830. Hafengeburtstag Hamburg: Der NDR begleitet das Großereignis in Radio, Fernsehen und online

Zum 830. Hamburger Hafengeburtstag senden das NDR Fernsehen, das Hamburg Journal und NDR 90,3 zahlreiche Sonder- und Live-Sendungen. weiterlesen…

830. Hafengeburtstag Hamburg: Der NDR begleitet das Großereignis in Radio, Fernsehen und online

Arved Fuchs ist Talkgast in ‚Echt was los‘ im NDR Fernsehen _ Foto (c)Arved Fuchs

Wenn von Freitag, 10. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, Hamburg den 830. Hafengeburtstag feiert, sind auch die NDR Reporterteams im Einsatz, um von dem Großereignis zu berichten. Sondersendungen, Live-Schalten, Livestreams und Berichte sind im NDR Fernsehen, darunter im „Hamburg Journal“, online bei www.NDR.de/hamburg und in der NDR Hamburg App zu sehen sowie im Radio bei NDR 90,3 zu hören.

Dreimal live vom Hafengeburtstag sendet das NDR Fernsehen am Freitag, 10. Juni. Sowohl die 18.00 Uhr – als auch die 19.30 Uhr-Ausgabe des „Hamburg Journals“ kommen direkt von der Dachterrasse auf den Landungsbrücken.

Ab 20.15 Uhr zeigt das NDR Fernsehen die 60-minütige Sondersendung „Hamburg feiert – Der 830. Hamburger Hafengeburtstag“. Julia-Niharika Sen und Hinnerk Baumgarten moderieren die Live-Sendung. Interviewgäste sind Kristina Love, die Hauptdarstellerin des neuen Hamburger Erfolgs-Musicals „Tina“, und der niederländische Kapitän und Schiffsexperte Stefan Kraemer. Einer der Höhepunkte auf der Elbe ist die Präsentation der „Flotte Hamburg“ mit dem neuen Feuerlöschboot der Hansestadt. Weiterhin sind Ausschnitte des Konzerts der Band Goldmeister zu sehen, die zu diesem Zeitpunkt auf der Bühne vor dem Alten Elbtunnel auftritt.

„Echt was los in Hamburg – Der 830. Hamburger Hafengeburtstag“ heißt es am Sonnabend, 11. Mai, im NDR Fernsehen. Talkgast ist der Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs, der in jungen Jahren anfing, Schiffsbetriebstechnik an der Flensburger Fachhochschule zu studieren. Beginn ist um 17.30 Uhr. Ab 19.30 Uhr sendet das „Hamburg Journal“ dann wieder live aus dem Hafen. 

Die Auslaufparade ist schließlich das Thema in der Sendung „Rund um den Michel“ am Sonntag, 12. Mai, ab 18.00 Uhr. Die besten Bilder des diesjährigen Hafengeburtstages zeigt das „Hamburg Journal“ im Anschluss ab 19.30 Uhr.

Rund um die Uhr und immer aktuell ist der 830. Hafengeburtstag auch Thema im Hamburger Stadtradio NDR 90,3. An allen drei Tagen gibt es immer wieder Live-Schalten aus dem Hafen. Dabei begleiten die Reporter alle Highlights auf dem Wasser und an Land.

www.NDR.de streamt die Highlights des Hamburger Hafengeburtstags live: am Freitag, 10. Mai, den Aufschlag mit der großen Einlaufparade. Am Sonnabend, 11. Mai, folgen um 18.30 Uhr das Schlepperballett und ab 22.30 Uhr das große Feuerwerk. Den Abschluss macht am Sonntag, 12. Mai, die Auslaufparade – zu sehen im Videostream bei www.NDR.de/hamburg und in der NDR Hamburg App.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.