informationen über die Camelot Deutschland GmbH und die angebotenen Dienstleistungen sind im Internet unter http://www.camelotdeutschland.de abrufbar.

Kontakt
Camelot Deutschland GmbH
Dirk Rahn
Merkurring 82
22143 Hamburg
+49 (0) 40 808 038 700
d.rahn@camelotdeutschland.de
http://www.camelotdeutschland.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-immobilien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.