KABO-PLASTIC auf Swiss Plastics Expo 2017 erfolgreich präsentiert

Mit Fokus auf 2-Komponenten-Kunststoffspritzguss

Vom 24. bis 26. Januar 2017 stellte sich der Kunststoffspritzgussspezialist KABO-PLASTIC GmbH aus Hartheim-Feldkirch auf der Swiss Plastics Expo 2017, Messe Luzern, vor. Auf der Fachmesse, die als wichtiger Treffpunkt der Schweizer Kunststoffindustrie gilt, knüpfte das seit mehr als 50 Jahren auf Kunststoffspritzguss spezialisierte Unternehmen vielversprechende Kontakte. Besonderes Interesse lag auf der Thematik 2-Komponenten-Spritzguss, die von KABO-PLASTIC auch im Rahmen eines Showcase den rund 4.400 interessierten Fachbesuchern präsentiert wurde. Das Unternehmen stärkte dadurch weiter seinen innovativen Fokus innerhalb der Kunststoffspritzgussexperten und Branchenlösungen weltweit.

2-Komponenten-Spritzguss für innovative Lösungsansätze

Die Mehrkomponenten-Technologie war eines der Innovationsfelder auf der Swiss Plastics Expo 2017, die als Bereiche mit dem meisten Innovationspotenzial innerhalb der nächsten Jahre definiert wurden. Beim Mehrkomponenten-Spritzguss werden Bauteile aus unterschiedlichen Kunststoffen gefertigt. Dadurch entstehen beispielsweise Hart-Weich-Verbindungen oder auch mehrfarbige Teile. Beim 2-Komponenten-Spritzguss, auch einfach als 2K bezeichnet, werden zwei verschiedene Kunststoffe vereint, die sich jeweils durch unterschiedliche Werkstoffeigenschaften auszeichnen. Hinsichtlich Funktion und Design bestehen hier zahlreiche innovative Möglichkeiten.

In einem Showcase sowie am Messestand stellte KABO-PLASTIC Anwendungsbeispiele, interessante Messeexponate und Projekte vor, was bei den Fachbesuchern auf reges Interesse stieß. So konnten beispielsweise mit der im Showcase vorgestellten Bauteillösung für einen Teilnehmer der Automobilindustrie die Prozesskosten gesenkt und die Produktqualität erhöht werden. Auch zahlreiche weitere Vorteile der 2K-Technologie konnten den Besuchern auf diese Weise gezeigt werden.

Dr. Wilhelm Hohenegger, Geschäftsführer der KABO-PLASTIC GmbH, zieht positive Bilanz: “Wir freuen uns über die vielsprechenden Kontakte und sich daraus ergebende Aufträge und Zusammenarbeiten.” Weitere Informationen zum auf Innovationen fokussierten Kunststoffspritzgussunternehmen finden Interessenten auf der Website von KABO-PLASTIC.

Weitere Informationen und eine persönliche Beratung erhalten Interessenten bei KABO-PLASTIC GmbH, Hartheim-Feldkirch, Telefon +49 7633 4004 – 0, http://www.kabo-plastic.de

Seit mehr als 40 Jahren bietet die KABO-PLASTIC GmbH Kunststoffspritzguss und Kunststoffwaren für die Automobilindustrie und weiterverarbeitende Betriebe an. Das Unternehmen fertigt individuelle Kunststoffspritzgussteile, Kunststoffformteile und Kunststoffpräzisionsteile. KABO-PLASTIC ist nach ISO 9001 und ISO/TS 16949 zertifiziert. Die Herstellung der Kunststoffformteile kann durch Kunststoffspritzgießen und Komponenten-Spritzguss erfolgen.

Kontakt
KABO-PLASTIC GmbH
Dr. Wilhelm Hohenegger
Gewerbestraße 3
79258 Hartheim-Feldkirch
+49 7633 4004 – 0
info@kabo-plastic.de
http://www.kabo-plastic.de

(141128 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *