Tankrevisionen mit Qualitätssicherung

tankrevisionen-mit-qualitaetssicherung

Gütezeichen optimiert die Fachbetriebssuche

Tankrevisionen mit Qualitätssicherung
Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5694)

sup.- Funktionsstörungen an Produktionsanlagen oder am übrigen technischen Inventar eines Unternehmens sind immer ärgerlich. Sie verursachen nicht nur Kosten für die Instandsetzung, sondern sie können auch wichtige Betriebsabläufe ausbremsen. Das wirtschaftliche Ausfallrisiko ist aber besonders hoch, wenn es in Folge der Störungen zu Umweltschäden mit Auswirkungen außerhalb des Firmengeländes kommen kann. Dieses Szenario ist auch ohne spektakuläre Brände oder die Freisetzung von Luftschadstoffen denkbar. Es reicht aus, dass eine Tankanlage für wassergefährdende Stoffe wie z. B. Öle, Säuren, Laugen oder Kraftstoffe von innen korrodiert. Kommt es dann zu einem Leck und zum unkontrollierten Austritt der gelagerten Substanzen, besteht die Gefahr einer großflächigen Verunreinigung von Erdreich und Grundwasser.

Weil die Schäden am Tank von außen erst dann zu erkennen sind, wenn der Lochfraß sich bereits seinen Weg durch die Behälterhülle gebahnt hat, sind regelmäßige Tankrevisionen das effektivste Frühwarnsystem. Diese Vorbeugemaßnahmen durch Tankschutz-Experten kombinieren fachgerechte Reinigung und Inspektion mit einer kompetenten Funktions- und Dichtheitsprüfung. Kontrolliert werden dabei neben den Tanks und den Domschächten auch alle Armaturen, Rohrleitungen, Anschlüsse sowie die technischen Sicherheitseinrichtungen der Anlage. Besonders im Visier sind die beim üblichen Betrieb unzugänglichen Bereiche wie Tankböden oder Innenbeschichtungen. Für eine Tankrevision kann der Inhalt vorübergehend abgepumpt und beispielsweise in Spezialfahrzeugen oder Behältnissen der Fachbetriebe zwischengelagert werden.

Damit die Qualifikation und die erforderliche technische Ausstattung der Tankschutz-Profis gewährleistet sind, sollte nach Auskunft des Bundesverbandes Behälterschutz e. V. (Freiburg) mit der Revision nur ein Fachbetrieb mit dem RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik beauftragt werden. Diese Auszeichnung bestätigt unter anderem die gesetzlich vorgeschriebene Zulassung nach Wasserrecht sowie wiederkehrende Qualitätskontrollen durch unabhängige Gutachter. Ein Verzeichnis aller Tankschutz-Fachbetriebe mit dem RAL-Gütezeichen kann unter www.bbs-gt.de aufgerufen werden. Für den Werterhalt der Tankanlagen und zur Vermeidung folgenschwerer Umweltbelastungen sollten Tankrevisionen stets den anspruchsvollen Güte- und Prüfbestimmungen dieser Qualitätssicherung unterliegen.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(122957 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *