ulrich medical erweitert sein Wirbelkörperersatzsystem obeliscPRO um laterale Ansätze

(Mynewsdesk) Das Wirbelkörperersatzimplantat obeliscPRO der Firma ulrich medical gilt als Goldstandard zur Überbrückung von Substanzdefekten an der thorakalen und lumbalen Wirbelsäule. Das umfangreiche Sortiment an Ansätzen für das bewährte System wurde nun erweitert, um eine noch bessere Anpassung an jeden Patienten zu gewährleisten.

Das neue Zusatzset gilt als Ergänzung zum bisherigen obeliscPRO-System. Es besteht aus rechteckigen Ansätzen. Durch ihre Länge können sie auf den stabilen Rändern des Wirbelkörpers platziert werden. Speziell bei schlechter Knochenqualität kann das ohnehin niedrige Einsinkrisiko somit noch weiter verringert werden. Die neuen lateralen Ansätze sind in drei Längen und in vier Winkelungen erhältlich. Dadurch kann eine effektive Rekonstruktion des Wirbelsäulenprofils erreicht werden.

Durch die Erweiterung unseres obeliscPRO-Systems können wir den Anwendern von Wirbelkörperersatzimplantaten nun noch mehr Möglichkeiten bieten, die Gesundheit von Patienten optimal wiederherzustellen., so Christoph Ulrich, Geschäftsführender Gesellschafter bei ulrich medical.

Weitere Informationen erhalten Interessenten auf der Homepage des Herstellers: www.ulrichmedical.com.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ulrich GmbH & Co. KG.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9va3tu

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/ulrich-medical-erweitert-sein-wirbelkoerperersatzsystem-obeliscpro-um-laterale-ansaetze-44837


Isabelle Korger
Buchbrunnenweg 12

89081 Ulm

E-Mail: i.korger@ulrichmedical.com
Homepage: http://shortpr.com/9va3tu
Telefon: +49 (0)731 9654-103

Pressekontakt

Isabelle Korger
Buchbrunnenweg 12

89081 Ulm

E-Mail: i.korger@ulrichmedical.com
Homepage: http://
Telefon: +49 (0)731 9654-103

(28762 Posts)