Bernkasteler Straße 8 in Berlin-Weißensee wird weitergebaut

Alle 65 Wohnungen werden im Sommer 2019 bezugsfertig sein

Bernkasteler Straße 8 in Berlin-Weißensee wird weitergebaut

Visualisierung der Bernkasteler Straße 8 aus der Vogelperspektive

Das Bauvorhaben in der Bernkasteler Straße 8 in Berlin-Weißensee soll bis Sommer 2019 bezugsfertig sein. Darüber informierte am Dienstag, den 19. Dezember 2017, der neue Bauträger, die P&P Bernkasteler Straße Nr. 8 in Berlin UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Die Bautätigkeit war Ende 2015 durch den Insolvenzantrag des damaligen Bauträgers aus Berlin zum Erliegen gekommen und soll jetzt unverzüglich wieder aufgenommen werden.

„Für die Fortführung des Projektes mussten zahlreiche Verhandlungen mit den Beteiligten und mit der finanzierungsgebenden Bank geführt werden. Diese Gespräche waren von Erfolg gekrönt und mündeten in die Gründung eines neuen Unternehmens. Dieses wird als Bauträger das Bauvorhaben mit 65 Wohnungen und mit einem Investitionsvolumen von etwa 15,9 Millionen Euro zu Ende führen“, so Helgi Heumann.

Rechtsanwalt Heumann wurde nach der Insolvenz des ursprünglichen Bauherrn vom Gericht zum Sachwalter bestellt. In dieser Funktion überwacht er fortlaufend die wirtschaftliche Lage des Unternehmens und die Geschäftsführung. Gemeinsam mit dem ebenfalls insolvenz- und sanierungserfahrenen Geschäftsführer, Rechtsanwalt Stephan Jaeger, ist es ihm gelungen, das Vertrauen der finanzierungsgebenden Bank sowie der meisten Kaufinteressenten in das Projekt wiederzuerlangen.

„Wir haben bereits mit der Bauvorbereitung begonnen und werden sie zeitnah abschließen, damit unverzüglich die eigentliche Bautätigkeit aufgenommen werden kann“, so Stephan Jaeger. Alle Wohnungen sollen bis Sommer 2019 bezugsfertig sein. Sie werden eine Größe von 42 bis 136 Quadratmetern haben. Von den 65 Eigentumswohnungen sind aktuell nur noch rund 20 Wohnungen käuflich zu erwerben. „Wir gehen davon aus, dass auch die noch freien Wohnungen sehr schnell einen Käufer finden.“

Mit den Bauarbeiten auf dem 2.568 Quadratmeter großen Grundstück in der Bernkasteler Straße wurde ursprünglich im Frühjahr 2015 begonnen. Neben den Tiefbauarbeiten erfolgte bereits die Erstellung des Kellergeschosses und der Tiefgarage. Von Ende 2015 bis Dezember 2017 ruhten die Tätigkeiten. Mitte Dezember wurde mit den Vorarbeiten für den weiteren Ausbau begonnen. Nach Beendigung der Bauvorbereitungen werden Anfang 2018 Kräne das Baustellenbild prägen. Das Gebäude wird als KfW-Effizienzhaus 70 errichtet und später das Zuhause von 65 Familien bilden.

Rechtsanwalt Helgi Heumann ist auf die Sanierung und Insolvenzverwaltung von Unternehmen spezialisiert.

Firmenkontakt
Heumann Rechtsanwälte Partnerschaft
Helgi Heumann
Königsbrücker Straße 33
01099 Dresden
0351 811500
heumann@raheumann.de
http://www.raheumann.de

Pressekontakt
Heimrich & Hannot GmbH
Sven Mücklich
Stralauer Allee 2b
10245 Berlin
030 308780-10
s.muecklich@heimrich-hannot.de
http://www.heimrich-hannot.de

(147361 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *