Neue Rainbow Range

WILD präsentiert natürliche Farbenvielfalt für Süßwaren

Der Ingredients-Spezialist WILD hat seine Farbpalette (http://www.wildflavors.com/EMEA-DE/produkte/natuerliche-inhaltsstoffe/farben/) erweitert und bietet jetzt für den Süßwarenbereich intensive Regenbogentöne mit der gleichnamigen Range in Rot, Orange, Gelb, Blau, Grün und Violett aus Konzentraten und Extrakten. Speziell bei der Grünfärbung ist es WILD mit Hilfe neuer Extraktions-Technologien für die Mikroalge Spirulina und durch die Kombination mit Saflor gelungen, eine noch größere Bandbreite an ausdrucksstarken Grünnuancen zu erzielen. Alle Farbtöne sind färbende Lebensmittel (http://www.wildflavors.com/EMEA-DE/produkte/natuerliche-inhaltsstoffe/farben/faerbende-lebensmittel/) und entsprechen der steigenden Verbrauchernachfrage nach Clean-Label-Produkten mit natürlichen Zutaten.

Der Markt für Farben natürlichen Ursprungs wächst ungebrochen. Das amerikanische Marktforschungsinstitut Markets and Markets prognostiziert für den Zeitraum 2014 bis 2019 jährliche Wachstumsraten in zweistelliger Höhe, sowohl europa- als auch weltweit. In Deutschland, Frankreich, England, Italien und Spanien ist die Nachfrage nach natürlichen Farblösungen besonders hoch.

Durch intensive Forschung und hohe Investitionen in neue Produktionstechnologien konnte WILD für das Süßwaren-Segment mit der Rainbow-Range besonders intensive und natürliche Nuancen entwickeln. Sie werden vor allem in Fruchtgummis, Dragees sowie Weich- und Hartkaramellen eingesetzt.

Das Unternehmen bietet Komplettlösungen aus einer Hand – von der Herstellung bis zur fertigen Applikation – und ist für die Industrie ein anerkannter Partner mit langjähriger Expertise.

Neue Blends (http://www.wildflavors.com/EMEA-DE/produkte/konzentrate-und-blends/multifrucht-blends/) aus verschiedenen Rohstoffen
Bei den Rotnuancen bietet der Great-Taste-Experte neue Blends, die auf verschiedene Rohstoffe wie beispielsweise schwarze Karotte, Trauben, Holunderbeeren oder schwarze Johannisbeeren zurückgreifen.

Das Spektrum von WILD bietet zahlreiche Abstufungen, die vom warmen Tomatenrot über klassisches Dunkelrot bis hin zu tiefem Violettrot reichen und die vielfältigen Geschmacksrichtungen der Süßwaren farblich hervorheben.

Diese roten Mischungen tragen zusätzlich dem steigenden Verbraucherwunsch nach natürlicheren Farblösungen Rechnung und ermöglichen es den Herstellern, Karminvarianten zu ersetzen.

Höchste Qualität auf allen Produktionsstufen kann WILD durch vertikale Integration und einen verbesserten Zugang zu den Rohstoffen gewährleisten.

Leuchtendes Orange
Orange zählt zu den beliebtesten Farbrichtungen. Durch die Verbindung von Anthocyan-haltigen Konzentraten und Saflor – auch als Färberdistel bekannt – hat WILD einen strahlenden Orangeton gewonnen, der überaus farbstabil ist. Darüber hinaus ist es dem Unternehmen gelungen, auch aus Gemüsequellen qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, die sich für alle Applikationen eignen.

Sonniges Gelb
Ebenso wie Orange zählt auch Gelb zu den Favoriten bei den Konsumenten. Aus den Blüten der Färberdistel gewinnt das Unternehmen in seiner Produktionsanlage in Valencia einen klaren, frischen Gelbton. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Lieferanten und strengen vertraglichen Regelungen über Anbauqualitäten setzt WILD höchste Standards.

Grün von hell bis dunkel
Neue Grünschattierungen erweitern das Farbportfolio von WILD. Die Kombination aus Spirulina und Saflor sorgt je nach Mischungsverhältnis für ein zartes Mintgrün, ein frisches Stachelbeergrün oder ein kräftiges Birnengrün. Die neuen Nuancen bieten den Herstellern die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen optisch zu unterstreichen und die Verbrauchererwartungen genau zu treffen.

Breites Spektrum von Blau bis Lila
Spirulina bildet auch die Basis für die Violett-Palette des Ingredients-Spezialisten. Pur sorgt die Mikroalge für einen kräftigen Blauton. In Verbindung mit anderen Rohwaren wie zum Beispiel schwarzer Karotte oder Hibiskus können weitere Violett-Schattierungen erzielt werden.

Die WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz) ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Neben dem Hauptverwaltungssitz in Zug zählen Niederlassungen mit Produktionen in Heidelberg-Eppelheim, Deutschland (Rudolf Wild GmbH & Co. KG) sowie in Erlanger, Kentucky, USA (WILD Flavors, Inc.) zum Unternehmen. 14 weitere Produktionsstätten in Europa, USA, Kanada, China, Japan, Indien und Dubai gehören ebenfalls zur WILD Flavors GmbH.

Das WILD Flavors Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends und Getränkegrundstoffe sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und “Specialty Ingredients” wie funktionale Aromen. Fermentationstechnologien runden das Sortiment ab.

Firmenkontakt
WILD
Herr Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107
69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 0
Fax: +49 6221 799 860
info@wild.de
http://www.wild.de

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Frau Katja Wegerich
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
+49 621 96 36 00 42
+49 621 96 36 00 50
k.wegerich@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

(139485 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *