Ausgezeichnet!

Der Frankenwald ist Waldgebiet des Jahres 2017

Ausgezeichnet!

Ein Ausflug in den Wald begeistert Groß und Klein. (Bildquelle: epr/Frankenwald Tourismus & M. Felgenhauer)

(epr) Wenn der Wind in den Bäumen rauscht, frisch-würzige Luft bis ins kleinste Lungenbläschen dringt und die Stille, nur unterbrochen von Vogelgezwitscher und Insektengesumm, für wohltuende Entspannung sorgt, ist eines gewiss: Der Aufenthalt im Wald tut einfach gut.

Ob man nun sportlichen Schrittes wandert oder gemütlich spazieren geht – die Bewegung im grünen Forst ist Genuss pur für Körper und Seele. Abseits von Großstadtgetöse und Zeitdruck bietet eine Auszeit im Wald optimale Voraussetzungen, um zur Ruhe zu kommen und endlich mal tief durchzuatmen. Wer auf der Suche nach abwechslungsreichen Wandertouren kombiniert mit kulinarischen Highlights ist, wird im Frankenwald garantiert fündig. Schließlich ist das Mittelgebirge im Nordosten Frankens nicht nur die erste “Qualitätsregion Wanderbares Deutschland” in Bayern, sondern wurde auch als “Waldgebiet des Jahres 2017” ausgezeichnet. Verliehen wurde der Preis vom Bund Deutscher Forstleute (BDF), der damit die außerordentlich gelungene Verbindung von Tourismus mit Naturschutz und der forstlichen Nutzung anerkennt. Als Wanderregion überzeugt der Frankenwald dank seiner über 4.200 Kilometer markierter Wanderwege, die für jeden Geschmack die passende Strecke bieten – zum Beispiel den FrankenwaldSteig, den Fränkischen Gebirgsweg oder den Frankenweg.

Viel Bewegung an frischer Luft hält ja bekanntlich nicht nur fit, sondern macht auch hungrig. Ein Glück, dass der Frankenwald mitten in der Genussregion Oberfranken liegt und mit zahlreichen lokalen Spezialitäten, etwa 1.000 verschiedenen Bieren und unzähligen Wurstsorten aufwartet und damit müden Wanderern neue Kräfte verleiht. Klare Luft atmen, das Wechselspiel von Licht und Schatten genießen und ausgezeichnet speisen – der Frankenwald hat also viele Facetten, die mit allen Sinnen erlebt werden können. Damit er auch für zukünftige Generationen ein Ort der Erholung und Entspannung bleibt, gilt es, nachhaltig sowie ökologisch zu wirtschaften. Und da kann jeder seinen Teil zu beitragen: Wer selbst aktiv für den Frankenwald von morgen sorgen möchte, hat die Möglichkeit, im Rahmen einer geführten Wanderung und unter forstlicher Anleitung einen Baum zu pflanzen. Mehr zu der Pflanzaktion sowie weitere Informationen rund um die Region gibt es unter www.frankenwald-tourismus.de

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

(137611 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *