„Vegan schmeckt fad und ist ungesund!?“

Mythen und Wahrheiten rund um die rein pflanzliche Ernährung. Vortrag & Verkostung am Fr, den 13.10.2017, von 17.30-19.00. Eintritt frei!

BildUnser Lebensstil mit unterschiedlichen Ernährungsvorlieben hat einen wesentlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Zahlreiche Studien zeigen, dass Veganerinnen und Veganer ein teilweise deutlich verringertes Risiko für chronische, ernährungsassoziierte Erkrankungen aufweisen. Doch sind diese Vorteile nur auf die Ernährung oder den insgesamt gesünderen Lebensstil zurückzuführen?

Erfahren Sie in diesem Vortrag von Mag. Veronika Macek-Strokosch welchen Nährstoffen man besonderes Augenmerk schenken sollte und wie Sie mit einfachen Tipps und Tricks Ihren Speiseplan vegan gestalten können.

Im Anschluss laden wir Sie zu einer Verkostung veganer Speisen ein.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine kleine Spende!

Veranstaltungsadresse
Museum 15 – Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
Rosinagasse 4, 1150 Wien

Anmeldung hier.

Zur Vortragenden:
Mag. Veronika Macek-Strokosch ist selbständige Ernährungswissenschafterin und Dipl. TCM-Ernährungsberaterin. Sie leitet Ihr Unternehmen Eat2day Ernährungsconsulting, hält viele Vorträge (u.a. femvita, 1. Wiener Verdauungstag, Drogistenmuseum), ist im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung tätig, unterrichtet an Schulen und bietet Ernährungsberatungen im 13. sowie 15. Bezirk an.

Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel „Kultur & Café am Freitag“ ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Buchpräsentationen und Kultur-Spaziergängen bei freiem Eintritt.

Über:

Museum 15 – Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
Frau Brigitte Neichl
Rosinagasse 4
1150 Wien
Österreich

fon ..: +436642495417
web ..: http://www.museum15.at
email : museum15_bn@gmx.at

Aufgabe eines Bezirksmuseums ist die kulturhistorische Erforschung der Stadtkultur mit dem Blick auf die alltäglichen Lebensformen. Weiters soll es ein „Ort der Begegnung“ sein und der Identifikation der BewohnerInnen mit ihrem Heimatbezirk dienen.

Daraus ergeben sich unsere 5 Arbeitschwerpunkte:

Das Museum 15 – Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus …
1 … ist ein gemütlicher, anregender Ort der Begegnung für alle BezirksbewohnerInnen und trägt zur Identifikation mit unserem Heimatbezirk bei
2 … widmet sich der kulturhistorischen Erforschung der Alltagskultur speziell im Bereich „Erzählte Geschichte“ („oral history“)
3 … ist ein spezieller KulturTreffpunkt für Kinder (MuseumsKinder)
4 … ist eine kompetente Anlaufstelle für Anfragen zur Bezirksgeschichte und -entwicklung und eine Informationsdrehscheibe
5 … weckt durch die Aufbereitung der Vergangenheit Verständnis für die Gegenwart und leistet damit einen Beitrag zur verantwortungsbewussten (Mit)Gestaltung der Zukunft

Zukunft braucht Erinnerung

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Museum 15 – Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
Frau Brigitte Neichl
Rosinagasse 4
1150 Wien

fon ..: +436642495417
web ..: http://www.museum15.at
email : museum15_bn@gmx.at

(45735 Posts)