RENZ Briefkastenshop – der Briefkasten Blog

Informationen zu Renz Briefkastenanlagen

BildBriefkastenanlagen für individuelle Verwendungszwecke – worauf es bei einer Briefkastenanlage im Grunde genommen ankommt

Briefkastenanlagen sind heutzutage nahezu überall anzutreffen – gefunden werden können diese in großen Wohnhäusern, gewerblichen Objekten sowie auch auf Behörden, aber natürlich auch in Einfamilienhäusern. In diesem Zusammenhang ist die Auswahl an Briefkastenanlagen sehr groß, was sich dementsprechend auch auf die Produktvielfalt in diesem Bereich niederschlägt. So gibt es nicht nur Briefkastenanlagen zum Zustellen des eigentlichen Briefes, vielmehr gibt es inzwischen auch Paketbriefkastenanlagen – hier können sogar ganze Pakete zugestellt werden – sowie auch Umschlagbriefkastenanlagen, in welche nebst kleineren Paketen auch Umschläge der Höhe nach hineingeworfen werden können. Egal ob sich die Briefkastenanlage dabei in einem Einfamilienhaus oder in einer Einliegerwohnung befindet – entsprechend Briefkastenanlagen lassen sich in jedem Fall perfekt miteinander kombinieren und zudem auch nachrüsten. Idealerweise erfolgt die Montage von Briefkastenanlagen dann zeitgleich mit der Montage einer Klingelanlage – viele Einmieter rüsten mittlerweile aber auch komplette Paketkastenanlagen nach. Wir haben uns diese Thematik einmal zu Rate genommen und möchten darüber aufklären, worauf es im Bereich Briefkastenanlagen für private und gewerbliche Zwecke wirklich ankommt.

Verschiedene Briefkastenanlagen und deren Montage vor Ort – Beschaffenheit und Design moderner Briefkastenanlagen

Wichtige Kriterien, die unter Umständen über die Kaufentscheidung zur jeweiligen Briefkastenanlage bestimmen können, sind zum einen die Materialbeschaffenheit sowie das Design einer entsprechenden Briefkastenanlage. Hier scheiden sich in aller Regel die Geister: Briefkastenanlagen aus Blech gelten in der Regel zwar als günstig, bieten dem Nutzer jedoch keine große Lebensdauer – mehr Freude hat der Nutzer da schon mit Briefkastenanlagen aus Aluminium oder besser noch aus Edelstahl. Jene Briefkastenanlagen sind dann nicht nur extrem Wetterbeständig, vielmehr sind diese auch entsprechend robust und bieten zudem auch optische Vorteile. Besonders groß ist aber die Auswahl bei pulverbeschichteten – also verzinkten – Briefkastenanlagen aus Aluminium – diese gibt es in weit mehr als 100 verschiedenen Farben zu kaufen. Aber auch die etwaige Montageart einer Briefkastenanlage kann unter Umständen ein wichtiges Kaufkriterium darstellen. Hier gibt es verschiedene Montagearten, aus denen der Kunde wählen kann – z.B. Türseitenteilmontage, bei der die Briefkastenanlage an der nicht-öffnungsbaren Türseite eines Wohnhauseinganges montiert wird oder Wandbriefkasten sowie auch Briefkastenanlagen, die separat extern montiert werden wie z.B. Standbriefkastenanlagen oder auch Zaunbriefkastenanlagen.

Natürlich spielt aber auch die Größe einer Briefkastenanlage eine wesentliche Rolle

Auch für Briefkastenanlagen gibt es eine entsprechende Norm – und zwar die DIN EN 13724 Norm. Es handelt sich dabei um eine Norm, die auch erhöhtes Postaufkommen im etwaigen Briefkasteninneren absichert und demnach für genügend Stauraum sorgt. Ein derartiger Briefkasten kann in diesem Zusammenhang dann gleichzeitig auch als Zeitungsfach verwendet werden. Des Weiteren ist die jeweilige Post dann auch ideal vor Nässe geschützt, was natürlich ein weiterer Vorteil einer Briefkastenanlage ist. Aber nicht nur die Größe des Briefkastens sollte dabei bedacht werden, vielmehr ist auch die Anbringungshöhe der Briefkastenanlage ein wichtiger Punkt. So werden Empfehlungen für eine Anbringungshöhe von 1,20 bis 1,40 Metern Höhe gegeben. Denn dann weisen die Briefkastenanlagen eine perfekte Höhe für den Postzusteller sowie auch für die entsprechenden Bewohner des Hauses auf.

Informationen zu den Kosten einer Briefkastenanlage sowie zur individuellen Lebensdauer einer Briefkastenanlage

Briefkastenanlagen werden in der Regel von bekannten Firmen wie der Firma RENZ gefertigt, bei denen der potentielle Kunde im Voraus die etwaigen Maße an den Händler weiterleitet und dieser dann nach den individuellen Maßgaben des Kunden die betreffende Briefkastenanlage entweder fertigt oder aus Lagerbeständen zusammensetzt. Im Voraus wählt der Kunde über einen so genannten Briefkastenkonfigurator die späteren Maße sowie das Design aus. Jene Händler versorgen dann auch mit den dazugehörigen Ersatzteilen, um die Langlebigkeit der Briefkastenanlagen sogar noch zu steigern – so z.B. verloren gegangene Schlüssel oder beschädigte Briefkastenschilder. Kunden steht diesbezüglich ein langfristiger Service für RENZ Briefkasten – und anlagen zur Verfügung, der mit dem Kauf der Artikel in diesem Bereich abgedeckt ist.

Über:

Briefkasten Blog
Herr Sven Erxleben
Chemnitzer Straße 29
04643 Geithain
Deutschland

fon ..: 034341408484
web ..: http://www.matrixe-web-de
email : seo@matrixe.de

Pressekontakt:

Briefkasten Blog
Herr Sven Erxleben
Chemnitzer Straße 29
04643 Geithain

fon ..: 034341408484
web ..: http://www.matrixe-web-de
email : seo@matrixe.de

(38131 Posts)