Onloom.de: Das Teppichportal für die Generation Facebook

Textil-Startup setzt auf Social Media und Fairness

Onloom.de: Das Teppichportal für die Generation Facebook

Die 3 Gründer von onloom, dem neuen Teppich Spezialisten (Bildquelle: Mediaclub)

(Wien, Berlin) Mit onloom.de (http://onloom.de) wurde das jüngste Teppichportal Europas Anfang Dezember gestartet. Der markenunabhängige Web-Händler setzt dabei ganz auf Social Media und Fairness bei der Teppichproduktion. „Wir wollen die jüngere Generation auf den Teppich bringen“, erklärt Paul Scheithauer, Geschäftsführer. Die drei Gründer – allesamt unter 30 Jahre alt – bedienen den Markt dabei fast ausschließlich über Social Media. „Wir glauben, dass wir die Menschen dort abholen müssen, wo sie sind“, so Scheithauer, der das gesamte Marketingbudget für Blogs, Google und Facebook investiert. „Damit rücken wir auch vom klassischen Werbemarkt ab und platzieren uns als Informationsbasis für alle Fragen rund um Teppiche und Innendesign.“ Scheithauer rechnet damit, dass die Strategie mittelfristig wirkt. „Vor dem Hintergrund eines stagnierenden Teppichmarkts fällt auf, dass die Jüngeren wegzubrechen drohen.“ Das führt er, wie eigene Untersuchungen zeigen, unter anderem auf die fehlenden Shops mit der entsprechend jugendlichen Ausrichtung zurück. Onloom.de setzt verstärkt auf jugendliche Marken wie Michalsky, Barbara Becker und Esprit (http://onloom.de/teppiche/marken-teppiche/esprit.html) .

Onloom.de – Das Teppichstartup

Onloom.de ist der deutsche Zweig des gleichnamigen österreichischen Unternehmens, das vom Start weg Österreich, Deutschland und die Schweiz bedient. Nach erfolgreichem Launch im deutschsprachigen Raum plant das Unternehmen die Ausweitung auf andere europäische Länder. Onloom.de wird ausschließlich mit Eigenkapital der drei Gründer betrieben. „Wir gehen bewusst weg vom fremdfinanzierten Hype“, so Scheithauer. Das Investment in einen schrumpfenden Markt – die Teppichbranche ist in Europa von Rückgängen gekennzeichnet – sieht der Onloom-Geschäftsführer so: „Wenn wir das Produkt in eine junge Umgebung bringen, erschließen wir neue Käuferschichten.“ Onloom.de orientiert sich daher stärker an Zalando oder Amazon als an orientalischen Teppichhäusern oder teuren Design-Läden. Nachsatz von Scheithauer: „Trotz Krise ist der Teppichmarkt in Europa vier Milliarden Euro schwer.“ Onloom.de strebt mittelfristig einen Marktanteil von über einem Prozent an.

http://onloom.de ist die Adresse für Teppiche im Internet. Mit über 10.000 verfügbaren Teppichen, persönlicher Beratung und kostenlosem Hin- und Rückversand machen wir jeden Kunden glücklich – Wir lieben es, ihr Zuhause zu verschönern.

Kontakt
onloom GmbH
Paul Scheithauer
Proschkogasse 1/5
1060 Wien
+4313611022
ps@onloom.com
http://onloom.de

(158570 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.