Silverfleet Capital baut seine Teams in München, London und Paris aus

München, London, Paris, 18. Mai 2017. Das europäische Private-Equity-Unternehmen Silverfleet Capital verstärkt sich mit insgesamt vier Neuzugängen an den Standorten München, London und Paris. Die neuen Teammitglieder sollen dabei helfen, das Portfolio von Silverfleet weiter auszubauen. Bislang hat das Unternehmen vier Investments aus seinem Mitte 2015 geschlossenen Fonds über insgesamt 870 Millionen Euro getätigt.

Jan Kux und Guntram Kieferle unterstützen künftig das Münchener Büro von Silverfleet: Kux als Associate, Kieferle als Analyst. Zuvor war Kux bei J.P. Morgan im Bereich Corporate Finance tätig, zunächst im Frankfurter Büro, danach in London. Er schloss sein Bachelorstudium der Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München ab. Guntram Kieferle kam bereits 2016 als Praktikant zu Silverfleet. Sein Bachelorstudium absolvierte er in International Business Studies an der Universität für angewandte Wissenschaften in Kufstein; außerdem hält er einen Master of Science im Bereich Finance von der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München.

Johan Boork verstärkt das Londoner Team als Associate und wird eng mit Karl Eidem zusammenarbeiten. Eidem ist Co-Head Skandinavien mit Sitz in Stockholm und stieß ebenfalls erst in diesem Jahr zum Silverfleet-Team. Johan Boork war zuvor im Nordics-Coverage-Team der UBS Investment Bank in London tätig. Er hält einen Master of Science in Finance der Stockholm School of Economics, einen Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen und Management der Chalmers University of Technology sowie einen weiteren Bachelor of Science in Finanzwirtschaft von der Universität in Göteborg.

Constance d’Avout stößt als Associate zum Pariser Büro. Sie kommt vom Private-Equity-Unternehmen EQT Partners in London, wo sie im Credit Funds Team gearbeitet hat. Ihren Master in Management hat sie an der Emlyon Business School in Frankreich abgeschlossen.

„Wir freuen uns sehr, vier weitere Talente bei Silverfleet Capital willkommen zu heißen“, sagt Neil MacDougall, Managing Partner von Silverfleet Capital. „Mit den entsprechend gestärkten Investment-Teams werden wir Beteiligungsmöglichkeiten in Europa künftig noch besser identifizieren können.“

Über Silverfleet Capital:

Silverfleet Capital ist als Private-Equity-Investor seit mehr als 30 Jahren im europäischen Mid-Market aktiv und verwaltet derzeit rund 1,2 Milliarden Euro. Silverfleet Capitals zweiter unabhängiger Fonds wurde im Jahr 2015 geschlossen.

Mit seinem 29-köpfigen Investment-Team in München, London, Stockholm und Paris tätigt Silverfleet komplexe, grenzübergreifende Investments und erzielt Wertsteigerung durch seine „buy to build“-Investmentstrategie. Im Rahmen dieser Strategie beschleunigt Silverfleet das Wachstum seiner Tochterunternehmen, indem es in neue Produkte, Produktionskapazitäten und Mitarbeiter investiert, erfolgreiche Retailformate installiert oder Folgeakquisitionen tätigt.

Aus dem zweiten Fonds wurden bereits folgende Investments getätigt: The Masai Clothing Company, ein Groß- und Einzelhändler für Damenmode mit Hauptsitz in Dänemark; Coventya, ein französischer Entwickler von Spezialchemikalien; Sigma Components, ein britischer Hersteller von Präzisionsbauteilen für die Zivilluftfahrt, und Lifetime Taining, der britische Anbieter von Trainingsprogrammen.

Seit 2004 hat Silverfleet Capital 1,6 Milliarden Euro in 24 Unternehmen investiert, die rund 72 Akquisitionen getätigt und 196 neue Verkaufsstellen eröffnet haben.

Silverfleet hat sich auf vier Branchenschwerpunkte spezialisiert: Wirtschafts- und Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Produktion und Einzelhandel sowie Freizeit- und Konsumgüter. Seit 2004 hat der Private-Equity-Investor 28 Prozent seines Anlagevermögens in Unternehmen mit Hauptsitz in der DACH-Region investiert, 30 Prozent in Großbritannien, 23 Prozent in Skandinavien und 19 Prozent hauptsächlich in Frankreich und den Benelux-Staaten.

Silverfleet Capital verfügt über einen konstant soliden Investment Track Record. Zuletzt verkaufte Silverfleet Capital Cimbria, einen dänischen Hersteller von landwirtschaftlichen Anlagen (1); Kalle, einen deutschen Hersteller von künstlichen Wurstpellen (Investment Multiple 3,5x); OFFICE, einen britischen Schuhhändler (Investment Multiple 3,4x); und Aesica, ein führendes pharmazeutisches CDMO Unternehmen (Investment Multiple 3,3x).

(1) Nennung des Investment-Multiples aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Mehr Informationen unter www.silverfleetcapital.com

Firmenkontakt
Silverfleet Capital
Heike Wastlhuber
Türkenstr. 5
80333 München
+49 (0)89 238896-0
+49 (0)89 238896-99
info@silverfleetcapital.com
http://www.silverfleetcapital.com/de

Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Florian Bergmann
Ohmstraße 1
80802 München
089 – 200030 – 30
silverfleet@wuelfing-kommunikation.de
http://www.wuelfing-kommunikation.de

(144326 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *