Meru Networks auf SPONSORs Sports Venue Summit 2014

Branchenevent am 17. und 18.09. in Hamburg: moderne 802.11ac-WLAN-Konzepte für Stadien und Arenen

Meru Networks auf SPONSORs Sports Venue Summit 2014

AP832

München, 09. September 2014 – Eine moderne IT-Infrastruktur mit starkem WLAN wird in Stadien immer wichtiger. Entsprechende Wireless-Technologien sind ein großes Thema auf dem SPONSORs Sports Venue Summit 2014 am 17. und 18. September in der Handelskammer Hamburg. Hier treffen sich unter anderem Verantwortliche der Verbände FIFA, NFL sowie Sportstättenmanager aus der Fußballbundesliga oder der englischen Premier League zum regen Informationsaustausch. Wireless LAN-Experte Meru Networks (http://www.merunetworks.com/de/) wird vor Ort seine 802.11ac-WLAN-Konzepte für Stadien und Arenen vorstellen. Die virtualisierten Hochleistungsnetze ermöglichen zehntausenden Fans einen gleichzeitigen Internetzugriff ohne Störungen.

Das SPONSORs Sports Venue Summit 2014 hält für Teilnehmer interessante Foren und ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Ausstellern bereit. Zudem lädt das Event zu praxisnahen Exkursionen ein: Verschiedene Gruppen besuchen die Imtech-Arena des Hamburger SV, die O2 World Hamburg und das Millerntor-Stadion des FC St. Pauli. In puncto Sportstättenbau werden aber auch die moderne Datenübertragung und WLAN im Stadion thematisiert.

Zehntausende Fans im Stadion online
Gerade WLAN in Stadien und Arenen ist aktuell ein Brennpunkt, da nahezu jeder Fan während einer Sportveranstaltung sein Smartphone oder Tablet zückt und z.B. Social Media-Applikationen nutzen möchte. Hegen Tausende von ihnen gleichzeitig diesen Wunsch, kommt das Mobilfunknetz oftmals zum Erliegen. Daher bietet sich kostenloses WLAN an, um ruckelfreie Sprach- und Videoapplikationen für zehntausende Stadionbesucher zu ermöglichen. Hersteller Meru Networks setzt dabei auf die Power des neuen WLAN-Standards 802.11ac. Dieser gibt mit bis dato unerreichten Datenraten und optimierter Bandbreitenverteilung die neue Richtung vor. Die auf 802.11ac basierenden Access Points und WLAN-Controller stellt Meru auf dem SPONSORs Sports Venue Summit vor, darunter den mobilen Zugangspunkt AP832, der sich speziell für Stadien und Arenen mit hoher Client-Dichte eignet.

“Wir haben spezielle WLAN-Lösungen für Stadien und Arenen konzipiert, die bereits große Erfolge vorzuweisen haben, z.B. die virtualisierte WLAN-Architektur, die wir im Baseballstadion der Miami Marlins implementierten”, erklärt Tabatha von Kölichen, Area Sales Director DACH bei Meru Networks. “Zudem haben wir bereits das Stadion eines deutschen Fußballbundesligisten mit schnellem WLAN ausgestattet. Da unsere Lösungen auf dem neuen WLAN-Standard 802.11ac basieren, gelingt es uns problemlos, zehntausende Fans gleichzeitig mit einer störungsfreien WLAN-Anbindung zu versorgen, damit sie z.B. Fotos von Events mit ihren Freunden auf Facebook teilen können.”

Über Meru Networks:
Gegründet im Jahr 2002, stellt Meru Networks virtualisierte Wireless LAN-Lösungen bereit, die das Unternehmensnetzwerk effizient optimieren. Dabei wird die Performance, Zuverlässigkeit, Planbarkeit sowie die einfache Handhabung eines verkabelten Netzwerks sichergestellt. Meru ist weltweit durch seine innovative Herangehensweise an Wireless Networking und Virtualisierungstechnologien bekannt. Die Lösungen schaffen ein intelligentes, sich selbst monitorendes Netzwerk, mit dem Firmen ihre unternehmenskritischen Applikationen in ein kabelloses Netzwerk migrieren können und so zum komplett drahtlosen Unternehmen werden. Die Entwicklungen von Meru werden in bedeutenden vertikalen Märkten eingesetzt, so z.B. bei “Fortune 500”-Unternehmen, im Gesundheits- und Bildungswesen, Retail, Produktion, Gastgewerbe/Hotellerie sowie Regierungen. Der Hauptsitz von Meru befindet sich in Sunnyvale (Kalifornien/USA) und verfügt über Niederlassungen in Amerika, Europa, dem Nahen Osten sowie Asien/Pazifik. Weitere Informationen zu Meru unter: www.merunetworks.com.

Wilson Craig
Mindshare PR
+1 408 516 6182
wilson@mindsharepr.com

Firmenkontakt
Meru Networks Germany GmbH
Frau Tabatha von Kölichen
Landsbergerstr. 155
80687 München
+49 (89) 57 959 663
tvonkoelichen@merunetworks.com
http://www.merunetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Herr Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

(139375 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *