Acon Digital veröffentlicht Hall-Plug-in Verberate

Plug-in bietet für AU-und VST-fähige Audioeditoren neuen Realismus bei der Nachbildung echter Räume

Acon Digital veröffentlicht Hall-Plug-in Verberate

(NL/1843876160) Audio-Aufnahmen von Stimmen hören sich manchmal dünn und Musikaufnahmen trocken. Fehlt Hall, wirken die Aufnahmen akustisch fade, manchmal auch verhangen. In Tonstudios greift man zu Faltungshall-Lösungen. Zwar gibt es einige Hall-Effekt-Plug-ins, aber hier dominieren oft die Effekte und ihre Qualität ist sehr begrenzt – insbesondere im Preissegement unter 300 Euro. Mit Acon Digital Verberate kommt nun ein Plug-in auf den Markt, das einen neuen Realismus in die Tonbearbeitung einbringt. Lesen Sie mehr dazu in der folgenden Pressemitteilung.

Karlsruhe, 5. Dezember, 2013 Acon Digital hat das Plug-in Verberate veröffentlicht. Die VST- und AU-kompatible Ergänzung für Audio-Host-Anwendungen auf Windows- und OS X-Rechnern erzeugt über neuentwickelte Algorithmen natürlich klingenden Nachhall. Dabei kann es akustische Umgebungen mit einem hohen Grad an Realismus nachbilden. Unter einer übersichtlichen, klar strukturierten Oberfläche werden in Acon Digital Verberate neue Methoden eingesetzt, die sehr überzeugende Frühreflexionen und einen dichten Nachhall nachbilden. Verglichen mit den Impulsantwortmessungen eines realen Raums oder eines Konzertsaals unterscheiden sich diese kaum von den Impulsantworten von Acon Digital Verberate. Das Ergebnis ist eine saubere, unaufdringliche Klangqualität und ein Nachhall, der sich nahtlos in einen Mix einblendet. Darüber hinaus beherrscht das Plug-in die echte Stereoverarbeitung, die exakte Tonwahrnehmung im Raum produzierbar macht.

Über Schieberegler können Direkt-, Nachhall- und FR-Pegel stufenlos eingestellt werden. Die für das klangliche Endergebnis entscheidenden Faktoren wie Nachhallzeit, Raumgröße, Verzögerung, Modulationsraten und -stärke sowie die Stereobreite lassen sich präzise sowohl über Drehregler wie auch durch die Direkteingabe von Zahlenwerten einstellen.

Acon Digital Verberate wendet sich sowohl an professionelle wie auch an semiprofessionelle User. Aber auch für den Einsatz im Home-Recording wie auch für die Video-Vertonung ist das Tool geeignet. Der große Katalog von Voreinstellungen und die verständlicher Benutzeroberfläche, bei der die Form der Funktion folgt, vereinfachen die schnelle Einstellung und Justierung der Nachhallqualität.

Acon Digital Verberate ist ab sofort als 32-Bit- oder als 64-Bit-Version sowohl für Windows wie auch für OS X (Macintosh) zum Preis von knapp 76 unter www.acondigital.de verfügbar.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
PR punktum!
Roland Schimanek
Fritschlachweg 1
76189 Karlsruhe
0721.81969725
schimanek@pr-punktum.de
www.pr-punktum.de

(168326 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.