Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen – das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

mentale-auszeit-in-den-suedtiroler-alpen-das-hotel-tann-bietet-entschleunigung-pur-auf-allen-ebenen

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen - das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.
Mentales Detox im Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im November 2016 – Wenn die Tage kürzer werden, mystisch anmutende Nebelfelder zwischen Wiesen und Wäldern umherziehen und das Jahr zur Neige geht, wird es Zeit sich nach Innen zu richten und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Zeit und Freiraum für so ein Innehalten bietet das 4-Sterne Hotel Tann****. Idyllisch an einer Waldlichtung mit atemberaubendem Panorama auf die imposante Bergwelt Südtirols und auf 1500 Metern Höhe gelegen, können Geist & Körper endlich wieder zur Balance finden und die Seele Kraft tanken – ideale Voraussetzungen also für “mentales Detox” an einem ganz besonderen Kraftplatz der Alpen. Der kleine, aber sehr feine SPA und Wellnessbereich lässt unerwünschte Gedanken ziehen, belebt die Sinne und ermöglicht wieder ein bewussteres Erleben im Hier und Jetzt. Eine Reise zum Hotel Tann**** ist wie eine Reise zu sich selbst, eingehüllt in Gemütlichkeit und Wohlbehagen.

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen rauer. Eben war noch strahlender Sommer und in ein paar Wochen beginnt schon die Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken. Wer meint, nur noch zu funktionieren, braucht gerade in dieser Zeit eine Pause zum Auftanken, um nicht schon vor dem Fest völlig ausgelaugt zu sein. Wenn alles im Körper nach Einfachheit und nach Entschleunigung schreit, kann ein “mentales Detox” wieder Ausgleich und Balance schaffen. Das auf 1500 Metern Höhe gelegene 4-Sterne Hotel Tann**** in Klobenstein am Ritten ist dafür genau der richtige Ort. Es bietet eine perfekte Mischung aus winterlich-ruhigem Bergidyll für lange und ausgedehnte Spaziergänge und einem sehr gut ausgestatteten Wellnessbereich zur Tiefenentspannung. Und da bei einer mentalen Reinigungskur auch der Körper nicht zu kurz kommen darf, bietet Barbara Untermarzoner in der Tann****-Küche regionale und g”sunde Schmankerl an, welche oftmals direkt aus den umliegenden Wäldern und Wiesen stammen. Der Gastgeberin und leidenschaftlichen Köchin liegt das ganzheitliche Wohlergehen ihrer Gäste besonders am Herzen. “Oft kommen unsere Gäste gestresst, mit innerer Unruhe oder aber Schlafstörungen bei uns an”, so Barbara Untermarzoner. “Unsere Natur hier in den Südtiroler Bergen bietet so viel natürliche Heilkraft, dass ich oftmals als Einstieg in die Detox-Tage einen schönen Tee aus frischem Johanniskraut, Melisse oder Schafgabe empfehle. Die unglaubliche Wirkung der Kräuter in Kombination mit der Kraft des Heilklimas der Berge und gezielten Anwendungen in unserem SPA wirken an sich schon Wunder. Wenn dann noch Bewegung an der frischen Luft dazu kommt, sehen wir sehr schnell, wie der Stress sich legt und innere Ruhe bei unseren Gästen wieder Einzug hält.”

Mit mentalem Detox zurück zur Balance

Die Reise zu sich selbst mit klaren Gedanken und Zielen beginnt am besten draußen in der Natur. Mit der Ursprünglichkeit und Ruhe der Südtiroler Alpen und dem Wald direkt vor der Tür gelingt der Einstieg in die mentale Auszeit leicht. Die unmittelbar am Hotel gelegene “Lodenrunde” oder aber die Premium-Panorama-Tour, Italiens erster Winter-Premium-Wanderweg, laden zum Erkunden der beeindruckenden Berglandschaft ein. Nach einer langen Wanderung an der frischen Luft, bei der Schritt für Schritt auch die Probleme des Alltags in den Hintergrund wandern, machen die liebevoll gestalteten Zimmer und der kuschelige Wellness-Bereich des Hotel Tann**** Lust auf Genuss und Innehalten.
Der Wellnessbereich “Pinus Mugo” und der Panoramapool, welcher mit gesundheitsförderndem Sole-Wasser gefüllt ist, sind Zonen der absoluten Entspannung. Hier hat der hektische Alltag Pause. Kein Mobiltelefon, keine Businesskleidung, keine lauten Geräusche. Stattdessen Zeit für eine Innenschau, Panoramablick und endlich wieder zu sich kommen. Verwöhnt wird von Kopf bis Fuß mit verschiedenen Massagen und Spezialbehandlungen. Von Bergkräuterstempel-Massage bis hin zu einem Peeling mit Bergkristallsand und Honig eint das gesamte Behandlungsspektrum vor allem eines: die Kraft der Natur. Diese Kraft findet sich vor allem in der Tann-Detox-Anwendung, die sich durch das Urgestein Zeolith definiert. Das Urgestein Zeolith mit seiner Reinheit und Fähigkeit zu reinigen, lässt die Haut nicht nur straffer erscheinen, sondern entgiftet den Körper gleichermaßen. Die Anwendung beginnt mit einer Fußwaschung sowie einer darauf folgenden Ganzkörperpackung und wird durch ein Leberpad und Fußpad erweitert. Unterstützt von Fußreflexzonenpunkten, werden alle Organe und Zellen zur Ausscheidung von Giftstoffen aktiviert. Abgerundet wird die Tann-Detox-Anwendung durch eine leichte Massage mit Honig Körperöl.
Sicherlich einzigartig und vor allem nach reichlich Bewegung an der frischen Luft eine Wohltat, ist eine Sitzung im Brotbad genau das Richtige: bei 40 Grad und dem Duft nach Sauerteigbrot fällt es sichtlich leicht loszulassen und “aufzutannen”. Nach den reinigenden Saunagängen, z.B. im Brechlbad und im Zirbenstüberl, stehen Liegestühle mit kuscheligen Decken im Freien bereit. Die frische und kristallklare Luft, auf 1500 Meter über dem Mittelmeer, ist besonders sauerstoffreich und bekannt dafür rote Blutkörperchen zu bilden.

Nach einer solchen “Entschlackung” von schlechten Gedanken und Gefühlen geht es wieder fit und mit neuen Kräften an die Aufgaben zu Hause oder im Büro zurück.

Wer sich eine längere Auszeit im Zeitraum vom 14. bis zum 21. Januar 2017 gönnen möchte, hat sogar die Möglichkeit, an einer “Mentalen Detox Woche” teilzunehmen. Mehr dazu unter: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm?aID=163

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie “licht-luftig-g”sund”!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar “Bergfeuer” sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto “Vom Wald auf den Tisch”. Der Wellnessbereich “Pinus Mungo” bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

(123221 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *