Wohnen mit Blick in den Schwarzwald

In einer der begehrtesten Wohnlagen Freudenstadts entsteht ein neues Wohnquartier. Auf dem ehemaligen Areal des Hotels Rappen errichtet die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) stilvolle Eigentumswohnungen, die einen außergewöhnlichen Blick in die Natur und die Nähe zum Zentrum bieten.

Ob zum Selbstbezug oder als reine Kapitalanlage, für Einheimische, Neuankömmlinge oder Heimkehrer – die Anlage im Rappenpark ist attraktiv für jedermann. Das Konzept dahinter ist ein Quartier, das Wohnraum, Gewerbe, soziale Einrichtungen und Nahversorgung kombiniert und damit ein komfortables Leben ermöglicht. Die Lage besticht einerseits durch die Nähe zur Natur des Nordschwarzwaldes und andererseits durch die gute Anbindung an die Stadt Freudenstadt.

Im ersten Bauabschnitt werden 36 Wohnlösungen mit zwei bis vier Zimmern gebaut, die in der Größe von 40 bis 97 Quadratmetern variieren und voraussichtlich Mitte 2019 bezugsfertig sind. Im zweiten Bauabschnitt bis Mitte 2020 kommen noch 24 weitere Eigentumswohnungen hinzu.

„Wir haben bei den Grundrissen sehr viel Wert daraufgelegt, dass die Wohnungen großzügig geschnitten sind und viel Raum zur individuellen Gestaltung bieten“, erklärt Alexander Heinzmann, Geschäftsführer der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH aus Ludwigsburg. „Außerdem setzen wir auf ausgesuchte Materialien, elegante Ausstattungsdetails sowie eine nachhaltige Wohnqualität.“ Deshalb verwenden die Bauexperten beispielsweise Eichenparkettböden oder dreifach-verglaste Fenster und errichten ein energieeffizientes Blockheizkraftwerk für das RappenQuartier.

„Die Aktivitäten und Investitionen der Wüstenrot Haus- und Städtebau freuen uns sehr. Sie zeigen, welches Vertrauen in Freudenstadt gesetzt wird und belegen das Zukunftspotential unserer Stadt“, äußert sich Julian Osswald, Oberbürgermeister von Freudenstadt, über die Kooperation. „Im Rappenpark vereinen sich alle Vorzüge, die wir mit unserer Stadtentwicklung vorantreiben möchten. Dies sind vor allem die Offenheit, soziale Durchmischung und zeitgemäße Gestaltung unserer Wohngebiete.“

Die Stadt Freudenstadt zeichnet sich außerdem durch eine besonders hohe Wohn- und Lebensqualität aus. Schon lange ist die Kreisstadt als Kur- und Urlaubsort beliebt und hat sich mittlerweile auch als bedeutender Gewerbestandort einen Namen gemacht. Die zukünftigen Bewohner des Rappenparks profitieren daher von der traumhaften Naturlandschaft, den ausgezeichneten Freizeitmöglichkeiten und der großen Wirtschaftskraft.

Ausführliche Informationen zu diesem und vielen weiteren Themen wie zum Beispiel Neubau Freudenstadt oder Rappenpark Freudenstadt finden Interessierte auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Ann-Julie Keller
Hohenzollernstraße 12-14

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: info@whs-wuestenrot.de
Homepage: https://www.whs-wuestenrot.de
Telefon: 07141 1490

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: http://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

(28999 Posts)