Bis -196 °C über die Autobahn

(Mynewsdesk) Der Einsatz spezialisierter Logistik ist bei Transporten von Laborproben und Biomaterialien erforderlich. Denn auch schon geringste Temperaturschwankungen können den Proben schaden. Damit Unternehmen der Labor-Branche beim Transport ihrer oft einzigartigen Proben auf der sicheren Seite sind, ist daher die Beauftragung eines erfahrenen Logistikers angeraten. www.logistics-group.de

Um ganz sicher zu sein, dass die Proben während des Transports keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, wie das beim Transport im Trockeneis der Fall sein kann, setzt der Transportlogistiker Neumaier Spezialfahrzeuge ein. Die alle mit Stickstofftanks ausgestattet sind, die sich bis auf -196 °C abkühlen lassen. Auch wenn ganze Spezialgefrierschränke transportiert werden sollen, ist das möglich. Die Fahrzeuge verfügen über entsprechende Stromaggregate. So kann der gesamte Transport bei den vorgesehenen Minus-Graden vollzogen werden, ohne dass die Kühlkette je unterbrochen wird. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Gerblinger Kommunikation.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/uecgom

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/bis-196-c-ueber-die-autobahn-79737


Heinz Gerblinger
Lindenstraße 235

40235 Düsseldorf

E-Mail: gerblinger@iworld.de
Homepage: http://shortpr.com/uecgom
Telefon: +492116914803

Pressekontakt

Heinz Gerblinger
Lindenstraße 235

40235 Düsseldorf

E-Mail: gerblinger@iworld.de
Homepage: http://
Telefon: +492116914803

(29578 Posts)