Neues vom Verein Frauen und Schule Hessen e.V.

Generationenwechsel im Vorstand

Neues vom Verein Frauen und Schule Hessen e.V.

K. Pauli, S. Röse, U. Neidhardt, A. Förster mit M. Huttel und D. Kröll (scheidende Vorsitzende)

Generationenwechsel beim Verein Frauen und Schule Hessen e.V.

Am 7. Februar fand die erste Vorstandssitzung des Vereins Frauen und Schule Hessen e.V. unter neuer personeller Besetzung des Vorstands in Kassel statt. Alle drei Positionen der Vorsitzenden, der Stellvertreterin und der Kassenführerin sind seit Beginn des Jahres offiziell neu besetzt. Die bisherigen Vorstandsfrauen, die dem Verein seit vielen Jahren vorstanden, hatten sich aus Altersgründen und auf eigenen Wunsch aus der Vorstandsarbeit zurückgezogen.

Die neue Vorsitzende des seit 20 Jahren in Kassel ansässigen und dort auch stark vernetzten Vereins ist eine Wiesbadenerin. Diese Entscheidung fiel ganz bewusst zugunsten einer besseren Vernetzung der südhessischen mit den mittel- und nordhessischen Mitgliedsfrauen.

Der neue Vorstand setzt sich nun zusammen aus Dr. Ursula Neidhardt aus Wiesbaden (Vorsitzende), Sonja Röse aus Habichtswald (Stellvertreterin) und Anke Förster aus Fuldabrück (Kassenführerin). Tatkräftig unterstützt wird das Vorstandsteam von den kooptierten Mitfrauen Christina Leippold und Kerstin Pauli, beide aus Kassel. Alle fünf sind Lehrkräfte für unterschiedliche Schulformen.

Der Verein vertritt die Interessen von hessischen Lehrerinnen aller Schulformen sowie anderen an Schule Interessierten, z.B. Frauenbeauftragte, Mütter etc. Er mischt sich ein in aktuelle bildungspolitische Diskussionen und nutzt seinen Einfluss an Schaltstellen der Bildungsverwaltung und -politik.

Konkret für 2017 setzt sich der Verein folgende Ziele, wie es im Jahresrundbrief an die rund 70 Mitgliedsfrauen formuliert ist:
– Einbringen von frauenpolitischen Forderungen in die Bildungs- und Landespolitik
– Ausweitung und Intensivierung der Netzwerkarbeit in Südhessen
– Aktive Vertretung des Vereins im LandesFrauenRat Hessen
– Neugestaltung des Internetauftritts/ der Präsens im Internet
– Organisation eines Fortbildungsangebotes an jährlich wechselnden Standorten

Das diesjährige Fortbildungsangebot ist terminiert auf Samstag 16. September und wird mit einem Besuch der Documenta 2017 verknüpft sein. Die Fortbildung ist jeweils auch geöffnet für Frauen, die sich für die Vereinsarbeit interessieren, aber (noch) keine Mitgliedschaft besitzen.

In bewährter Tradition bleiben auch die Vorstandssitzungen geöffnet für Frauen, die sich ein Bild von der Vereinsarbeit machen wollen oder eigene Ideen und Impulse einbringen möchten. Die nächste Vorstandssitzung findet am Dienstagabend, 25. April 2017 in Kassel statt. (Emailanschrift: contact@frauenundschule-hessen.de)

Ansprechpartnerin für die Presse:
Frauen und Schule Hessen e.V.
Dr. Ursula Neidhardt
Weihergasse 5 b
65203 Wiesbaden
Tel. 0611 6900210
Email: neidhardtu@gmail.com

Gemeinnütziger Verein zur Verknüpfung und Vertretung bildungspolitischer und frauenpolitischer Interessen in der hessischen Landespolitik.

Kontakt
Frauen und Schule Hessen e.V.
Ursula Neidhardt
Weihergasse, 5 b 5 b
65203 Wiesbaden
06116900210
neidhardtu@gmail.com
http://www.frauenundschule-hessen.de

(137340 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *