Aer Lingus erwartet nach starkem dritten Quartal für 2013 wieder positives operatives Jahresergebnis von rund 60 Millionen Euro

Dublin / Hannover, 05. November 2013. Aer Lingus, Irlands nationale Fluggesellschaft, berichtet im abgelaufenen dritten Quartal bei einem Gesamtumsatz von 466,3 Millionen Euro (plus 1,2 Prozent zum Vorjahr) ein operatives Ergebnis von 94,9 Millionen Euro (plus 4,4 Prozent). Dabei wurden in den vergangenen drei Monaten 2,913 Millionen Passagiere (minus 0,9 Prozent) befördert. Während die Passagierzahlen auf den Nordatlantikstrecken deutlich um fast 16 Prozent zulegten, nutzten auf den touristischen Outbound-Strecken aufgrund des guten Sommerwetters weniger Passgiere die Flüge von Aer Lingus für ihren Sommerurlaub. Der Sitzladefaktor lag im dritten Quartal nahezu unverändert bei 85,5 Prozent.

Für den Neunmonatszeitraum 2013 flogen 7,483 Millionen Fluggäste (plus 0,5 Prozent) mit dem nationalen Carrier. Der Umsatz kletterte im gleichen Berichtszeitraum um 3,4 Prozent auf 1,124 Milliarden Euro, während das dabei erzielte operative Ergebnis bei 78,4 Millionen Euro und damit 9,4 Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Sehr positiv hat sich der erzielte Durchschnittserlös pro Passagier entwickelt, er stieg um 2,2 Prozent und liegt bei 124,22 Euro pro Ticket.

“Unsere deutliche Angebotserweiterung auf dem Nordatlantik war richtig und hat ganz entscheidend zu den guten Ergebnissen des vergangenen Quartals beigetragen. Für das letzte Quartal 2013 rechnen wir für den Europaverkehr mit einer weiterhin sehr angespannten Wettbewerbssituation bei den Flugpreisen und einem für den Winter charakteristischen Preisverfall der Tickets. Aer Lingus wird dennoch im gesamten Geschäftsjahr 2013 mit einem operativen Gewinn von rund 60 Millionen Euro abschließen”, erklärte Christoph Müller, CEO Aer Lingus, heute in Dublin. Der Brutto-Cashflow der Aer Lingus liegt aktuell bei 933,2 Millionen Euro.

Aer Lingus: Mit einer Flotte von 48 modernen Airbus-Flugzeugen bedient die Airline im Sommer 2013 weltweit rund 100 Strecken (75 Ziele in 22 Ländern) von und nach Großbritannien, Kontinentaleuropa und USA. Bei einem Umsatz von 1,39 Mrd. Euro erwirtschaftete Aer Lingus in 2012 einen operativen Gewinn von 69,1 Millionen Euro. Die Airline gehört damit mit zu den profitabelsten Fluglinien in Europa. Tickets auf www.aerlingus.com oder telefonisch unter 0 18 05 – 13 32 09 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/Min. für Mobilfunkteilnehmer. Aer Lingus bietet via Internet den Web Check-In und die kostenpflichtige Sitzplatzreservierung.

Weitere Details zu den Quartalszahlen auch unter: aerlingus.com http://corporate.aerlingus.com/investorrelations/

Kommunikationsagentur

Kontakt:
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
0049-51015857960
presse.aerlingus@euler-kommunikation.de
http://www.euler-kommunikation.de

(160031 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.