Bitech.AG spendet 1.500,- Euro an die Lebenshilfe Leverkusen e.V.

Am 19. Januar 2018 ehrte die Leverkusener SAP-Beratung Bitech.AG mit einer Spende über 1.500,- Euro das soziale Engagement für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe Leverkusen e.V..

BildLeverkusen – Mit großer Freude nahmen Eva Lux, MDL und Vereinsvorsit-zende der Lebenshilfe Leverkusen e.V., sowie Beisitzer Manfred Voogd am 19. Januar eine Spende der Leverkusener SAP-Beratung Bitech.AG über 1.500,- Euro aus den Händen von Dirk Schmaus und Thorsten Lehmann, Vorstände der Bitech.AG, entgegen.

Traditionell unterstützt das im Opladener Gewerbepark Schusterinsel ansässige IT-Unternehmen Bitech.AG jedes Jahr eine soziale Leverkusener Einrichtung. Diesmal kommt die Spende der Lebenshilfe Leverkusen e.V. zugute, die Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag unterstützt. “Nachdem wir letztes Jahr die Leverkusener Tafel e.V. bedacht hatten, haben wir uns nun für die Lebenshilfe Leverkusen e.V. entschieden”, so Bitech-Vorstand Thorsten Lehmann. “Der gemeinnützige Verein kümmert sich seit über 60 Jahren um Menschen mit Behinderung in unserer Stadt. Die Kontinuität des Engagements verdient unseren Respekt und unsere Aufmerksamkeit.”

In der Opladener Geschäftsstelle der Lebenshilfe Leverkusen e.V. gab Geschäftsführer Jürgen Ostermann einen Einblick in die Tätigkeiten des Vereins und stellte stolz den neuen Wohnkomplex in Leverkusen-Lützenkirchen mit 24 Wohnplätzen für Menschen mit geistiger Behinde-rung vor. Dirk Schmaus, Vorstandsvorsitzender der Bitech.AG, zeigte sich beeindruckt: “Die Lebenshilfe Leverkusen leistet einen unschätzbaren Dienst für die Gemeinschaft unserer Stadt und bietet eine Fülle von Angeboten, die oft als vermeintliche Selbstverständlichkeiten wahrgenommen werden und schon allein deshalb unsere besondere Beachtung verdienen.”

Für Eva Lux, die sich neben der Ausübung ihres Landtagsmandats auch als Vereinsvorsitzende engagiert, kommt die Spende der Bitech.AG gerade zur rechten Zeit. “Die Freizeitaktivitäten, die wir für Menschen mit Behinderung anbieten, gestalten sich durch die benötigten Helfer und Fahrzeuge äußerst kostspielig. Durch die Spende der Bitech.AG werden wir in diesem Punkt etwas entlastet.”

Über:

Bitech.AG
Frau Andrea Kirchhoff
An der Schusterinsel 15
51379 Leverkusen
Deutschland

fon ..: 02171-7230-0
fax ..: 02171-7230-72
web ..: http://www.bitech.ag
email : Info@Bitech.AG

Die Leverkusener Bitech.AG bietet eine auf unternehmensspezifische Prozesse ausgerichtete IT-Beratung, Anpassung und Optimierung von SAP Anwendungen. In den drei Geschäftsfeldern Business Intelligence, NetWeaver Technologies und Business Consulting betreut das unabhängige Beratungsunternehmen vorrangig Mittelständler und Konzerne.

Der zertifizierte SAP-Partner verfügt über eine fast 20-jährige Erfahrung in der Planung, Entwicklung und Realisation von Anwenderlösungen. Überwiegend agiert die Bitech.AG in den Branchen Automotive, Chemie & Pharma, Energie, Handel, Medien und Versicherungen.

Zur Förderung des Wissens- und Erfahrungstransfers zwischen Anwendern, Fachbereichsleitern, Führungskräften und Beratern organisiert das Unternehmen jährlich das “Bitech SAP-Forum” in Leverkusen. Im Mittelpunkt stehen dabei neue Entwicklungstrends und deren Auswirkungen auf die betriebliche SAP-Praxis.

Pressekontakt:

Bitech.AG
Frau Andrea Kirchhoff
An der Schusterinsel 15
51379 Leverkusen

fon ..: 02171-7230-0
web ..: http://www.bitech.ag
email : Info@Bitech.AG

(52148 Posts)