Workshop für diatonisches Akkordeon auf BURG FÜRSTENECK mit Riccardo Tesi

Workshop für diatonisches Akkordeon auf BURG FÜRSTENECK mit Riccardo Tesi Zu einem Workshop für fortgeschrittene Spieler auf dem diatonischen Akkordeon lädt die Akademie BURG FÜRSTENECK im hessischen Landkreis Fulda vom 4. bis 7. Januar 2018 ein. Den Kurs leitet Riccardo Tesi aus Italien. BURG FÜRSTENECK liegt zentral in der Mitte Deutschlands und ist mit ihrer modernen Ausstattung im mittelalterlichen Ambiente seit Jahrzenten ein Zentrum für die Fortbildung im Bereich der Folkmusik.

Das diatonische Akkordeon ist ein wechseltöniges Knopfakkordeon, das bei Ziehen oder Drücken des Balges unterschiedliche Töne auf der gleichen Taste spielt. Viele der hochwertigen Instrumente kommen, wie der Referent dieses Kurses, aus Italien. Für den Unterricht wird ein sogenanntes „Wiener Modell“ in G / C ohne Gleichtöner mit mindestens acht Bässen oder erweiterte Modelle benötigt. Der Workshop richtet sich an Musiker, die bereits im Besitz der Grundtechnik sind. Kenntnisse der Musiktheorie sind nicht erforderlich.

Der Kurs bietet einen Überblick über die verschiedenen Aspekte, die die heutige Praxis des diatonischen Akkordeons charakterisieren. Bei dem Erlernen von traditionellen italienischen als auch von speziell für das Akkordeon komponierten Musikstücken befassen sich die Teilnehmenden sowohl mit Fragen technischer Natur (Verwendung des Balges, lineare Cross-Technik, Fingersatz, Koordination etc.) als auch der Interpretation (Ornamentik, Ausdruck, Staccato und Legato etc.). Viel Raum wird dem harmonischen Aspekt und dem kompositorischen Prozess mit dem Instrument und seiner Verwendung in nicht-traditionellen Kontexten gewidmet sein.

Riccardo Tesi, international anerkannter Akkordeonspieler und Komponist, kommt aus Pistoia, Italien. Er gilt als einer der kühnsten und maßgeblichsten Musiker der europäischen Weltmusikszene und als der Großmeister des diatonische Akkordeons in Italien. Riccardo Tesi hat wesentlich dazu beigetragen, dass das diatonische Akkordeon heute viel Ansehen in der Musikwelt genießt, und viele heute bekannte und aufstrebende Akkordeonisten haben bei ihm gelernt. Riccardo Tesi hat in seiner über 35-jährigen Karriere mit Weltmusikkünstlern wie Elena Ledda, Justin Vali, Kepa Junkera, John Kirkpatrick und Patrick Vaillant, mit Jazzmusikern wie Gianluigi Trovesi und Gabriele Mirabassi sowie mit großen Songwriter wie Ivano Fossati, Fabrizio De Andrè und Gian Maria Testa zusammengearbeitet. Er ist Leiter von Banditaliana, einer der renommiertesten italienischen Gruppen in der internationalen Weltmusik Szene, und er ist Mitglied von Samurai, dem All-Stars-Quintett der europäischen Akkordeonspieler. Er hat in den wichtigsten Jazz & Folk Festivals in ganz Europa, Australien, Kanada und Japan gespielt. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Es ist ratsam, ein Aufnahmeinstrument mitzubringen.

Dieser Lehrgang für diatonisches Akkordeon finde statt im Rahmen der 18. Fürstenecker Bordunale, die weitere sechs parallele Werkstätten anbietet:
– Junges Ensemble, Folk auf neuen Wegen – Birgit Muggenthaler-Schmack, Deutschland
– Drehleier – Efrén López
– Melodien und Traditionen aus Nord-Schweden im Ensemble – Daniel Pettersson, Schweden
– Schäferpfeife und französischer Dudelsack – Tilman Teuscher, Deutschland
– Nyckelharpa – Annette Osann, Frankreich / Deutschland
– Bal Folk-Tanzmusik im Ensemble – Roland Bach, Deutschland

Die BURG FÜRSTENECK wurde kürzlich aufwändig renoviert und bietet in den trutzigen, mittelalterlichen Burgmauern zeitgemäße Seminarmöglichkeiten für ca. 75 Personen in einem komfortablen Ambiente. Die Unterkunft ist in Zweibettzimmern mit Nasszelle organisiert, für die Verpflegung sorgt die oft gelobte Burgküche. Unterkunft und Verpflegung sind in den Seminargebühren auf BURG FÜRSTENECK bereits enthalten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bordunale.burg-fuersteneck.de.
Informationen zu den weiteren Kurs auf BURG FÜRSTENECK www.burg-fuersteneck.de.

Akademie BURG FÜRSTENECK
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3

36132 Eiterfeld
Deutschland

E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
Telefon: 06672 920217

Pressekontakt
Akademie BURG FÜRSTENECK
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3

36132 Eiterfeld
Deutschland

E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
Telefon: 06672 920217

(29072 Posts)