FC Ingolstadt und Trainer Argirios Giannikis einigen sich auf vorzeitige Vertragsauflösung

Trainer Argirios Giannikis einigte sich mit dem FC Ingolstadt 04 einvernehmlich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung des laufenden Vertrages.

BildZürich, 11. August 2017 – (DP) Trainer Argirios Giannikis einigte sich mit dem FC Ingolstadt 04 einvernehmlich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung seines bis Mitte 2018 laufenden Vertrages. Der Ex-Karlsruher der lange als Nachfolger und Stratege von Markus Kauczinski galt hat damit den Grundstein für ein neues Engagement gelegt. Er begann seine Trainer-Karriere in der Region Baden im Jahr 2003, bis der Karlsruher SC auf ihn aufmerksam wurde. Er betreute ab der U17 alle Stufen der Akademie auch eigenverantwortlich bis schlussendlich zur 1. Mannschaft. Darüber hinaus war er verantwortlich für die Trainingsphilosophie und für die Umsetzung von der U15 bis zu den Profis. Die bekanntesten Talente die er ausgebildet hat und für die er als grösster Förderer gilt sind Hakan Calhanoglu (AC Milan) und Vincenzo Grifo (Borussia Mönchengladbach). Sogar Manchester United hatte Interesse signalisiert ihn zur Nachwuchsakademie des englischen Rekordmeisters zu holen. Auch andere interessante Anfragen ein Trainer-Team im Ausland zu ergänzen hatten sich ergeben wurden aber abgelehnt mit dem Wunsch wieder eigenverantwortlich eine Mannschaft zu übernehmen. Im vergangen Jahr schloss er beim DFB den Trainerlehrgang als Fussball-Lehrer bzw. UEFA Pro Lizenz ab. Der 37-jährige hat bereits Gespräche mit anderen Clubs aus dem In- und Ausland geführt um in Zukunft als Cheftrainer zu arbeiten.

Über:

Müller & Paparis
Herr Dimitrios Papadopoulos
Bahnhofstrasse 44
8001 Zürich
Schweiz

fon ..: 0041 79 55 22 110
web ..: http://www.muellerpaparis.ch
email : dpapadopoulos@muellerpaparis.ch

Pressekontakt:

Müller & Paparis
Herr Dimitrios Papadopoulos
Bahnhofstrasse 44
8001 Zürich

fon ..: 0041 79 55 22 110
web ..: http://www.muellerpaparis.ch
email : dpapadopoulos@muellerpaparis.ch

(42554 Posts)