Mit Falsified Medicines Directive zur Fälschungssicherheit?

Die Chem-Academy informiert über aktuelle Herausforderungen zu Serialisierung auf der „4. Fachtagung Fälschungssicherheit in der Pharmaindustrie“ vom 02. bis 04. März 2015 in Köln.

Mit Falsified Medicines Directive zur Fälschungssicherheit?

Chem-Academy

Kreuzlingen, 11. Dezember 2014 – Das Fälschen von Medikamenten bleibt nach wie vor ein lukratives Geschäft, bei dem sich zunehmend mafiöse Strukturen herauskristallisieren. Selbst vermeintlich weniger interessante Generika und OTC stehen mittlerweile im Fokus der Fälscher. Der Marktanteil von gefälschten Arzneimitteln wächst stärker als das Geschäft mit Drogen, und die Folgen sind fatal: Sie berühren nicht nur die Wirtschaftlichkeit und die Reputation der Hersteller, sondern auch der Reimporteure. Mit der Falsified Medicine Directive (FMD) will die EU die Gefahr eindämmen und die Produktsicherheit gewährleisten. Die Pharmarichtlinie steht kurz vor ihrer Verabschiedung und wird demnächst in nationales Recht zu implementieren sein. Damit soll die Pharmaproduktion in Zukunft durchgängig serialisiert erfolgen, ein einheitliches System ist jedoch noch nicht endgültig verifiziert.

Die Fachtagung der Chem-Academy befasst sich mit den zentralen Herausforderungen hinsichtlich der Fälschungssicherheit in der Pharmaindustrie. Fachbeiträge aus der Praxis führender Unternehmen und Institutionen wie dem Bundesministerium für Gesundheit, dem Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V., Merck, Pfizer und STADA Arzneimittel gibt die Fachtagung Antworten auf drängende Fragen nach der Sicherstellung der Lieferkettenintegrität sowie dem Aufbau eines erfolgreichen globalen Anti-Counterfeiting-Programms. Darüber hinaus werden die möglichen Lösungen zur Track&Trace sowie der Status Quo der FMD diskutiert. Neuigkeiten zur Umsetzung der Europäischen Norm zu Tamper Evident Features runden das Angebot ab.

Der interaktive Workshop beschäftigt sich mit den Anforderungen an die IT bei der Produkt-Serialisierung. Unter der Leitung von Dr. Frank Redeker von Pharmefficio Aachen behandelt der Workshop aktuelle und praktische Fragestellungen zu den Herausforderungen an die IT bei der Implementierung von Serialisierung im Unternehmen.

Informationen und das aktuelle Programm finden Sie unter:
www.chem-academy.com/faelschungssicherheit

Die Chem-Academy veranstaltet erstklassige Tagungen, Konferenzen und Workshops zu aktuellen Themen aus der chemischen Industrie. Die Veranstaltungen zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug und erfahrene Referenten aus Wissenschaft und Praxis aus.

Kontakt
Vereon AG, Chem-Academy
Stephan Mayer
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
0041-71-677 87 03
stephan.mayer@chem-academy.com
http://www.chem-academy.com

(150881 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *