Bequemer Helfer bei Fersensporn

igli Business heel zur Entlastung der Ferse

Bequemer Helfer bei Fersensporn

Die igli Business heel wird individuell angepasst.

Ab Frühjahr 2017 erweitert medi das igli Business Sortiment um eine Einlage, die auf die Indikation Fersensporn zugeschnitten ist. Die igli Business heel ist sowohl für Frauen als auch für Männer erhältlich. Sie dämpft und entlastet die empfindliche Fersenregion.

Die neue Carbon-Einlage kann bei Fußfehlstellungen oder auch präventiv nach Rücksprache mit dem Arzt getragen werden, um die Fußgesundheit zu erhalten. Übergewichtige Anwender, die wegen der starken Gelenkbelastung zu Fußerkrankungen neigen, profitieren ebenso von der vorbeugenden Wirkung der Einlage. Als medizinisches Hilfsmittel kann sie bei Notwendigkeit vom Arzt verordnet werden. Der Orthopädietechniker passt sie individuell an.

Einlage gibt aktivierende Impulse an die Fußmuskulatur
Essenziell für den Tragekomfort und damit für den Therapieerfolg sind auch bei dieser igli Variante die bewährten variablen Postings. Diese stimulieren und aktivieren die Fußmuskulatur. Außerdem verfügt die neue Carbon-Einlage wie alle igli Modelle über die flexible und gleichzeitig stabilisierende Carbon-Spange. So unterstützt sie den Fuß optimal, ohne ihn in seiner natürlichen Beweglichkeit einzuschränken. Eingewebte Silberfäden hemmen das Bakterienwachstum und beugen Gerüchen vor. Die igli Business heel ist extra dünn und leicht, sodass sie in schmale, modische Schuhe verschiedener Art passt.

Fußgymnastik als Ergänzung zur Einlage
Zusätzlich zu einer Einlage können Anwender auch selbst etwas tun, um ihren Füßen zu helfen. Mit einfachen, regelmäßigen Übungen, die die Füße dehnen und kräftigen, können Schmerzen gelindert werden. Der medi Flyer “Therapiebegleitende Fußgymnastik” für Endverbraucher zeigt, welche Übungen sich dafür besonders eignen.

Informationen können beim medi Verbraucherservice angefordert werden: Telefon 0921 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de, Internet: www.medi.de (mit Händlerfinder).

READ  tattoolos auch 2013 vom Deutschen Hygienezertifikat zertifiziert

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Kontakt
medi GmbH & Co. KG
Nadine Kiewitt
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
0921 912-1737
n.kiewitt@medi.de
http://www.medi-corporate.com/presse

(129849 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *