Abrechnung im Finanzamt – Kunstausstellung in Düsseldorf

Jahresausstellung Düsseldorfer Künstler am 13. und 14. September 2014

Abrechnung im Finanzamt - Kunstausstellung in Düsseldorf

Bild: Stephan Widera

Eine Steueroase mitten im Finanzamt und viel weitere Kunst gibt es am 13. oder 14. September bei der großen Jahresausstellung des Vereins Düsseldorfer Künstler e.V. zu besichtigen.

Der Düsseldorfer Künstler e.V. (http://www.duesseldorfer-kuenstler.de/aktion.html) ist bekannt für seine spektakulären Jahresausstellungen an ungewöhnlichen Orten, die regelmäßig Tausende Besucher mobilisieren. Nach der Justizvollzugsanstalt (JVA Ulmer Höhe) und einem Atombunker veranstaltet der Künstler-Verein seine diesjährige Jahresaustellung in einem verlassenen Finanzamt. Die Ausstellung mit dem Titel “Abrechnung – Kunst im Finanzamt” findet Wochenende vom 13. – 14.09.2014 statt und ist am Samstag von 11.00 bis 20.00, am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr zu sehen.

Seit Anfang 2014 sind die Büros des ehemaligen Finanzamt Nord auf der Roßstraße 68 geräumt. Jetzt zieht für zwei Tage Kunst in die Räumlichkeiten. Am 13. und 14. September 2014 stellen rund 60 Künstlerinnen und Künstler des Düsseldorfer Künstler e.V. in dem 50er Jahre Bau aus. Die thematische Ausstellung hat das Motto: “Abrechnung – Kunst im Finanzamt”. Gezeigt werden alle Genres der bildenden Kunst, wie Malerei, Fotografie, Installation, Bildhauerei, Video, Druck und Graffiti. Die ausstellenden Künstler arbeiten schon seit Monaten auf das Thema hin.
Ausgestellt wird in der ehemaligen Kassenhalle im Erdgeschoss und in den Büros im 1. Obergeschoss. Die eingangs erwähnte Steueroase ist übrigens der Beitrag des Düsseldorfer Künstlers Stephan Widera. Besucher dürfen es sich dort sogar im Liegestuhl bequem machen.
Der Pater Noster – übrigens einer der letzten – darf zwar nicht in Betrieb genommen werden; er wird aber natürlich installativ mit einbezogen. Da die Anzahl gleichzeitig anwesender Personen begrenzt ist, kann es evtl. zu Wartezeiten kommen.

“Wir wollen die Menschen mehr für Kunst interessieren”, sagt Vereinssprecherin Vera Sattler. “Deswegen suchen wir besondere Orte, was immer ziemlich lange dauert.” Ein Aufwand der sich auszahlt, bei den bisherigen Schauen standen die Menschen Schlange umd die Kunst in den ungewöhnlichen Orten zu sehen.
Auf die “Inspektion – Kunst in der Werkstatt” Ende 2011 folgte 2012 “Freigang – Kunst im Knast” in der JVA Ulmer Höhe. Der Hochbunker aus dem 2. Weltkrieg in der Aachener Straße wurde 2013 zum “Schutzraum – Kunst im Bunker”. Dieses Jahr gibt es nun die “Abrechnung – Kunst im Finanzamt”.

Jahresausstellung Düsseldorfer Künstler e.V.
Roßstraße 68
40476 Düsseldorf

13.09.2014 – 11.00 bis 20.00 Uhr
14.09.2014 – 11.00 bis 18.00 Uhr

Art-Consulting für Unternehmen, Institutionen und Sammler.
Artconsultants.de bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen im Bereich Kunst an.

Artconsultants.de versteht sich als Mittler zwischen Unternehmen /Sammler, Galerie und Künstler. Artconsultants ist an keine Galerie und an keinen Künstler gebunden. Bei der Tätigkeit werden die Kunstdienstleister unterstützt von einem Netzwerk an freien Kunsthistorikern, Kunsthändlern und Kunstagenten, professionellen Künstlern, Unternehmensberatungen, Journalisten, Rechtsexperten, Wirtschaftswissenschaftlern, Kommunikations- und IT-Spezialisten.

Außerdem betreibt Artconsultants Kunst-Portale, wie z.B. www.contemporary-art.com und www.kunst.org .

Firmenkontakt
Artconsultants.de
Frau Astrid Gonschor
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
0211 74958000
art@artconsultants.de
http://www.artconsultants.de

Pressekontakt
4D Projects GmbH
Herr Stephan Widera
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
0211 74958000
art@artconsultants.de
http://www.artconsultants.de

(139228 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *