Rückblick Zukunft Personal 2017: Großes Interesse an Zeiterfassung und digitaler Personalakte der AZS System AG

Rückblick Zukunft Personal 2017: Großes Interesse an Zeiterfassung und digitaler Personalakte der AZS System AG (Mynewsdesk) AZS System AG präsentierte auf Europas innovativer Fachmesse für Personalwesen praxisbewährte Lösungen für die Personalwirtschaft. Die Messebesucher zeigten großes Interesse an der Zeiterfassung insbesondere in Kombination mit der digitalen Personalakte.

Bereits zum 17. Mal führte die Fachmesse Zukunft Personal Anbieter von HR-Produkten und -Dienstleistungen mit Unternehmensvertretern und Personalentscheidern zusammen. Das Thema Arbeit 4.0 stand bei nahezu allen Ausstellern im Fokus. Vor allem für mittelständische Unternehmen stellt die zunehmende Digitalisierung in der Personalwirtschaft eine Herausforderung dar. Zugleich eröffnet diese zahlreiche Chancen mit effizienten Prozessen noch besser auf die Anliegen der Kunden und Geschäftspartner einzugehen.

Für AZS System AG gehen drei intensive Tage auf der Zukunft Personal zu Ende. Der führende Anbieter für Personalmanagement und Zeiterfassung, der mit seinen Lösungen den gesamten Prozess der Personalverwaltung abdeckt, wurde an seinem Messestand in Halle 3.2 stark frequentiert. Sichtlich beeindruckt über die breiten Einsatzmöglichkeiten zur Vereinfachung der Abläufe im Arbeitsalltag erörterten die Fachbesucher mit den IT-Experten von AZS System AG die Zeiterfassung im Zusammenspiel mit der digitalen Personalakte.

Darüber hinaus konnten die Spezialisten aus Hamburg mit konkreten realisierten Anwendungen zahlreiche Projektanstöße geben, wie renommierte Kunden mit best practice Lösungen die Herausforderungen z.B. im Bewerbermanagement, Online-Portal und in der Projektzeiterfassung bewältigen. Für uns war die Zukunft Personal aufgrund der zahlreichen und fundierten Gespräche sehr erfolgreich. Wir rechnen in den nächsten Wochen mit neuen Projekten, fasst Jorrit Fabricius, AZS System AG, seine Eindrücke in Köln zusammen. Sascha Houben, Niederlassungsleiter der AZS System AG in Wuppertal ergänzt: Am Ende des Tages geht es den Unternehmern um schnellere Prozesse, mehr Transparenz und höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Wie diese Ziele erreicht werden, konnte unser Team mit unserem Lösungsportfolio eindrucksvoll darstellen. Nun freuen wir uns auf eine erfolgreiche Nachbearbeitung. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/obiouk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/rueckblick-zukunft-personal-2017-grosses-interesse-an-zeiterfassung-und-digitaler-personalakte-der-azs-system-ag-85472

AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm a 84

22087 Hamburg

E-Mail: info@azs.de
Homepage: http://shortpr.com/obiouk
Telefon: +4940226611

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm a 84

22087 Hamburg

E-Mail: info@azs.de
Homepage: http://
Telefon: +4940226611

(29071 Posts)