Wolfram – kritisches Metall und wichtiger Rohstoff

Wolfram – kritisches Metall und wichtiger Rohstoff

In der Wolframbranche ist China der dominierende Faktor. Daneben sind jedoch auch die USA und vor allem Europa wichtig. In Portugal etwa arbeitet Blackheath Resources – http://bit.ly/1rmd6Hf – an der Wiederbelebung historischer Minen.

Wolfram besitzt ein breites Anwendungsspektrum. Neben Hightech-Produkten, Werkzeugen, Stahlerzeugung und Maschinenbau braucht die KFZ-Herstellung Wolfram. Abhängig ist die Wolfram-Industrie vom globalen Wirtschaftswachstum, besonders was die Automobilindustrie und den Elektronikbereich angeht.

In den 1980er Jahren wurde Wolfram hauptsächlich in China produziert und auch verbraucht. Damals waren Chinas Wolfram-Reserven riesig. Als China mit dem Export in den frühen 1980er Jahren nach Westen begann, wurden viele bestehenden Minen stillgelegt, da der Export aus China kostengünstiger war. Auch heute noch ist China der größte Produzent von Wolfram und dessen Zwischenprodukten.

Chinas Exportbeschränkungen für Seltene Erden und auch Wolfram verstoßen gegen die Regeln der Welthandelsorganisation (WTO), wie im Sommer festgestellt wurde. Dadurch könnte mehr Wolfram aus China den Weg auf den Markt finden. Dies dürfte jedoch durch den stetig steigenden Nachfragebedarf an Wolfram kompensiert werden. Lieferanten rüsten sich bereits dafür. Und Chinas Abbaukosten sind nicht unbedingt günstig.

Doch ist heute die Abhängigkeit von China nicht mehr so groß. Zum einen stammt viel des kritischen Rohstoffes aus dem Recycling. Und zum anderen existieren auch in Europa, das einen wichtigen Part auf dem Markt spielt, Wolfram-Minen. Auch gibt es in Europa viele Endverbraucher. Die größten Hersteller in den USA sind Global Tungsten & Powders und Kennametal. In Europa ist in Österreich die Wolfram Bergbau-und Hütten AG vertreten.
In Portugal ist Blackheath Resources (ISIN: CA09238D1069) in fünf Wolfram-Minen aktiv. Diese haben früher bereits lukrativ produziert. Das Managementteam konnte Erfahrungen bei der Entwicklung der Panasqueira-Wolfram-Mine sammeln und ist so im bergbaufreundlichen Portugal gut positioniert.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
9100 Bad Tölz
+491724154101
js@resource-capital.ch
http://www.real-marketing.info

(158558 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.