Asahi Kasei trägt zur globalen Gesundheitsversorgung bei

Asahi Kasei trägt zur globalen Gesundheitsversorgung bei

Steigende Nachfrage nach mikrokristalliner Cellulose Ceolus™ als pharmazeutischem Hilfsstoff

Asahi Kasei trägt zur globalen Gesundheitsversorgung bei

Ceolus™ pharmazeutischer Hilfsstoff (Bildquelle: @Asahi Kasei)

Düsseldorf, 16. Dezember 2021 – Anlässlich der Messe CPhi für Anbieter pharmazeutischer Hilfsstoffe, die im vergangenen November in Mailand/Italien stattfand, bestätigten sich die Prognosen: die Markt für diese Arzneiträgerstoffe wird zwischen 2021 und 2026 voraussichtlich um 5,3 % auf 5,7 Mrd. US-Dollar weltweit wachsen.

Darüber hinaus verzeichnen die Vereinigten Staaten und Europa mit einem Anteil von 26 % bzw. 25 % an der weltweiten Nachfrage ein verstärktes Interesse an speziellen Hilfsstoffen für orale, feste Darreichungsformen. In Vorbereitung auf diesen Nachfrageschub kündigte Asahi Kasei bereits im Januar 2021 an, eine zweite Anlage zu errichten. Der erste Spatenstich erfolgte im August 2021. Die neue Produktionsstätte soll im Frühjahr 2023 fertiggestellt werden, womit sich die Lieferkapazität des Unternehmens verdoppeln wird.

“Wir sind stolz auf die Aufmerksamkeit, die Ceolus™ auf der diesjährigen CPhI erhalten hat”, sagte Kenji Obata, Senior Manager “Functional Additives” bei Asahi Kasei Europe GmbH. “Obwohl die Veranstaltung aufgrund der Pandemie insgesamt weniger Besucher als üblich hatte, verzeichnete unser Team reges Interesse an den Produkten und Lösungen. Wir haben auf der Veranstaltung erneut viele Anfragen erhalten – von Musteranfragen bis hin zu Angeboten und detaillierteren Informationen über Ceolus™.”

Fortschritte in der Medizin machen immer bessere Behandlungen und Heilverfahren möglich, so verbraucht die Gesellschaft auch insgesamt mehr Arzneimittel als je zuvor. Obwohl die Nachfrage stetig gestiegen ist, steht die Pharmaindustrie immer wieder vor der Herausforderung, die Einnahme der Medikamente für die Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Signifikante Reduzierung der Tablettengröße
Beschwerdefreies Schlucken von Tabletten oder Kapseln ist für kleine Kinder, ältere Menschen oder Patienten mit Schluckbeschwerden eine Herausforderung. Diese wachsende Patientengruppe erwartet daher praktische und einfache Darreichungsformen. Die hohe Kompaktheit von Ceolus™ UF-711 ermöglicht es, mit einer geringeren Menge MCC eine ausreichende Härte zu erzielen und so die Tablettengröße im Vergleich zu Tabletten mit herkömmlichen MCC-Typen um bis zu 30 % zu reduzieren (Abbildung 1).

Anwendung in Nahrungsergänzungsmitteln
Die Corona-Pandemie hat zudem bei vielen Menschen zu einem erhöhten Gesundheitsbewusst-sein geführt, was unter anderem mit einer steigenden Nachfrage nach einem “saubereren Etikett” auf natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln einherging. Das Auftragen einer kleinen Menge des superverdichtbaren Ceolus™ KG-1000 auf Ergänzungsmittel ist eine natürliche Lösung, um die Tablettenhärte beizubehalten und dabei die Brüchigkeit zu verringern. Ceolus™ erhält die aktiven Inhaltsstoffe sicher, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Tablette ungewollt zerbricht oder zerfällt. Die Tests von Asahi Kasei zeigten, dass sich Ceolus™ am schnellsten auflöst und dabei unabhängig von der Druckkraft eine Brüchigkeit von weniger als 1,0 % beibehält (Abbildung 2).

Kombination von mehreren Wirkstoffen in einer Tablette
Die Fortschritte bei der Entwicklung von Wirkstoffen und Medikationen führen auch dazu, dass bei bestimmten Krankheiten mehrere Medikamente gleichzeitig eingenommen werden müssen, was zu einer erheblichen Minderung der Lebensqualität beitragen kann. Dies ist zum Beispiel bei HIV-Patienten der Fall. Verschiedene Pharmaunternehmen haben mit Ceolus™ nun erfolgreich Rezepturen getestet, die mehrere pharmazeutische Wirkstoffe (Active Pharmaceutical Ingredients/APIs) in einer einzigen Tablette enthalten. Diese Formulierung wäre in der Lage, die Wirkstoffe zur Behandlung von HIV oder anderen Krankheiten, die mehrere Wirkstoffe erfordern, zu kombinieren. Dies bedeutet eine wesentliche Verbesserung der Lebensqualität für Patienten, weil sie weniger Medikamente gleichzeitig einnehmen müssten als bisher.

“Typischerweise gibt es eine Reihe von Herausforderungen, die mit komplexen, hochdosierten Formulierungen einhergehen, die zu Verstopfung, Verkleben und hoher Brüchigkeit führen können”, erklärte Toru Saito, General Manager von Ceolus Overseas Marketing and Sales. “Ceolus™ kann diese Probleme jedoch mit einer geringen Zugabemenge vollständig verhindern. Dies ist ein Beispiel für die Vielseitigkeit und die Fähigkeit von diesem Material, die Lebensqualität der Patienten durch einfache und praktische Medikation zu verbessern. Weiterhin wird klar, warum die Nach-frage nach diesem Produkt in den letzten Jahren so stark gestiegen ist.”

Erfahren Sie mehr über Ceolus™ auf der offiziellen Website: https://www.ceolus.com/en/pharma/

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 44.000 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,3 Milliarden Euro (2,106 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2020 (1. April 2020 – 31. März 2021).

“Creating for Tomorrow”. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/

Kontakt Asahi Kasei Europe

Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17, 40221 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-3399-2058
Mail: sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu

Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit 44.497 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,3 Milliarden Euro (2.106 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2020 (1. April 2020 – 31. März 2021).

“Creating for Tomorrow”. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/ und https://automotive-asahi-kasei.eu/

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.