APCOA PARKING auf der MIPIM 2014: Wachstum durch technische Innovationen

Stuttgart / Cannes, 10. März 2014 – Die APCOA PARKING Group wird mit innovativen Lösungen auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM 2014 vom 11. bis 14. März in Cannes vertreten sein. Mit aktuellen Marktforschungsergebnissen und internationalem Know-how informiert Europas führender Parkraum-Manager das Fachpublikum über die neuesten Services im Parkraum-Management.

APCOA PARKING blickt dabei auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück, in dem 92 neue Standorte gewonnen wurden. Das Unternehmen verdichtete so sein Standortnetz und erhöhte die Gesamtzahl auf 7413. Zu den Highlights im vergangenen Jahr zählten vor allem Neuverträge und Vertragsverlängerungen im Flughafen-Segment. In Norwegen verlängerte APCOA ein Vertragspaket mit insgesamt fünf Flughäfen mit der Betreibergesellschaft Avinor, die zudem das APCOA-Reservierungssystem implementierten. In Dänemark verlängerte APCOA vorzeitig den Vertrag mit dem Flughafen Billund und im Vereinigten Königreich und in Italien wurden Verträge mit den Flughäfen Southampton und Verona geschlossen.

Auch im Segment City-Parken setzten sich die Dienstleistungen des Parkraum-Managers im Jahr 2013 erfolgreich durch. In Stockholm übernahm APCOA PARKING das Management inklusive Parkraumüberwachung eines Großteils des öffentlichen Parkraums. Dazu kamen Neuverträge mit dem Blue Planet Aquarium in Kopenhagen und mit zwei Shoppingcentern in Warschau und Katowice.

Technische Innovationen erlauben es APCOA in allen Geschäftssegmenten die Nutzung auch von unbeschrankten Parkräumen voranzutreiben. Dazu gehört die Weiterentwicklung der Parkraumüberwachung “Park & Control”, die allein in Deutschland innerhalb des vergangenen Jahres an knapp 50 Standorten eingeführt wurde. “Park & Control” gibt Immobilieneigentümern die Möglichkeit, bisher unbezahltes Parken mit Hilfe von Parkscheinautomaten in bezahltes Parken umzuwandeln.

Kostensenker: Die automatische Parkberechtigungskontrolle
Im Segment Krankenhaus-Parken nimmt APCOA PARKING aufgrund technischer Innovationen europaweit weiterhin eine führende Position ein. Das spiegelte sich in 2013 auch im Gewinn wichtiger Standorte in Italien (vier Standorte), Großbritannien und Polen wider.

Ein neues System zur automatischen Parkberechtigungskontrolle aus Dänemark zeigt große Potenziale für eine Kostensenkung in diesem Bereich auf. An einem unbeschrankten Krankenhaus-Parkplatz in Odense werden die Nummernschilder ein- und ausfahrender Fahrzeuge automatisch erfasst. Wer keine gültige Parkerlaubnis hat, wird an der Ausfahrt automatisch registriert und bekommt vom System eine Rechnung zugeschickt.

Kundenbindung im Parkhaus mit berührungsloser Einfahrt
Mit dem Ausbau der berührungslosen Einfahrt erhöht das Unternehmen APCOA PARKING kontinuierlich die Nutzerfreundlichkeit seiner Parkräume. Im Zuge von Kooperationen mit Fahrzeug-Herstellern bekommen Autofahrer die Möglichkeit, in ausgewählte APCOA-Parkhäuser einzufahren, ohne an der Einfahrt ein Parkticket ziehen zu müssen. Die Schranke öffnet sich aufgrund eines Chips hinter der Windschutzscheibe automatisch. Der Gang zum Kassenautomaten entfällt. Die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt je nach Kundenwunsch einmal pro Monat automatisch per Kreditkarte oder Einzugsermächtigung. Die berührungslose Einfahrt hat sich somit als effektives Medium zur Kundenbindung bewährt.

Ralf Bender, CEO der APCOA PARKING Group: “Unsere technischen Lösungen und neuen Produkte aus über 40 Jahren internationaler Erfahrung im Parkraum-Management bilden einen sichtbaren Mehrwert für uns und unsere Geschäftspartner und bringen unsere Unternehmensgruppe auf ihrem Wachstumspfad weiter voran.”

Sie finden APCOA PARKING auf der MIPIM auf Level 01, Stand 14.18
www.apcoa.com

Diesen Text finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/APCOA-PR-Deutschland-0114.zip Bildquelle: 

Über APCOA PARKING
Die APCOA PARKING Gruppe ist der führende europäische Parkraum-Manager. Über 40 Jahre Erfahrung, Know-how aus 12 europäischen Ländern und ein breit gestreutes Kunden-Portfolio zeichnen den Konzern aus. Mehr als 30 europäische Flughäfen haben APCOA mit dem Management ihrer Parkierungsanlagen betraut.
Die APCOA Gruppe bewirtschaftet über 1,3 Millionen Einzelstellplätze. Dabei garantiert APCOAs internationaler Erfahrungshintergrund Kunden und Immobilieneignern zukunftsweisende und innovative Parkservices an rund 7400 Standorten. 4800 Mitarbeiter arbeiten auf der Basis von internationalem Know-how, lokalen Ortskenntnissen, individuellen Verträgen und maßgeschneiderten technischen Lösungen. Die Konzernzentrale und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Stuttgart, Deutschland.
http://www.apcoa.com

APCOA Parking Holdings GmbH
Tilman Kube
Flughafenstr. 34
70624 Stuttgart-Airport
0711 94791 0
Tilman.Kube@apcoa.eu
http://www.apcoa.com/

(159886 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.