Hausverwaltung im Markgräfler Land zu verkaufen

Chance für erfahrene Hausverwalter-Kaufleute

Hausverwaltung im Markgräfler Land zu verkaufen

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH

Eine seltene Chance bietet sich für Hausverwalter in der Region Markgräfler Land. Das behauptet Andreas Schmeh, Beratungsleiter von PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH aus Karlsruhe. Im Markgräfler Land, also der schönen und finanzstarken Region zwischen Freiburg und Lörrach, wird ein Hausverwaltungs-Unternehmen zum Kauf angeboten.
Der zu veräußernde Betrieb verwaltet derzeit 1.100 Wohnungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG-Verwaltung) in knapp 90 Objekten. Das Unternehmen hat komplett ausgestattete Büroräume und unterhält einen funktionierenden Geschäftsbetrieb. Obwohl die bekannte Hausverwaltung kaum aktiv Werbung und Marketing betreibt, kommen regelmäßig zahlreiche Anfragen potentieller Kunden. So ist das Unternehmen die letzten Jahre stark gewachsen, da sich der derzeitige Inhaber einen engagierten Ruf erworben hat. Nun möchte der Inhaber aber ausscheiden und sucht einen qualifizierten Nachfolger.
Was sollte ein Nachfolger mitbringen? Andreas Schmeh beantwortet diese Frage so: “Erstens sollte ein Nachfolger Erfahrung haben als Hausverwalter. Ohne das geht es nicht. Außerdem sollte der Nachfolger Personal führen können und auch finanziell so ausgestattet sein, dass er einen Kaufpreis von 120.00 Euro aufbringen oder finanzieren kann.” Schmeh bescheinigt dem Unternehmen gute Wachstumsmöglichkeiten:
“In dieser Region herrscht kein hoher Wettbewerbsdruck. Wer hier sauber und vernünftig arbeitet, kann hier wachsen und auskömmliche Vergütungen erzielen” ist sich der Fachmann sicher. Trotzdem warnt Schmeh potentielle Übernehmer:”Der Kauf eines Hausverwaltung-Unternehmens ist eine komplexe Angelegenheit!Das darf ein Käufer nie vergessen.” Außerdem dürfe eines nie vergessen werden, nämlich die Kunden des Unternehmens. Denn diese dürfen im Zuge der Firmenübernahme nicht vergessen werden, sind sie doch das höchste Gut eines Unternehmens. Deshalb gehöre zu einer gelungenen Übergabe einer Hausverwaltung nicht nur eine funktionierende Übergabe des Betriebes im Innenverhältnis, sondern immer auch eine gelungene Kommunikation über die Nachfolgeregelung mit den Kunden des Unternehmens. “Nur dann wird eine Übergabe erfolgreich” plaudert der Fachmann aus dem Nähkästchen.

Interessenten, die am Erwerb dieser Hausverwaltung grundsätzliches Interesse haben, können sich direkt per E-Mail an Andreas Schmeh wenden. Seine E-Mail-Adresse lautet Schmeh@piwi-ka.de

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft ist ein hochspezialisiertes Beratungsunternehmen ausschließlich für Hausverwalter, Baugenossenschaften und Immobilieninvestoren. Die Spezialisten helfen dabei, dass diese Berufsgruppen schneller und zügiger die Arbeit erledigt bekommen, entwickeln ein speziell auf den Betrieb abgestimmtes Marketing, helfen bei der Auswahl der richtigen Fachsoftware oder organisieren professionell Nachfolgeregelungen und Unternehmensverkäufe. Eine hohe Kompetenz haben sie außerdem in der Beratung von Existenzgründern und Startups in der Immobilienwirtschaft.

Kontakt
PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Herr Andreas B. Schmeh
Haid-und-Neu-Straße 7
76131 Karlsruhe
0721 9658685
info@piwi-ka.de
http://www.piwi-ka.de

(139683 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *