Bühne frei für die jungen Pioniere der Energiewende

Bühne frei für die jungen Pioniere der Energiewende (ddp direct) Stuttgart, 30. Oktober 2012 Neue Ideen und Geschäftsmodelle zur Energiewende aufspüren und nachhaltig unterstützen: Das ist das Ziel des CODE_n13 Contest, einem internationalen Wettbewerb für Start-ups und junge Unternehmen zum Thema Smart Solutions for Global Challenges. GFT Technologies sucht gemeinsam mit Ernst & Young und der Deutschen Messe nach den weltweit vielversprechendsten Gründern, die mit ihren Ideen zum Gelingen der Energiewende beitragen. Die 50 besten Einreichungen erhalten die Möglichkeit, ihr Unternehmen im Rahmen der CeBIT 2013 in Hannover vorzustellen. CODE_n stellt ihnen einen Messestand kostenlos zur Verfügung. Eine renommierte Jury wählt aus diesen die Gewinner von zweimal 15.000 Euro. Hinzu kommt ein Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro, gestiftet von Dell für die beste Business-Applikation, die auf Basis von Windows 8 entwickelt wurde. Drei deutsche Start-ups haben zudem die Chance auf ein Crowdfunding über Seedmatch. Wer über www.code-n.org bis zum 18. November 2012 eine vollständige Bewerbung einreicht, nimmt außerdem an einer Verlosung von fünf Dell Latitude 10 Tablets teil.

Die Energiewende ist ein weltweites Megathema. Die Herausforderungen, die mit dem Paradigmenwechsel in der Energiegewinnung, -verteilung und -nutzung einhergehen, sind gewaltig nicht zuletzt in punkto Kosten. Die Energiewende betrifft uns alle und wir müssen dafür sorgen, dass sie gelingt und zugleich bezahlbar bleibt, sagt Ulrich Dietz, Initiator von CODE_n. Eine Lösung: Frische Geschäftslösungen, die mit Hilfe von IT den intelligenten und nachhaltigen Umgang mit Energie fördern.

Die Gründungsdynamik, die weltweit rund um die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Smart Grids und Elektromobilität eingesetzt hat, ist immens. Immer mehr junge Unternehmen haben die Potenziale dieser Märkte erkannt. Was ihnen jedoch fehlt, ist eine Bühne, um sich vor einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren.

CODE_n bietet 50 von ihnen genau das auf dem weltweit wichtigsten Ereignis der digitalen Wirtschaft, der CeBIT 2013 in Hannover. Passend zum CeBIT-Leitthema Shareconomy erhalten sie vom 5. bis 9. März 2013 die Gelegenheit, ihre Geschäftsidee in einer eigenen, künstlerisch gestalteten Halle mit Fachbesuchern, Investoren und potenziellen Partnern zu teilen. CODE_n auf der CeBIT wird zum globalen Schaufenster, in dem neuen Ideen zur Energiewende sichtbar werden. Ideen von Menschen mit dem Mut, ein paar Schritte weiter denken, so Dietz.

Neben dem kostenlosen Messeauftritt warten auf die Teilnehmer des CODE_n13 Contest weitere attraktive Preise. So werden die Gewinner der CODE_n13 Awards in den Kategorien Start-up und Emerging Company mit jeweils 15.000 Euro prämiert. Als Sponsor von CODE_n vergibt Dell zusätzlich einen Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro für die beste Business-Applikation, die auf Basis von Windows 8 entwickelt wurde. Über den neuen CODE_n Partner Seedmatch gewinnen drei Finalisten aus Deutschland ein Crowdfunding, bei dem sie ein Beteiligungskapital von bis zu 100.000 Euro akquirieren können. Und nicht nur die Top 50 kann gewinnen: Unter allen eingegangenen Bewerbungen verlost CODE_n fünf Dell Latitude 10 Tablets.

Die Bandbreite an Lösungen, mit denen sich Start-ups und junge Unternehmen in diesem Jahr bei CODE_n bewerben können, ist groß. Hierzu zählen etwa Ideen, die sich mit der intelligenten Verwertung von dezentral erzeugter Energie beschäftigen wie regionale Strommarktplätze oder Prognose-Services für Energieerzeuger. Mobile Applikationen zur automatisierten Gerätesteuerung sind ebenso gefragt wie alternative Konzepte für den Individualverkehr, wie etwa Carsharing oder Ideen rund um das Thema Elektromobilität. Entwickler von virtuellen Kraftwerken, energieeffizienten Mikrocomputern oder Monitoring-Diensten für Photovoltaikanlagen sind ebenfalls eingeladen, sich über die Website www.code-n.org zu bewerben.

Teilnehmen können alle Unternehmen, die mindestens einen Geschäftsabschluss getätigt haben und frühestens 2006 gegründet wurden. Die Bewerbungsfrist endet am 18. November 2012.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/376a6o

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/buehne-frei-fuer-die-jungen-pioniere-der-energiewende-54133

=== Ulrich Dietz, CEO GFT Technologies AG (Bild) ===

“CODE_n auf der CeBIT wird zum globalen Schaufenster, in dem neuen Ideen zur Energiewende sichtbar werden. Ideen von Menschen mit dem Mut, ein paar Schritte weiter denken.”

Shortlink:
http://shortpr.com/qpdddy

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ulrich-dietz-ceo-gft-technologies-ag-41736

GFT Innovations GmbH
Andrea Wlcek
Filderhauptstraße 142

70599 Stuttgart

E-Mail: presse@gft.com
Homepage: http://www.code-n.org
Telefon: 0711 62042 0

Pressekontakt
GFT Innovations GmbH
Andrea Wlcek
Filderhauptstraße 142

70599 Stuttgart

E-Mail: presse@gft.com
Homepage: http://
Telefon: 0711 62042 0

(29290 Posts)