Autoroc – Wo die Leidenschaft LKW Ihre Kasse füllt

Haben Sie einmal darüber nachgedacht, wer die Regale in Ihrem Supermarkt füllt und die Fabrik in Ihrer Stadt am Laufen hält?

BildEs sind die LKWs, die dafür sorgen, dass alles rechtzeitig am richtigen Ort ist. Aufgrund der hohen Wirtschaftsleistung in der EU mit ca. 520 Mio. Einwohnern werden jährlich mehr als 5000 Mio. Tonnen Fracht quer durch Europa gefahren. Experten schätzen, daß die Menge an Waren, die mit LKWs transportiert wird, jedes Jahr um 5 Prozent steigern wird.

Aufgrund dessen wird in allen Ländern Europas das Straßennetz weiter ausgebaut. Ziel der EU ist es, bis zum Jahre 2022 zu erreichen, daß 76% aller Warentransporte mit LKWs durchgeführt werden. In vielen osteuropäischen Ländern liegt derzeit der Anteil bei nur 30 Prozent, doch aufgrund des stetigen Wachstums der Wirtschaft und der Kaufkraft der Konsumenten erhöht sich zusehends der Bedarf an LKWs. In dem zuletzt statistisch erfassten Jahr 2018 hat sich der Bestand an LKWs in Osteuropa auf Basis des Vorjahreszeitraum bereits um 12 % erhöht.

Genau aus dieser Herausforderung schöpft Autoroc mit seinem neuen Geschäftsmodell die sprichwörtliche Sahne ab.

Mit Traditionsunternehmen zu Wohlstand

Zur Gewinn Marge bei diesem Geschäft gibt es grundsätzlich keine Auskünfte. Eine Gewinnerwartung im zweistelligen Bereich ist nicht auszuschließen. Auch wenn die Kasse für die Einkäufe üppig gefüllt ist, kann man mit einer Million Euro Bargeld gleichzeitig nur 3 oder 4 Geschäfte abwickeln.

“Viel zu wenig” meint Brazys Junior und eröffnet damit Anlegern eine einmalige Chance mit einem Traditionsunternehmen zu Wohlstand und Ansehen zu kommen. Tomas Brazys öffnet weit die Tore für risikobewusste Anleger mit höchsten Renditeansprüchen und hat die AUTOROC PLC gegründet, die er als Vorstand der Gesellschaft auch leitet. Das Kapital der AUTOROC PLC wird von der deutschen Firma verwendet, um mehrere Geschäfte gleichzeitig abzuwickeln und die Niederlassungen in Osteuropa aufzubauen. So entsteht eine außergewöhnlich attraktive Kapitalanlage, die Sie immer auf der sicheren Seite bleiben lässt. Ganz nach dem Motto: Mit der Freude am LKW füllen sich Ihre Kassen.

Kleinanleger gesucht. Krisensicheres Investment garantiert

Das ist Stoff, aus dem Anleger-Träume gewoben werden. Investieren Sie jetzt in ein krisensicheres neues Geschäftsmodell in einer etablierten Branche und seien Sie bei der ersten Finanzierungsrunde dabei, mit der ein Basisbestand von Gebraucht-LKWs mit hoher Nachfrage vorfinanziert werden soll. Aufbau von neuen Zielkunden inklusive. Der frühe Vogel fängt den Wurm: Wer sich an dieser Kapitalrunde beteiligt, schöpft nicht nur hohe Renditen ab, sondern partizipiert auch an den signifikanten Unternehmenswertsteigerungen der ersten Jahre mit, wenn er seine Aktien zu hohem Kurswert wieder verkauft. Gehen Sie jetzt an Bord, bevor sich das kurze Zeitfenster zum Einstieg wieder schließt.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: autoroc.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Autoroc PLC
Herr Tomaz Brazys
Unity House, Suite 888, Westwood Park 888
WN3 4HE Wigan
Großbritannien

fon ..: +44 844 500 4529
web ..: https://autoroc.eu
email : info@autoroc.eu

In vielen osteuropäischen Ländern liegt derzeit der Anteil des LKW-Verkehrs bei nur 30 Prozent, doch aufgrund des stetigen Wachstums der Wirtschaft und der Kaufkraft der Konsumenten erhöht sich zusehends der Bedarf an LKWs. In dem zuletzt statistisch erfassten Jahr 2018 hat sich der Bestand an LKWs in Osteuropa auf Basis des Vorjahreszeitraum bereits um 12 % erhöht. Als zusätzlicher Investitionsschub kommt hinzu, dass für Dieselmotoren neue Umweltvorschriften gelten. Der Diesel muß sauberer werden, weil er an den gesamten CO2-Emissionen in der EU einen Anteil von derzeit 5 % hat. Technisch können die Motoren nicht umgerüstet werden, es bleibt vielmehr nur übrig, ein neuwertiges Fahrzeug anzuschaffen. Diese Ersatzbeschaffungen, um weiter auf der Straße bleiben zu können, sind der Turbo im Geschäft, weil es gerade in Osteuropa immer noch einen großen Altbestand an technisch überholten LKWs gibt, die in Kürze stillgelegt werden müssen.

Pressekontakt:

Autoroc PLC
Herr Tomaz Brazys
Unity House, Suite 888, Westwood Park 888
WN3 4HE Wigan

fon ..: +44 844 500 4529
web ..: https://autoroc.eu
email : info@autoroc.eu