Transport- und Frachtanfragen

Transportanfrage

Modernes Logistikmanagement benötigt heute umfangreiche Planungsarbeit. Wer heute im Markt mitmischen möchte, der benötigt ein hohes Maß an Planung und Organisation. Dennoch verbleibt natürlich ein gewisses Risiko und trotz Planung muss man aufpassen, nicht die eigenen Kosten zu hoch zu halten. Sinnvoll ist die Inanspruchnahme einer Transportanfrage. Sie dient vor allem bei optimaler Planung und Organisation der Verbesserung der eigenen Logistiknetzwerke. Dadurch lässt sich auch ein sehr zeitintensives Unterfangen erfolgreich umsetzen. Die Transportanfrage richtet man meist an Logistikunternehmen, Frachtführer oder führende Spediteure einer bestimmten geographischen Route. Damit lassen sich auch die Kosten sehr gut überschaubar machen. Das Raten Management kann man auf jeder Webseite eines Transportunternehmens abrufen. So liegen die Kosten bei einem Auftrag bei einer Transportanfrage meist in einem Minimumbereich von bis zu 16.000 EUR. Je nach Routenplanung und Art des zu befördernden Gutes kann dieser Preis auch überschritten werden. Man muss hier vor allem auch den enormen Zeitaufwand berücksichtigen.

Die Bedeutung der Erfassung aller wichtigen Daten

Die zeitaufwendige Erfassung aller relevanten Daten und die Komposition der Preisliste. Eine Transportanfrage wird in der Regel sehr oft von einer Einkaufsabteilung getätigt. Aus diesem Grund ist es vor allem dessen wichtige Aufgabe, intensiv Daten zu sammeln. Bevor ein Auftrag vergeben werden kann, muss man erst abklären, dass die Daten bei einer Transportanfrage auf die bevorzugte Ladung abgestimmt werden kann. Meist können hier auch die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche erfasst sein. Dadurch müssen auch alle Abteilungen befragt werden und Informationen von den Abteilungsleitern eingeholt werden. Hier sind in diesem Zusammenhang die historischen Transportvolumina, Kostensätze und allgemeine Versandinfos zu erwähnen. Diese Daten sind für eine Transportanfrage besonders wichtig. Daher erfolgt in einem ersten Schritt die Identifikation aller Daten. Ein modernes Warenwirtschaftssystem hilft bei diesem Arbeitsschritt natürlich um alle Daten entsprechend erfassen zu können. Viele Hersteller bieten aus diesem Grund auch eigens dafür programmierte Geschäftsanalytik-Tools an.

Frachtanfrage

Das moderne Frachtmanagement muss heute mit professionellen Tools erfolgen. Unternehmen versenden heute nicht mehr so einfach unüberlegt ihre Waren, sondern haben meist ein professionelles Logistikmanagement. Dadurch lassen sich die Waren sehr günstig und effizient an die Abnehmer in der ganzen Welt liefern. Eine sehr gute Alternative zum Versenden der Waren bietet die Frachtanfrage. Eine Frachtanfrage kann durch eine Kalkulation zum Transport einer Ladung sehr gute Ergebnisse liefern. Viele Transportanbieter bieten dafür auf ihren Webseiten eigens eingerichtete Webseiten und Eingabetools an, wobei man hier ganz einfach ein Preisangebot einholen kann. Dieses Tool der Frachtanfrage bietet sich vor allem für alle jenen Fälle an, wo man bereits im Vorfeld weiß, welche Fakten dem Transport zugrunde liegen. Die Eingabefelder lassen sich also beliebig befüllen. Je nach Wunsch gibt es auch die unterschiedlichen Ansprechpartner, die einem bei der Eingabe behilflich sind. Jene Felder können auch optimal ausgewertet werden.

Voraussetzungen für eine Frachtanfrage

Es lassen sich unterschiedliche Bereiche ableiten. Zunächst einmal muss man firmenintern die wichtigsten Daten analysieren können. Dies verlangt auch, dass man in der Firma eine Gesprächsbereitschaft aller Abteilungsleiter vorfindet. Oft wird zur Optimierung der eigenen Logistikagenden auch ein externer Berater geholt, der dann im Vorfeld die wichtigsten Fragen stellt. So lassen sich dann auch alle ermittelten Datenauszüge besser verwerten und den Verantwortlichen zur Verfügung stellen. Man muss intern jedenfalls die beste Strategie festlegen, denn sonst kommt es im schlimmsten Fall dazu, dass man sich nicht abstimmt und als Folge auch die Kosten steigen. Als Lösung bietet sich auch ein Tender Tool an. So lässt sich anhand der gesammelten Daten wie oben beschrieben, auch die beste Art von Frachtanfrage auswerten.

Wichtig ist auch die perfekte Abstimmung aller Routen. Nur so lassen sich alle notwendigen Transporte bestmöglich koordinieren. Vor allem für ein Projekt im Luftfahrtbereich ist diese Vorgehensweise essentiell. So kann man diese Vorgangsweise aber auch für alle anderen Transportwege wählen.

Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Transport- und Logistikbranche. Unser Team setzt sich aus Spezialisten der Logistik, der IT und der Betriebswirtschaftslehre zusammen.
Auf Grund unserer Erfahrung haben wir festgestellt, dass im Bereich der Vermittlung von Transportaufträgen kein Standard definiert ist und Arbeitsprozesse oft umständlich, langwierig und kompliziert sind und somit unnötige Kosten produzieren.
Dies zu ändern, haben wir uns zum Ziel gesetzt. Das Ergebnis ist die Ausschreibungsplattform und Frachtenbörse eQuotic – the logistics system.
Sowohl Kunden aus Industrie & Handel sowie Transportdienstleister aller Verkehrsträger profitieren von prozessoptimierten und der täglichen Arbeit entnommenen Arbeitsabläufen.
Wir stellen Ihnen mit eQuotic eine Plattform zur Verfügung, auf der Preise, Leistungen und Frachtkapazitäten transparent, flexibel, übersichtlich eingesehen und verglichen werden können.
Bei Bedarf beraten wir Sie gerne individuell und erläutern Ihnen die Vorteile der Ausschreibungsplattform und Frachtenbörse eQuotic von Vent Global in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt
Vent Global GmbH
Cem Baslevent
Herzogstr. 20
63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102 – 86 80 18 – 0
+49 (0) 6102 – 86 80 18 – 9
info@ventglobal.com
http://ventglobal.com/de/

(147441 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *