Neuer Termin: Kubernetes DevOps Lab 2017 in München

Neuer Termin: Kubernetes DevOps Lab 2017 in München Ob kleine Startups oder grosse Konzerne – viele Unternehmen verlassen sich immer mehr auf Kubernetes und Container-Technologie. Aber was ist mit der Art von Containern, die den Virtualisierungsmarkt aufrollen und die Softwareentwicklung langfristig verändern? Mit Containern können Sie reproduzierbare Software-Images einfach erstellen und Ihre Entwicklung beschleunigen.

Kubernetes verspricht einen schnellen Start und eine flexible Konfiguration von hochdynamischen Systeme. Es ist entworfen, um große Systeme zu skalieren. Man kann in der Cloud und OnPremise die eigene Produktion betreiben. Im bee42 Kubernetes-Training wollen wir dieses Versprechen einlösen.

Wir beginnen mit einer Übersicht und führen die ersten Schritte der Grundlagen von Kubernetes ein. Teilnehmer erlernen die wichtigsten Befehle, Anweisungen und Konzepte, um Pods und Services auszuführen. Mit konkreten Beispielen lernen sie schnell, wie eine Microservice-Anwendung bereitgestellt, mit Kubernetes gesteuert und mit anderen Diensten in verschiedenen Umgebungen integriert wird. Der Übergang von der Entwicklung in die Produktion wird deutlich vereinfacht. Wir diskutieren das aktuelle Ökosystem von Kubernetes und klären über Chancen und Risiken auf.

Dieser Kubernetes Workshop bietet die Kubernetes-Grundlagen in verständlichen Schritten und bringt alle Teilnehmer in die Lage, später zu entscheiden, ob und wie Kubernetes im eigenen Geschäfts- und IT-Kontext nützlich ist.

Alle weiteren Informationen und die vollständige Agenda gibt es hier: https://bee42.com/de/trainings/kubernetes-devops-lab-de/

bee42 solutions gmbh
Elena Hüls
Am Josephsschacht 72

44879 Bochum
Deutschland

E-Mail: portale@bee42.com
Homepage: https://bee42.com/
Telefon: 017634402658

Pressekontakt
bee42 solutions gmbh
Elena Hüls
Am Josephsschacht 72

44879 Bochum
Deutschland

E-Mail: elena.huels@bee42.com
Homepage: https://bee42.com/
Telefon: 017634402658

(29228 Posts)