Bora Dagtekin dreht „Familie Heins“-Serie für die Telekom

Bora Dagtekin dreht "Familie Heins"-Serie für die Telekom

(Bildquelle: ©Gene Glover)

Bora Dagtekin dreht ab August neue Folgen der „Familie Heins“-Serie für die Deutsche Telekom. Mit dem Serienformat um die fiktive vierköpfige Familie geht die Telekom seit August 2014 neue Wege in der Werbung. Alle vier bis sechs Wochen erscheint eine neue Episode. Zuletzt sahen die Zuschauer Tochter Clara bei einem Casting für den Film „Fack ju Göhte 2“. Bora Dagtekin, der Regisseur und Drehbuchautor der Erfolgskomödie, hat sich für die Zusammenarbeit am Spielfilm-Set eingesetzt und die Kooperation zwischen der Telekom und Constantin Film von Beginn an unterstützt.

„Familie Heins ist bei den Zuschauern sehr beliebt. Wir freuen uns daher, die Serie gemeinsam mit Bora Dagtekin fortzusetzen und weiterzuentwickeln,“ sagt Michael Schuld, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing der Telekom Deutschland.

Die Dialoge, der hintergründige Humor, die unterschiedlichen Charaktere, Dagtekin gefällt das Gesamtpaket. Die Weiterentwicklung des Formats reizt den Filmemacher ebenso wie das Genre: „Ich mag Kino. Aber Fernsehen ist viel schneller und näher dran am Menschen. Und bei Werbung kommt hinzu, dass du deine Geschichte in wenigen Minuten punktgenau erzählt musst – ohne dass die Zuschauer wegzappen oder sich lieber ein Bier holen gehen.“

Seit einem Jahr unterhält Familie Heins die Zuschauer. Im Mittelpunkt des Formats, das Fernsehen und Internet gleichermaßen nutzt, stehen Vater und Hausmann Walter Heins, seine Frau Steffi – eine erfolgreiche Unternehmensberaterin -, die 17-jährige Tochter Clara, ihr 11-jähriger Bruder Anton, der etwas abgedrehte Onkel Push und nicht zuletzt Oma Charlotte, der heimliche Star der nicht ganz gewöhnlichen „Familiensaga“. Die ersten Folgen wurden in Zusammenarbeit mit der TV-Produktionsfirma UFA entwickelt.

Mit Bora Dagtekin hat die Telekom einen der renommiertesten jungen Regisseure Deutschlands für die Fortsetzung ihres Serienformats gewonnen. Der mehrfach ausgezeichnete deutsch-türkische Autor und Regisseur hat bisher vorwiegend komödiantische Film- und Fernsehdrehbücher realisiert. Mehr als acht Millionen Zuschauer lachten im Kino über „Fack ju Göhte“ und seine Serie „Türkisch für Anfänger“ gilt bis heute als Vorzeigebeispiel für gute deutsche Fernsehunterhaltung.

Bildmaterial: http://www.bit.ly/Magenta_EINS

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 – 4949
E-Mail: medien@telekom.de

Schröder+Schömbs PR GmbH
Katharina Telschow
Telefon: 030 34 99 64-13
E-Mail: katharina@s-plus-s.com

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und www.telekom.com/fotos

http://twitter.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

Firmenkontakt
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
0228 181 – 4949
medien@telekom.de
www.telekom.com

Pressekontakt
Schröder+Schömbs PR GmbH
Katharina Telschow
Torstr. 107
10119 Berlin
030 34996413
katharina@s-plus-s.com
www.schroederschoembs.com

(169585 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.