Aus dem Leben einer Clownette gewinnt Kurzfilmpreise

Freisinger Filmfest zeichnet Webserie aus

Aus dem Leben einer Clownette gewinnt Kurzfilmpreise

v.l.n.r. Stefan Tesar, Roberto Martinez, Manuel Renken, Christina Baumer (Bildquelle: (c) Christina Nassauer)

“Die Arbeit als Clown ist sehr interessant, weil es eine künstlerische Arbeit ist, und die Kunst ist ein See ohne Ende” sagte Oleg Popov, der als Clown Iwanuschka zu einer Zirkuslegende wurde.
Aber ein Clown zu sein ist nicht immer einfach – oder lustig. Augustina, die Clownette, weiß wovon sie spricht. In der doppelt ausgezeichneten Pilotfolge “Horst” klingelt sie versehentlich an der falschen Tür. Das dort lebende Ehepaar Elsa (Bernadette Schnabl) und Horst (Roberto Martinez-Martinez) geraten sich darüber in die Haare, wer denn nun Schuld daran sei, dass plötzlich eine Clownette vor der Tür steht.

Bis heute arbeitet CHRISTINA BAUMER, Initiatorin, Autorin, Produzentin und Hauptdarstellerin, als freischaffende “Clownette”. Buchbar für Firmenfeiern, Events und vor allem Kindergeburtstage. Die dabei entstandenen Erlebnisse verarbeitete sie zusammen mit Drehbuchautor, Regisseur und Produzent MANUEL RENKEN in sechs 3 – 7 Minuten langen Folgen alltäglichen Wahnsinns.

Die Pilotfolge “Horst”, stimmungsvoll eingefangen von Kameramann Stefan Tesar und seit März 2016 bei vimeo zu sehen, wurde jetzt beim Independent Star Filmfest mit dem Jury Preis “2nd winner webseries”, sowie “2nd winner bavarian short” ausgezeichnet. Link zum Kurzfilm

Der Film wurde in Zusammenarbeit mit Mood Wood Films produziert. Geschäftsführerin ist Christina Baumer. Für Rückfragen wenden Sie sich gerne auch an sie.

Mood Wood Films – Christina Baumer
Karl-Valentin-Straße 51
81476 München
0176/61161074
christina-baumer@gmx.de

Die BIBERBAU Film- und Medienproduktion MR wurde 2013 gegründet um am IIIM, dem Intercambio Intercultural de Imágenes y Musica, einem kolumbianischen Stummfilmwettbewerb teilzunehmen, der 2014 in Bogotá abgehalten wurde.
Gründer ist Manuel Santiago Renken. Herr Renken schloss 2005 seine Ausbildung zum Schauspieler am Staatl. gen. Schauspielstudio Gmelin ab, und arbeitet seitdem als freischaffender Schauspieler.
Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit begann Herr Renken 2009 damit Drehbücher zu schreiben. Die Teilnahme am IIIM war sein erstes Projekt als freischaffender Filmemacher.
2015 folgten die Kurzfilme “C-Date” und “Waffenbrüder”. Ein Jahr darauf entstand der erste Teil der Webserie “Aus dem Leben eines Clowns”, die bei YouTube und vimeo veröffentlicht, und jetzt mit zwei Kurzfilmpreisen geehrt wurde. “Corsa Arabica” war der Beitrag des 2016 zum ersten Mal stattfindenden “Sophie Opel Preis”. BIBERBAU FILM war hier für den Schnitt und die Nachbearbeitung zuständig. Ebenfalls Preisgekrönt war der 2017 erschienene Kurzfilm “Die Mutprobe” von Rena Dumont, bei dem wir die Untertitel schrieben. 2018 produzierten wir mit SICHTWEISEN und dem SICHTWEISEN WM Special zwei Webserien bei youtube, die sich mit der Entstehung des Films und der Entstehung des Fußballsports beschäftigten.

Kontakt
Film- und Medienproduktion Manuel Renken
Manuel Renken
Fasanenstraße 191
82008 Unterhaching
08951689880
manuelsantiagorenken@posteo.de
https://www.facebook.com/filmundmedienproduktion.mr/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.