Riesenandrang auf Unitas-City-Neubau

Sommerfest im Apels Bogen mit Stadtratsbesuch und Spielplatzeröffnung

Riesenandrang auf Unitas-City-Neubau

Sorgten für die musikalische Umrahmung in Apels Bogen: The Coins.

Dass Apels Bogen eigentlich noch eine Baustelle ist, davon war beim Sommerfest am vergangenen Wochenende nicht viel zu spüren. Hunderte Neugierige drängten auf das Gelände am Leipziger Westplatz, um einen Blick in das Innere des markanten Bogens zu bekommen. Mitten in der City entsteht derzeit das größte Neubauprojekt der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG seit der Wende. Zu Beginn kommenden Jahres sollen alle 28 zwei- bis vier-Raum-Wohnungen fertig sein. Die UNITAS-Geschäftsstelle zieht voraussichtlich bereits in diesem Jahr in den Neubau.

Zum Sommerfest gab es die Möglichkeit, sich im lockeren Rahmen davon zu überzeugen, wie weit der Bau bereits fortgeschritten ist. “Wir stecken mitten im Innenausbau. Fenster und Fassade sind weitestgehend fertig. Der Aufzug läuft. Nachdem nun die Fußbodenheizung in allen Räumen verlegt wurde, begannen vor wenigen Tagen die ersten Maler- und Tapezierarbeiten. Fliesenleger werden bald folgen”, verrät Steffen Foede, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG. Er eröffnete zusammen mit Vorstandskollegin Martina Wilde und den Leipziger Stadträten Margitta Hollick und Siegfried Schlegel die Feierlichkeiten für Mieter, Mitglieder und Unternehmen.

Parallel dazu wurde auch der Kinderspielplatz auf dem grünen Gartenhof hinter Apels Bogen an die Kinder von Apels Garten übergeben. Der grüne Platz ist ein wesentlicher Baustein für ein familienfreundliches Umfeld des Neubaus. Am Samstag aber durften die kleinen Nachwuchsmieter jedoch nicht nur klettern, rutschen und hangeln, sondern zum Sommerfest auch bis in den Nachmittag hinein jede Menge Spiele probieren. Bei bestem Wetter sorgte die Straßenmusik-Band “The Coins” für die rhythmisch-musikalische Umrahmung.

“Wir freuen uns, dass so viele interessierte Leipziger zu uns gefunden haben. Es wird nicht der letzte Neubau der UNITAS sein”, verrät Vorstand Steffen Foede.

Mehr Informationen zu den neuen Wohnungen von Apels Garten gibt es unter Tel. 0341 4267541 (Frau Barthel).

Die Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG wurde 1957 gegründet. Derzeit verfügt sie über ca. 6000 Mitglieder und Wohnungsbestände in nahezu allen relevanten Leipziger Wohnlagen von Gohlis über die Südvorstadt bis nach Stötteritz.

Firmenkontakt
Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG
Herr Martin Rüger
Friedrich-Ebert-Straße 63
04109 Leipzig
03 41 / 4 26 75 0
03 41 / 4 26 75 20
info@wg-unitas.de
www.wg-unitas.de

Pressekontakt
W&R Immocom
Frau Teichmann Swenia
Trufanowstr. 33
04105 Leipzig
0341 2119111
teichmann@wundr.de
www.wundr.de

(139228 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *