Betrug durch vermeintliche eBay-Käufer

Die Nutzer der Internetplattform zur Rückwärtssuche von Telefonnummern www.tellows.de, melden immer häufiger Vorfälle bei denen sie Opfer von Betrugsversuchen per SMS-Nachricht werden. Die Beschreibungen der Nutzer zu diesem Vorfall ähneln sich stark: Die Betroffenen haben in ihrem eBay-Konto ihre Handynummer veröffentlicht und werden dadurch kontaktiert. In der Nachricht wird Interesse an einem Artikel der Nutzer geäußert, jedoch könne man nicht bar bezahlen und die Ware auch nicht persönlich abholen. Daher wird um die Information sämtlicher Bankdaten gebeten, damit der vermeintliche Käufer die Geldsumme überweisen kann.

Hierbei handelt es sich laut Nutzern jedoch um einen Betrug, mithilfe dessen die Betrüger sensible Daten erhalten.

Außerdem melden die Nutzer der Plattform tellows, dass sie als Käufer ebenfalls Opfer von Betrugsvorfällen werden. Hierbei erfolgt nach Erhalt der vereinbarten Geldsumme scheinbar kein Austausch der Ware.

Um sich dagegen zu schützen gibt es verschiedene Tipps. Unter anderem kann die Handynummer aus dem eBay-Profil entfernt werden, sodass nur noch die Nachrichtenfunktion der Plattform genutzt wird.  Ebenfalls empfiehlt es sich die Handynummer von unseriös klingenden SMS-Nachrichten vorher zu prüfen. Dies kann auf Plattformen zur Inverssuche von Telefonnummern geschehen.

Weitere Informationen:

https://blog.tellows.de/2020/07/zum-ersten-zum-zweiten-zum-dritten-datenklau-betrueger-tarnen-sich-als-harmlosen-ebay-kaeufer/

Christian Anton tellows UG (haftungsbeschränkt) Eschenring 6 04282 Bennewitz Tel.: +49 341- 35540902 Mobil: 0152 – 28754986 Fax: +49 341 – 35540902 E-Mail: presse@tellows.de Handelsregister: Amtsgericht Leipzig HRB 26291 Geschäftsführer: Stefan Rick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.