Ayurveda-Ernährungs-Coach – Beruf mit Zukunft

Ayurveda-Ernährungs-Coach – Beruf mit Zukunft

Als Ayurveda-Ernährungs-Coach die eigene Gesundheit fördern und Menschen zu mehr Gesundheit verhelfen.

Ayurveda-Ernährungs-Coach - Beruf mit Zukunft

Ayurveda-Ernährungsberater

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Ich habe viele Jahre ein Altenheim geleitet und dabei immer wieder gehört: Wenn ich das gewusst hätte…

Gesundheit ist etwas, wofür jeder einzelnen die Verantwortung hat. Der Körper ist wie ein Seismograf – haben wir Gesundheitsbewusstsein und zeigt er das Resultat als strahlende Gesundheit. Tun wir nichts für die Gesundheit, dann werden wir mit der Zeit Krankheitszeichen entwickeln und im Alter oft dann auch chronische und degenerative Störungen.

Die Prinzipien des Ayurveda für die eigene Gesundheit nutzen und zur Neuausrichtung für einen sinnerfüllten Beruf. Schön ist, dass das Gesundheitsbewusstsein deutlich steigt, so dass Ernährungs- und Gesundheitsberatung einen größeren Stellenwert bekommt. Und das beginnt meist in der Mitte des Lebens.

Ayurveda Lifestyle – Ernährung
In der Mitte des Lebens rumort es bei mancher Frau und bei manchem Mann. Der bisherige Beruf und das bisherige Leben werden hinterfragt. Fragen wie “Ist das alles?” kommen dann auf. Man könnte es Menopause nennen oder auch Midlifecrisis – das stimmt, aber nach Ayurveda steckt da viel mehr dahinter.
In dieser Zeit (45 + ) gehen wir von der Pitta-Lebensphase in die Vata-Lebensphase. In der Pitta-Lebensphase ging es um Erfolg auf allen Ebenen: Beruf, Familie, Status, Macht u.v.m. In der beginnenden Vata-Lebensphase geht es um “Sinn” im Beruf und im Leben. Wie oben beschrieben wird das häufig auch eine Reflexions-Zeit.

Manche Menschen sind mit dem, was sie bis zu dieser Zeit erreicht haben, zufrieden und machen einfach so weiter, vielleicht auch mit dem Ziel, bald pensioniert zu werden. Bei anderen beginnen in dieser Zeit dann jedoch die ersten körperlichen Wehwehchen wie Übergewicht, Bluthochdruck, Ödeme, Diabetes und vieles mehr.
Bei ganz vielen Menschen entsteht, oft auch krankheitsbedingt, ein Gefühl von “Aufbruch”. Sie wollen sich mit diesen Alterungsprozessen, wie es gerne bezeichnet wird, nicht zufriedengeben und das ist gut so. Aus ayurvedischer Sicht sind Alterungsprozesse insbesondere Verschlackung Prozesse! Die müssen nicht sein.

Der Gesundheitsaspekt wird immer wichtiger – verspricht doch Ayurveda dem, der nach diesen Prinzipien lebt, ein langes, glückliches und gesundes Leben. Und diese Gesundheitsaspekte mit einem neuen und sinnerfüllten Beruf zu verbinden, darin liegt die Chance. Als Ayurveda-Ernährungsberater führt man Konstitutionsbestimmungen durch. Im Ayurveda ist das Wissen um die eigene Ayurveda-Konstitution die Grundlage dafür, gesund zu leben.

Weiter führt der Ernährungs-Coach Kochkurse durch, Fastenwochen, Abnehm-Trainings. Empfehlenswert ist es, zusätzlich noch Yoga zu unterrichten, Entspannungskurse zu geben oder auch ayurvedische Massagen anzubieten, um zusätzlich das Wohlfühlen der Menschen zu fördern.
Wolfgang Neutzler, der Leiter der Ayurvedaschule: “Ja es ist möglich, im Ayurveda einen sinnerfüllten Beruf zu finden – doch das fängt meist damit an, dass man persönliche “Ayurveda-Erfahrungen” macht.
In der Ausbildung “Ayurveda-Ernährungs-Coach” bekommt man das Grundlagen Wissen, denn dieses Wissen ist für das persönliche Leben genauso wichtig wie für eine Neuausrichtung im Beruf.
Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Aspekte der gesunden Ernährung – Ayurveda hat das individuellste und effektivste Gesundheitssystem, welches ich kenne. Und sie erhalten das Basis Wissen zur Seminargestaltung von Kochkursen, Workshops im Ayurveda, Abnehm- und Fastenkursen, für Vorträge u.v.m.
Als Bonus bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, das Seminar: “Grundlagen des Ayurveda”, den Basiskurs: “Ayurveda-Kochkurs” und zusätzlich nach Absprache eine Ayurvedamassage zu erlernen, damit sie ein größtmögliches Repertoire an Ayurveda-Angeboten bieten können. Zusätzlich können die Teilnehmer der Ausbildung “Ayurveda-Ernährungsberatung/ Ayurveda-Coach an einer Ayurveda-Fastenwoche teilnehmen.

Alle Ausbildungsinhalte werden Online angeboten, so dass man im eigenen Rhythmus diese Ausbildung absolvieren kann. Gerade Teilnehmer, die schon Jungunternehmer sind oder auch Mütter, die keine lange Zeiten fort von der Familie sein können, schätzen diese Art der Ausbildung.
Hier geht es zu der Ausbildung “Ayurveda-Ernährungsberatung / Ayurveda-Ernährungs-Coach”. Dort finden Interessierte alle Seminarinhalte dieser Ausbildung.

Die Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler ist eine unabhängige Privatschule.

Der Schulleiter der Schule für Ayurveda, Wolfgang Neutzler, praktiziert seit 1985 als Heilpraktiker mit Schwerpunkt Ayurveda. Als Coach betreut er Menschen in Krisen-Situation.

Der Schwerpunkte seiner Arbeit sind Online-Seminare und -Ausbildungen. Gerade in der heutigen Zeit eine schnelle und effektive Möglichkeit des Lernens, ohne Reisekosten und Stress.
Folgende Online-Angebote gibt es: Ausbildung zur/m Ayurveda-Ernährungsberater/In, Ayurveda-Kochkurse, Abnehm-Training, Ayurveda-Fastenwoche, Kursleiter Ayurveda-Babymassage, Schwangeren-Massage, Ayurveda-Konstitutionsbestimmung, Ayurveda-Entspannungs-Trainer.
Wolfgang Neutzler ist Autor, Co-Autor von 8 Büchern, unter anderem auch von 5 Ayurveda-Büchern.

Das Ziel ist es, ganz vielen Menschen einen Zugang zum Ayurveda zu ermöglichen.
Ayurveda – das Wissen von einem gesunden, langen und glücklichen Leben

Firmenkontakt
Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler
Wolfgang Neutzler
Wittelsbacherstr. 19
89423 Gundelfingen/Donau
0157 51271025
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de

Pressekontakt
Ayurveda-Presse-Agentur
Wolfgang Neutzler
Wittelsbacherstr. 19
89423 Gundelfingen/Donau
09073 44 80 761
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.