Komplexitätsmanagement: Workshop-Reihe “Komplexität meistern”

Das ilea-Institut entwirft mit den Verantwortlichen in mittelständischen Unternehmen Strategien, um die steigende Komplexität in ihrem Umfeld und in ihrer Organisation zu meistern.

Komplexitätsmanagement: Workshop-Reihe "Komplexität meistern"

Komplexität meistern: ilea-Workshops

Unter anderem aufgrund der fortschreitenden Globalisierung und Digitalisierung der Wirtschaft steigt die Komplexität in den Unternehmen sowie in deren Umfeld kontinuierlich. Folgen hiervon sind neben einem erhöhten Innovations- und Veränderungsdruck wachsende Risiken und eine zunehmende operative Hektik – unter anderem, weil die Halbwertszeit der Strategien, Entscheidungen und Planungen sinkt und die Unternehmen immer schneller und flexibler auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren müssen.

Dabei stoßen häufig auch die alt-bewährten Management-Methoden und -Konzepte an ihre Grenzen. Deshalb hat das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Stuttgart, die Workshop-Reihe “Komplexität meistern” konzipiert. In ihr wird den Geschäftsführern und leitenden Angestellten von mittelständischen Unternehmen sowie deren Projekt- und Change-Managern das Bewusstsein und Können vermittelt, das sie in der von Veränderung und Komplexität geprägten VUCA-Welt zum Steuern des Unternehmenserfolgs brauchen. Außerdem entwerfen sie gemeinsam Vorgehen, wie ihr Unternehmen die vielfältigen Herausforderungen meistern kann.

Die Workshop-Reihe, die nur firmenintern durchgeführt wird, besteht auf vier eintägigen Workshops, deren Design und inhaltliche Schwerpunktsetzung dem Bedarf des jeweiligen Unternehmens angepasst werden kann. Der erste Workshop trägt die Überschrift “Blick in die Zukunft”. In ihm ermitteln die Teilnehmer unterstützt von den beiden Workshop-Moderatoren, welche Faktoren die Komplexität im Umfeld ihres Unternehmens und in diesem selbst erhöhen. Dabei beleuchten sie auch die Marktsituation und entwickeln ein grobes Modell zum bewussten Umgang mit Komplexität. Außerdem erarbeiten sie alternative Zukunftsszenarien für ihr Unternehmen. Im Workshop 2 “Aktueller Handlungsbedarf” analysieren sie, welche unternehmerischen Risiken in den Szenarien schlummern und quantifizieren diese. Hieraus leiten sie anschließend Sofortmaßnahmen ab.

In Workshop 3 geht es um die langfristige “Fitness am Markt”. In ihm definieren die Verantwortlichen gemeinsam Initiativen und Projekte, die das Unternehmen fit für die Zukunft machen. Hierbei beschäftigen sie sich auch mit Fragen wie: Sollte die Organisation unseres Unternehmen künftig von flachen Hierarchien und interdisziplinären Teams geprägt sein? Sollten wir unsere Marktsensorik und -beobachtung schärfen? Wie kann sich unsere Agilität erhöhen? Sollten wir uns auf unser Kerngeschäft fokussieren? Inwieweit muss sich unsere Unternehmens- und Führungskultur verändern?

Im vierten und letzten Workshop befassen sich die Teilnehmer vor dem Hintergrund der Ergebnisse der ersten drei Workshops gezielt mit der Geschäftsstrategie. Sie überprüfen, inwieweit die aktuelle Strategie eventuell modifiziert werden sollte. Außerdem entwerfen sie Konzepte, wie angesichts der sinkenden Planbarkeit unterschiedliche Szenarien bei der Unternehmensentwicklung berücksichtigt werden können.

Die Workshops werden vom ilea-Geschäftsführer Michael Schwartz und der ilea-Strategieberaterin Prof. Dr. Kerstin Seeger geleitet. Sie führen die Teilnehmer strukturiert durch die Workshops und bringen in den Prozess ihre Strategie- und Führungserfahrung sowie ihr Change-Knowhow ein. Parallel dazu arbeiten sie die Workshop-Ergebnisse mit der Methode des Simultanvisualisierens so auf, dass diese mit Workshop-Ende nachvollziehbar strukturiert und visualisiert vorliegen.

Unternehmen, sich für die Workshop-Reihe “Komplexität meistern” interessieren, finden nähere Informationen hierüber auf der Webseite des ilea-Instituts (www.ilea-institut.de) in der Rubrik “Leistungen”. Sie können das Institut auch direkt kontaktieren (Tel.:0711/351 37 28; E-Mail: mail@ilea-institut.de).

Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Inhaber des 2009 gegründeten Instituts ist der Diplom-Physiker und erfahrene (IT-)Projektmanager Michael Schwartz, der seit 15 Jahren als selbstständiger Unternehmensberater, Trainer und Coach arbeitet.
Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Firmenkontakt
Ilea-Institut – Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis
Michael Schwartz
Rüderner Straße 9
73733 Esslingen
0711/351 37 28
mail@ilea-institut.de
http://www.ilea-institut.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

(139281 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *