Loftus Hall feiert 666. Jubiläum mit Geistertouren zu Halloween

Irlands Spukschlösser lehren Besuchern das Fürchten

Loftus Hall auf der Halbinsel Hook Head in der Grafschaft Wexford gilt als eines der berüchtigsten Spukhäuser Irlands. Der perfekte Ort also, um zum Auftakt von Halloween und darüber hinaus an geführten Gruseltouren teilzunehmen, die für Familien – oder nach Mitternacht für Hartgesottene über 18 Jahren – angeboten werden. Weitere sehenswerte Spukhäuser und Aktivitäten rund um Halloween auf www.ireland.com/de-de/artikel/halloween/.

Loftus Hall © Loftus Hall
Loftus Hall © Loftus Hall

Ein diabolisches Jubiläum

In diesem Jahr feiert die 1350 erbaute Loftus Hall ihr 666-jähriges Bestehen und wie man weiß, handelt es sich bei dieser Schnapszahl um die Zahl des Teufels. Und so finden gerade um Halloween herum zahlreiche Touren und Events auf dem Anwesen statt, wie etwa Loftus Hall Lockdown, eine paranormale Untersuchung des Gebäudes bei Nacht. Einer der Besucher wird übrigens Thomas Beavis sein, durch den Loftus Hall zuletzt im Herbst 2014 in die Schlagzeilen geriet. Der Londoner entdeckte nach einem Besuch des alten Gemäuers eine Aufnahme unter seinen Urlaubsfotos, die den Umriss eines jungen Mädchens zu zeigen scheint. Dem Glauben nach ist es der Geist von Anne.

Anne Tottenham und der Teufel: Sagen um Loftus Hall

Loftus Halls Ruf als Irlands gruseligstes Spukhaus kommt nicht von ungefähr. Im Jahre 1666 ging es in den Besitz der Familie Loftus über, der es seinen heutigen Namen verdankt. Im selben Jahr zog dort Statthalter Charles Tottenham mit seiner Familie ein. Mit dabei auch Tochter Anne. Eines stürmischen Abends soll ein Mann um Einlass gebeten haben, und während der Fremde einen wärmenden Brandy trank, bemerkte Anne, dass er anstelle von Füßen gespaltene Hufe hatte. Als sie dies ausrief, schoss der Mann, sein Gesicht zu einer Fratze verzerrt, augenblicklich durch die Decke und hinterließ ein großes Loch, das sich nicht flicken ließ und noch heute zu sehen ist. Anne sei aufgrund dieses Erlebnisses geisteskrank geworden und starb 1675 in Loftus Hall – wo ihr Geist bis heute keine Ruhe findet.

READ  Träume werden wahr - neues Buch verfolgt zwei heitere Damen in 80 Tagen durch Kroatien

Bis Oktober noch dient Loftus Hall als Drehort für einen… na? Horrorfilm natürlich! Doch pünktlich zu Halloween (29. Oktober – 6. November) werden wieder Gruseltouren für Besucher angeboten – auf die Anne wie auch der gehufte Leibhaftige warten. Alle Touren (teils mit Altersbeschränkung) auf: http://loftushall.ie/booking/.

Horror in Hülle und Fülle

Und wer gar einen ganzen Urlaub rund ums Thema Irlands Spukschlösser (inkl. Übernachtungen) erleben will, der kann bei einem der vielen Spezial-Reiseveranstalter buchen. 8-tägige Beispielrundreise auf www.goirishtours.com/chauffeur-driven-haunted-ireland/.

Bildmaterial zum Download finden Sie hier.


Über die Insel Irland

Atemberaubende Natur, intakte Traditionen und vor allem die berühmte Gastfreundschaft der Iren machen den Charme der Insel Irland aus, die 2015 über 630.000 Besucher allein aus Deutschland anzog. Weitere Attraktionen sind die lebendige Pubkultur, die modernen Städte sowie Jahrhunderte alte Kirchen und Schlösser. Schroffe Steilküsten, sanfte Hügelketten, üppige, grüne Wiesen – das Antlitz Irlands wird jedem Besucher nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Im Frühjahr 2014 wurde der Wild Atlantic Way eingeweiht – mit 2500 Kilometern eine der längsten, ausgeschilderten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt, die seither Besucher in ihren Bann zieht. So ist es kein Zufall, dass die wunderschöne Landschaft der grünen Insel als Kulisse für viele Fernseh- und Kinoproduktionen dient, wie für die Erfolgsserie Game of Thrones, gedreht an der Causeway Coastal Route in Nordirland oder Star Wars auf Skellig Michael  in Kerry. Außerdem feiert Nordirland in diesem Jahr „The Year of Food and Drink“.

Die Irland Information Tourism Ireland ist die offizielle Marketing-Organisation der Insel Irland, zuständig für die Republik Irland und Nordirland.

READ  Barbara Schöneberger - Bekannt aus Funk und Fernsehen (Das neue Album)

Facebook  Facebook.com/EntdeckeIrland  |  Twitter  Twitter.com/EntdeckeIrland


Weitere Themen finden Sie auf Irlands Medienseite


Ihr Kontakt bei Text&Aktion:

Taybe Kurtoglu
PR-Beraterin
Kaiser-Friedrich-Ring 53
65185 Wiesbaden
Tel.: +49 – (0)611 / 9 86 96 – 32
E-Mail: Taybe.Kurtoglu@text-aktion.com

(19 Posts)

PR-Agentur mit 25 Jahren Erfahrung Text&Aktion ist eine Inha­be­rin­nen geführte PR-Agentur mit über 25 Jah­ren Erfah­rung im Bereich Public Rela­ti­ons, Tou­ris­mus PR, Brand Counselling und stra­te­gi­scher Kom­mu­ni­ka­tion. Spre­chen Sie uns an – damit Sie gehört, gese­hen und ver­stan­den wer­den.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *