B. Braun Sparte Aesculap und IBsolution gewinnen SAP HANA Innovation Award

SAP prämiert Tuttlinger Medizintechnikunternehmen in der Kategorie Digital Trailblazer

B. Braun Sparte Aesculap und IBsolution gewinnen SAP HANA Innovation Award

Screenshot TOM (Tray Organizing Manager) (Bildquelle: Bildrechte bei B.Braun Aesculap)

Das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen Aesculap, eine Sparte der B. Braun Melsungen AG, wurde von der SAP SE mit dem diesjährigen SAP HANA Innovation Award in der Kategorie Digital Trailblazer (Digitale Wegbereiter) ausgezeichnet. Ein Preis, den das Walldorfer Softwareunternehmen an Kunden verleiht, die besonders innovative Lösungen basierend auf SAP Technologien entwickeln und im Markt etabliert haben.

Prämiert wurde eine von IBsolution für Aesculap realisierte digitale Service Plattform, die Apps für unterschiedliche Aufgaben in Krankenhäusern zur Verfügung stellt. Arbeitshilfen, die bisher vorwiegend manuell erarbeitet wurden, werden damit automatisiert, was sich positiv auf die Patientensicherheit und die Effizienz der Arbeitsabläufe auswirkt.

Eine der ersten Anwendungen mit dem Namen „TOM“ (Tray Organizing Manager) ermöglicht es Mitarbeitern, in der Sterilgutversorgung schnell und einfach Operationsinstrumente optimal zusammenzustellen, die sich je nach Art des Eingriffes unterscheiden. Eingesetzt werden kann diese Cloud-Anwendung weltweit. Diese App wird in Kürze um Handlungsanweisungen erweitert, die erklären, wie mit kontaminierten Instrumenten umzugehen ist. Hier wird in Text und Bild beschrieben, wie zum Beispiel Endoskope richtig zerlegt, dekontaminiert und wieder zusammengebaut werden müssen. Darüber hinaus bietet die Plattform Krankenhäusern ganz neue Möglichkeiten der Datenanalyse zur Optimierung von Prozessen und Kosten.

Um seine Innovationskraft noch besser auf Kundenbedürfnisse ausrichten zu können, hat B. Braun im April ein Innovationslabor in Tuttlingen eröffnet. Es geht darum, klinische Prozesse durch digitale Lösungen zu verbessern oder den Kunden einen Zusatznutzen durch neue Geschäftsmodelle anzubieten. Deshalb arbeitet das „werk_39“ verstärkt an Neuerungen im Bereich der Dienstleistungen. Lösungen, Geschäftsmodelle und Vertriebswege sollen passgenau auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten sein. Mit der aktuellen Auszeichnung der SAP Anwendung trägt die Arbeit des Innovationslabors bereits die ersten Früchte.

Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der SAPPHIRE 2017 in Orlando statt, wo Loren Heilig (Geschäftsführer der IBsolution GmbH) zusammen mit Anton Feld (Business Manager der Aesculap AG) einen Vortrag über das prämierte Projekt halten werden.

Unter folgendem Link erreichen Sie die Webseite von werk_39 für weitere Informationen: http://www.werk39.com

Weiteres Bildmaterial finden Sie unter (Bildrechte bei B.Braun, Aesculap):
https://ibsolution.de/wp-content/uploads/2017/05/TOM-ZSVA-Packlplatz.jpg
https://ibsolution.de/wp-content/uploads/2017/05/IMG_0152.png
https://ibsolution.de/wp-content/uploads/2017/05/IMG_0154.png

IBsolution ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungshaus mit Stammsitz in Heilbronn und weiteren Standorten in Deutschland, Bulgarien, Frankreich und der Schweiz. Das Unternehmen versteht sich als Experte für alle SAP-Themen aus den Bereichen Business Analytics, Master Data Management, Identity Management, Security, Digitalisierung sowie Cloud-Computing. Und das bereits seit 2003 – unabhängig und inhabergeführt. Mehr als 150 engagierte Mitarbeiter schaffen bei IBsolution Lösungen, die sowohl die Fachbereiche als auch die IT begeistern. Kunden erhalten Business-Nutzen verpackt in Festpreis-Paketen, Nearshore-Angeboten und innovativen Produkten, die das Portfolio von SAP ideal ergänzen.

Kontakt
IBsolution GmbH
Uwe Eisinger
Im Zukunftspark 8
74076 Heilbronn
07131-2711-0
online-marketing@ibsolution.de
http://www.ibsolution.de

(144203 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *