Spannende Geschichten mit religiösem Hintergrund

VERLAG KERN GMBH
VERLAG KERN GMBH

Buchtipps zu Ostern: eine Entführung in Israel, eine mutige Frau zur Zeit der Reformation, eine Erzählung für Kinder
Wie wächst eine Freundschaft zwischen einem deutschen und einem palästinensischen Paar. Wolfgang Hering hat die Thematik des Zusammentreffens unterschiedlicher Kulturen in einen spannenden Roman gefasst. In „Der Himmel reißt auf“ (ISBN 9783957160126) geht es um eine Entführung bei einer Israel-Reise. Zwei Paare freunden sich auf einer Kreuzfahrt nach Norden an: die unverheirateten Paul und Sue und die verheirateten Achmed und Djamila. Bei einem Besuch in Achmeds Heimatstadt Bethlehem spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu. Bei einer Wüstensafari mit Achmeds Cousin Faruk fallen sie auf dem Sinai brutalen Geißelnehmern in die Hände, die zu lebensbedrohlichen Situationen in unbekannter Wüste führen, bevor Paul und Sue bei Beduinen und im Sinai-Kloster Rettung finden. Alles mündet in die Frage: Wer hatte da seine Hände im Spiel? Gott? Allah? Faruk? Achmed?
Auch in den drei wahren Kurzgeschichten unter dem Titel „Göttliches Puzzle“ (ISBN 9783957161697) stellt Wolfgang Hering die Frage nach Gott oder Zufall. Den Leser erwarten drei scheinbar aussichtslose und gefährliche Begebenheiten mit unerwartetem Ausgang. Etwas Wunderbares geschieht. Ist es purer Zufall? Ist es ein Wunder? Hat es mit Gott zu tun?
Wenn Kinder fragen: Wer ist Gott und wie ist er so? – dann findet sich eine kluge und phantasievolle Antwort bei „Die kleine Julia und der liebe Gott“ (ISBN 9783957161161) von Julia Allmann. Sie lässt ein aufgewecktes kleines Mädchen mit Gott höchstpersönlich reden, wobei deren unbequeme Fragen und verblüffende Argumente  sogar den Allmächtigen beeindrucken. Ein witziges und doch ernsthaftes Buch, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen einige Fragen des alltäglichen Lebens beantwortet.
Argula von Grumbach ist die erste Frau, die es wagte, unter Einsatz ihres Lebens aufseiten Martin Luthers für die Reformation zu kämpfen. Silke Halbach verfasste mit „Die Reformatorin – Das Leben der Argula von Grumbach“ (ISBN 9783957161123) einen historischen Roman über diese gebildete fränkische Adelige an der Schwelle zur Neuzeit, die energisch, klug, mutig und leidenschaftlich für ihre Glaubensüberzeugung eintritt. Dafür setzt sie alles aufs Spiel: ihre gesellschaftliche Stellung, das Glück ihrer Familie, ja sogar ihr Leben. Gegen alle Widerstände schreibt sie an, nur Gott, ihrem Glauben, ihrem Gewissen verpflichtet.

Verlag Kern GmbH – Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

(4 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.