Batterielose Funkfühler: KYMASGARD®-Serie von S+S Regeltechnik spart Montagezeit und -kosten

Nürnberg, den 13.11.2011: Der Hersteller von Mess- und Regeltechnik, S+S Regeltechnik, ermöglicht seinen Kunden mit seiner KYMASGARD®-Serie den kabellosen Einsatz von Funkfühlern und Funksendern und gibt ihnen somit eine völlig wartungsfreie und Kosten sparende Version sämtlicher Sensoren aus dem Hause S+S an die Hand. Neben dem Vorteil einer ästhetischen Lösung profitieren S+S Kunden auch von der einfachen und somit Zeit und Aufwand sparenden Montage.

Auf seiner Website verweist S+S Regeltechnik nicht ohne Grund auf eine eigene Broschüre mit dem Titel „Highlights 2012: Funk“. Denn die Funksender, Funkfühler und Funkempfänger mit EnOcean-Technologie zählen zu den innovativsten Produkten des Nürnberger Unternehmens. Geschäftsführer Tino Schulze erklärt, was dahinter steckt: „KYMASGARD® steht für nichts anderes als die batterie- und kabellose Ausführung sämtlicher S+S Produktlinien – vom Temperaturfühler bis hin zu Raumbewegungs- und Helligkeitsfühlern – alles per Funk. Besonders wichtig bei der Entwicklung war uns ein breites Spektrum und höchste Qualität. Alle Funkfühler sind deshalb multifunktional konzipiert, so werden die Typenvielfalt reduziert und die Einsatzmöglichkeiten erweitert.“

Die KYMASGARD® Helligkeitssensoren, Raumbewegungsmelder, Temperaturfühler, Feuchtigkeitsmesser und anderen Raumbedienelemente benötigen weder Kabel noch Batterie. Sie basieren auf der innovativen EnOcean-Technologie – dem batterielosen Funkstandard für Gebäudeautomation. In ihrer Eigenschaft als energieautarke Systeme glänzen sie vor allem durch Wartungsfreiheit.
Wie alle Produkte dieser Serie funktioniert auch der Raum-Temperaturfunkfühler KYMASGARD® RTF2-FSE-PDT mit Stufenwahl und Taster nach dem Prinzip des Energy Harvesting: der Funkfühler ist mit Solarzelle ausgestattet. Geringste Schwankungen der Umgebungsenergie, in diesem Fall Lichtschwankungen, sowie steigende oder sinkende Temperaturen, veranlassen die Solarzelle dazu, Funksignale zu senden und zu empfangen.

Laut Hersteller eignen sich die KYMASGARD®-Sensoren für diverse Einsatzbereiche. Als Beispiel nennt S+S Regeltechnik die Renovierung, Modernisierung und Erweiterung von Büros, Hotels und Wohngebäuden sowie denkmalgeschützte Gebäude und Kirchen. Auch in Schulen, Museen und Krankenhäusern werden die Funkfühler, Funksender und -empfänger eingesetzt, ebenso wie in Industriegebäuden und Verwaltungszentren. Sie lassen sich ohne großen Aufwand mit größtmöglicher Flexibilität installieren und nachrüsten. Tino Schulze ergänzt: „Dabei machen sie zudem eine gute Figur: sie sind äußerlich baugleich mit denen unserer Standardbaureihen und bewirken im patentierten Design der S+S Gehäuseserien Frija und Thor eine produktübergreifende, ästhetische Anmutung.“

Weitere Informationen unter http://www.spluss.eu

S+S Regeltechnik GmbH
Tino Schulze
Pirnaer Str. 20

90411 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: mail@spluss.eu
Homepage: http://www.spluss.eu
Telefon: 0911-51947-0

Pressekontakt
S+S Regeltechnik GmbH
Tino Schulze
Pirnaer Str. 20

90411 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: kontakt@spluss.de
Homepage: http://www.spluss.eu
Telefon: 0911-51947-0

(29309 Posts)