Videobasierte Brandfrüherkennung für Industrie, Chemie und Abfallentsorgung

videobasierte-brandfrueherkennung-fuer-industrie-chemie-und-abfallentsorgung

Innovative Software meldet Brände schneller als klassische Brandmeldesysteme

Videobasierte Brandfrüherkennung für Industrie, Chemie und Abfallentsorgung
Videobasierte Brandfrüherkennung für Industrie, Chemie und Abfallentsorgung von Samcon

Auf der Suche nach der zuverlässigsten Lösung für den Brandschutz in explosionsgefährdeten Bereichen wie in der petrochemischen Industrie oder bei Abfallverarbeitungsanlagen entwickelte die Firma Araani mit Sitz in Belgien die “SmokeCatcher”-Software. Das Ziel: Schnelle und zuverlässige Brandmeldung. Denn herkömmliche Brandmeldesysteme melden oft erst mit einer erheblichen Zeitverzögerung und lösen zudem oft Fehlalarm aus.
Araani ist das erste Unternehmen, das zur Raucherkennung die Smart-Video-Analyse benutzt, bei der die Bilder auf Rauch analysiert werden. Sobald ein Brand entsteht, schlägt das System Alarm. Der Clou: In Kombination mit den explosionsgeschützten Hochleistungskameras der SAMCON ExCam-Serie kann das System auch in explosionsgeschützten Bereichen eingesetzt werden. Da die Software in den Kameras selbst betrieben wird, werden Bilder wesentlich schneller verarbeitet als auf einem Server. Die Netzwerkkameras werden als Plug “n” Play Lösung angeboten und lassen sich leicht in bereits existierende CCTV-Systeme integrieren. SAMCON nutzt hierfür hochqualitative Kamera-Hardware der schwedischen Firma Axis Communications, Marktführer für Netzwerk-Kameras.

Im Gegensatz zu klassischen Brandmeldern benötigt das Smoke Catcher System keinen direkten Kontakt mit Rauch. Dadurch können Brände bereits in der Entstehungsphase erkannt werden. Zudem kann das System auch in hohen Räumen eingesetzt werden. Live Videobilder machen es erheblich einfacher, die Ursache des Feuers aufzuspüren. Die Idee, zur Rauchmeldung Kameras einzusetzen, ist daher ebenso innovativ wie logisch.
“Brandmelder werden häufig in extrem rauen Umgebungen eingesetzt. Die Funktion wird durch Staub, Feuchtigkeit oder toxische Gase beeinträchtigt. Das führt in der Praxis dazu, dass Fehlalarme ausgelöst werden, die zur Abschaltung der gesamten Anlage führen. Mit einem visuellen Rauchmelder treten Fehlalarme wesentlich seltener auf.”, so der Geschäftsführer von Araani, Pieter Claerhout. “Die Verwendung von Videoaufnahmen macht eine schnellere Branderkennung möglich. Verglichen mit herkömmlichen Rauchmeldern muss der Rauch nicht in Kontakt mit einem Sensor gelangen, um einen Alarm auszulösen. Dadurch kann die Brandbekämpfung bereits in der Brandentstehungsphase stattfinden. Statt tobendem Brand muss nur ein kleiner Brandherd bekämpft werden. Die Reaktionsgeschwindigkeit ist aufgrund der besseren Kommunikation zwischen Kamera und Brandschutzzentrale sogar noch höher. Die Leute wissen jetzt genau, wo der Rauch entdeckt wurde, anstatt “irgendwo im Gebäude”, wie es oft bei herkömmlichen Rauchmeldern der Fall ist.”, so Maggy Baetens, Gründerin und Generaldirektorin von Araani.

Zu guter Letzt gibt die Kombination von SAMCON-Kameras und SmokeCatcher-Software einen besseren Einblick, was die Ursache des Feuers war.
“Unsere ExCam Serie wird häufig zur Anlagenüberwachung in chemischen Produktionsbetrieben verwendet. In solchen Anlagen gibt es klare Handlungsvorgaben für den Brandfall: Zuerst wir die Anlage evakuiert. Dann wird der Brand bekämpft. Anschließend wird die Brandursache analysiert. Zeit ist hierbei ein entscheidender Faktor. Je schneller Informationen fließen, desto schneller können Entscheidungen getroffen werden.
Die Kombination des SmokeCatcher® mit unserem Videomanagementsystem SAMCON®trol ist hierbei unschlagbar leistungsfähig. Auftretender Rauch wird nicht nur im sehr frühen Stadium an die Messwarte gemeldet, sondern die Brandszene wir zudem per Live-Video in der Messwarte angezeigt. Dadurch können Anlagenfahrer sofort Maßnahmen einleiten. Bei späteren Analysen kann einfach auf Aufzeichnungen zurückgegriffen werden. SmokeCatcher® und SAMCON®trol liefern schnell wichtige Informationen und dokumentieren diese.” so Steffen Seibert, Softwareentwickler bei samcon.eu

“Um bestmögliche Erkennung mit minimalen Fehlalarmen sicherzustellen, ist die Bildqualität der Kameras ausschlaggebend. Damit unsere Software den Rauch erkennen kann, werden hochauflösende Bilder mit genügend Helligkeit benötigt. SAMCON-Kameras sind dafür bestens geeignet.” sagt Maggy Baetens. Die lichtempfindlichen Kameras können Farben bei wenig Licht erkennen und verfügen über ausgezeichnete Rauschunterdrückung. “Wir haben verschiedene Kameras in den unterschiedlichen Lichtverhältnissen getestet, bevor wir unsere Technologie entwickelten. Die Qualität der SAMCON-Kameras machten diese mit großem Abstand zur besten Wahl im Ex Bereich.”, so Maggy Baetens weiter.
Das Smoke Catcher System ist ab sofort unter http://www.samcon.eu/de/produkte/videomanagement/smokecatcher/ erhältlich.

Die SAMCON GmbH wurde 1992 gegründet und ist in der Nähe von Marburg (Hessen) ansässig. Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Geräten, Software und Ingenieurdienstleistungen im Umfeld der Prozessleittechnik. Seit 2008 erfüllt das Unternehmen die Anforderungen an das Qualitätsmanagement der Richtlinie 94/9/EG (ATEX) und produziert Kamera und Kommunikationssysteme für explosionsgefährdete Bereiche – von einfachen Ex-Kamera-Monitor Anwendungen, bis zu komplexen CCTV-Anlagen.

Firmenkontakt
SAMCON exgeschützte Kameras Prozessleittechnik GmbH
Steffen Seibert
Schillerstr. 17
35102 Lohra-Altenvers
06426 9231 0
post@samcon.eu
http://www.samcon.eu/de/

Pressekontakt
SAMCON exgeschützte Kameras Prozessleittechnik GmbH
Steffen Seibert
Schillerstr. 17
35102 Lohra-Altenvers
06426 9231 0
presse.samcon@goldpunkt.com
http://www.samcon.eu/de/

(123266 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *