Arbeiten in neuen Umgebungen

Vom traditionellen Arbeitsplatz zum Digital Workplace

Arbeiten in neuen Umgebungen

Die Corona-Krise hat eine Entwicklung beschleunigt, die sich bereits seit einiger Zeit abzeichnete: Der traditionelle Büroarbeitsplatz ist ein Auslaufmodell. Schnelle Internet-Verbindungen, leistungsstarke mobile Endgeräte und innovative Software-Tools führen zu einem Paradigmenwechsel in der Arbeitswelt.

Die Zeiten von klassischen Büroalltagen, geprägt von festen Arbeitszeiten und Arbeitsorten, gehören bald der Vergangenheit an. Nicht nur, um den steigenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, auch um unvorhersehbaren Krisen wie der Corona Pandemie erfolgreich zu trotzen, sind neue Beschäftigungskonzepte unausweichlich. Konzepte, die Mitarbeiter in die Lage versetzen, an jedem Ort und zu jeder Zeit produktiv zu arbeiten. Der Aufbau eines mit moderner Digitaltechnologie ausgestatteten Homeoffice, spielt dabei eine Schlüsselrolle.

Die durch Corona – quasi über Nacht – erzwungene Umsetzung derartiger IT-Infrastrukturen hat nicht nur die lange bestehenden Vorbehalte vieler Vorgesetzter entkräftet, sie hat auch vielfältige Chancen und Optimierungspotentiale aufgezeigt. Ein geringerer Bedarf an teuren Büroflächen zählt ebenso dazu, wie der Wegfall zeitraubender Anfahrtswege und positive Auswirkungen auf die Work-Life-Balance der Mitarbeiter.

Doch welche Kriterien kennzeichnen einen zukunftsorientierten digitalen Arbeitsplatz? Vernetztes Arbeiten ist inzwischen eine unverzichtbare Voraussetzung für Agilität, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. Die Kooperation mit den Kollegen bei der Abwicklung von Projekten ist dabei ebenso wichtig, wie die Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern. Die Auswahl an PCs, Notebooks oder Smartphones, sowie die Ausstattung dieser Endgeräte mit entsprechenden Software-Applikationen und Kommunikationsmitteln (Messenger, Video-Chat, Conference-Tools, etc.) muss sich immer an den individuellen Anforderungen des einzelnen Mitarbeiters orientieren, eine universell passende Patentlösung gibt es nicht. Ein wichtiger Aspekt bei der Konfiguration von Digital Workplaces ist die Gewährleistung der Sicherheit der Geschäftsdaten und der digitalen Kommunikationswege. Angesichts der in der EU strengen Compliance-Richtlinien (DSGVO, etc.) muss der Datenschutz höchste Priorität genießen.

Um Unternehmen erfolgreich in das digitale Zeitalter zu führen, ist technische Expertise unerlässlich. Seit über 17 Jahren unterstützt united hoster deshalb Einzelunternehmer, kleine Betriebe und Mittelständler dabei die Vorteile des Internets für ihr Business zu nutzen. Wir verfolgen national und international alle Entwicklungen im Hosting und bleiben für Sie stets am Puls der Zeit. Auch hinsichtlich der Gestaltung moderner Heimarbeitsplätze entwickeln wir unser Angebot kontinuierlich weiter. Das Spektrum an Tools beinhaltet Terminal Server als grundlegende Arbeitsplatzform ebenso, wie Virtual Desktop Infrastrukturen (VDI). Es reicht von Mail-Diensten wie Hosted Exchange und Bürosoftware-Plattformen wie Office 365 bis hin zur Bereitstellung von Cloud-Speicher für sichere Filesync- und Fileshare-Lösungen für die zentrale Ablage sensibler Daten. Auch für die Datenarchivierung und das Backup bietet united hoster Lösungen, die modernsten Sicherheitsstandards gerecht werden.

Entdecken Sie unsere Ressourcen oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit unserem Consulting-Team und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Jetzt zum Terminal-Server / Digital Workspace informieren

Clouddienste brauchen eine sichere Plattform. Infrastruktur und Hosting-Lösungen für Privat- und Geschäftskunden. Wir finden die richtige Lösung für Sie!

Kontakt
united hoster GmbH
Alexander Pelz
Max-Eyth-Str. 21
72622 Nürtingen
0711 169173 50
info@united-hoster.de
https://www.united-hoster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.