B Medical Systems weiht neue Fabrik in Indien ein

B Medical Systems weiht neue Fabrik in Indien ein

Die neue Fabrik soll dabei helfen, Indien zu einem internationalen Zentrum von Lösungen für Impfstoffkühlketten zu machen

B Medical Systems weiht neue Fabrik in Indien ein

Peggy Frantzen, Botschafterin des Großherzogtums Luxemburg in Indien, eröffnet die neue Fabrik (Bildquelle: BMS)

Hosingen (Luxemburg), 13.01.2022 – B Medical Systems, ein weltweit führender Anbieter von Produkten für die medizinische Kühlkette mit Hauptsitz in Luxemburg, hat seine neue indische Produktionsstätte in Mundra, Gujarat, in Anwesenheit mehrerer nationaler und internationaler Würdenträger eingeweiht. Die mit einer Investition von mehr als 100 Mio. Rupien (ca. 1,17 Mio. Euro) errichtete Anlage verfügt über eine jährliche Produktionskapazität von 100.000 Produkten für die medizinische Kühlkette wie z.B. Impfstoffkühlschränke, Gefrierschränke und Transportboxen, die je nach Bedarf auch schnell aufgestockt werden kann. Die Anlage in Mundra ist die allererste Produktionsstätte des Unternehmens außerhalb Europas und soll Hunderte von Arbeitsplätzen in der Region Kutch schaffen.

“Ich bin sehr zufrieden, dass der erste virtuelle Gipfel von Premierminister Narendra Modi und mir vor etwas mehr als einem Jahr so schnell Früchte getragen hat”, sagt Xavier Bettel, der luxemburgische Premierminister. “In weniger als einem Jahr hat das Team von B Medical Systems diese “Make in India” Produktionsstätte aufgebaut und mit der Produktion von Lösungen für die medizinische Kühlkette im Bundesstaat Gujarat begonnen, den ich für seine Investitionsfreundlichkeit loben möchte.”

Shri. Paroshottam Rupala, Minister für Fischerei, Viehzucht und Milchwirtschaft der indischen Regierung, enthüllte den ersten in Indien hergestellten Multimodus-Impfstoff-Kühl-/Gefrierschrank bzw. die erste Eisverpackungs-Gefriereinheit von B Medical Systems, die eine wichtige Rolle bei der Verbesserung des nationalen Programms zur Bekämpfung von Tierseuchen spielen wird.

Die Fabrik wurde von der Botschafterin des Großherzogtums Luxemburg in Indien, Peggy Frantzen, in Anwesenheit von Rakshit Shah, Executive Director von Adani Ports and SEZ, Dr. Naveen Thacker, Präsident der International Pediatric Association, Dr. Upendra S. Kinjawadekar (President Elect -2022, Indian Association of Pediatrics) und Dr. Bakul Parekh, (President – 2020, Indian Academy of Pediatrics) eingeweiht.

“Seit mehr als vier Jahrzehnten liefert B Medical Systems von Luxemburg aus modernste Technologieprodukte in die ganze Welt”, sagt Luc Provost, CEO von B Medical Systems, anlässlich der Eröffnung. “Heute haben wir in Mundra, auf dem Gelände der Adani-Gruppe, unsere zweite Heimat gefunden. Unsere Erfahrungen mit Indien sind exzellent. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um meine Dankbarkeit für die unglaubliche Unterstützung auszudrücken, die wir von allen erhalten haben, einschließlich der indischen Regierung, der luxemburgischen Regierung, der Regierung von Gujarat und den Botschaften von Indien und Luxemburg, um nur einige zu nennen.”

“Es ist ein wahr gewordener Traum und ein historischer Moment für B Medical Systems”, sagte Jesal Doshi, CEO von B Medical Systems India Pvt. Ltd. “Es ist eine Ehre für uns, die Gesundheitsinfrastruktur Indiens unterstützen zu können. Wir bringen modernste Technologie und Innovationen ein, die eine zuverlässige medizinische Kühlkette in allen Teilen des Landes ermöglichen. Die Eröffnung dieser Anlage ist ein Beweis für unser Engagement für die “Make in India”-Initiative der indischen Regierung. Unsere Vision ist es, Indien zum weltweiten Zentrum der Impfstoffkühlketten zu machen.”

B Medical Systems gibt zudem bekannt, dass Frauen die Mehrheit der Produktionsbelegschaft stellen, und freut sich, zusammen mit der Adani Foundation einen Beitrag zum Women Empowerment zu leisten. B Medical Systems hat auch den Start von zwei CSR-Projekten für die Ausbildung von knapp 1.000 benachteiligten Kindern angekündigt. Eines wird mit der Yusuf Meherally Foundation in Kutch und das andere mit dem Vidyavihar Kelvani Mandal in Palitana realisiert, um die Ausbildung von Waisen und Kindern von Doli/Palkhi-Arbeitern zu unterstützen.

B Medical Systems India Pvt. Ltd. wurde Anfang 2021 gegründet, nachdem B Medical Systems die Einladung des indischen Premierministers Shri. Narendra Modi erhalten hatte, eine Produktionsstätte in Indien zu errichten, um die Immunisierungsbemühungen des Landes nach dem virtuellen bilateralen Gipfel zwischen Indien und Luxemburg am 19. November 2020 zu unterstützen.

B Medical Systems S.a r.l. ist ein weltweit tätiger Hersteller und Vertreiber von Kühlketten für Impfstoffe und medizinischen Kühllösungen. Das Unternehmen mit Sitz in Hosingen, Luxemburg, wurde 1979 gegründet, als die WHO an den schwedischen Hersteller Electrolux herantrat, um eine Lösung für die sichere Lagerung und den Transport von Impfstoffen auf der ganzen Welt anzubieten. In den drei Hauptgeschäftsbereichen Impfstoff-Kühlkette, medizinische Kühlung und Blutmanagement bietet das Unternehmen mehr als 100 Produkte an. Zu den wichtigsten Produkten von B Medical Systems gehören Impfstoffkühlschränke (eisgekühlte und solarbetriebene Kühlschränke mit Direktantrieb (SDD)), Laborkühlschränke, Laborgefrierschränke, Apothekenkühlschränke, Ultratiefkühlschränke und Transportboxen. Alle Produkte verfügen über integrierte 24*7-Fernüberwachungsfunktionen, die ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleisten. Die Produkte von B Medical Systems werden in mehr als 135 Ländern eingesetzt und haben eine installierte Basis von mehr als 400.000 Produkten auf der ganzen Welt. B Medical Systems ist seit langem ein zuverlässiger Partner globaler humanitärer Organisationen wie UNICEF, WHO und Rotes Kreuz und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Gesundheitsministerien, Krankenhäusern, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Bluttransfusionsorganisationen in aller Welt. B Medical Systems hat auch eine Tochtergesellschaft in Noblesville, USA.

Firmenkontakt
B Medical Systems
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
bmedicalsystems@hbi.de
https://www.bmedicalsystems.com/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
bmedicalsystems@hbi.de
https://www.hbi.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.