Maschinen von HKL im weltältesten Zoo aktiv

maschinen-von-hkl-im-weltaeltesten-zoo-aktiv

Know-how und richtige Maschinenwahl bringen die optimale Lösung beim Umbau des Giraffengeheges im Tiergarten Schönbrunn.

Maschinen von HKL im weltältesten Zoo aktiv
Maschinen aus dem HKL MIETPARK sind beim Umbau des Giraffengeheges im Tiergarten Schönbrunn aktiv.

Wien, 21. November 2016 – Für die Umbauarbeiten der historischen Giraffenanlage im Tiergarten Schönbrunn nutzt das österreichische Bauunternehmen Georg Fessl GmbH Maschinen aus dem HKL MIETPARK. Seit Januar 2015 helfen Bagger und Dumper bei der aufwendigen Sanierung des Giraffenhauses und dem Bau eines großen Wintergartens mit integrierter Photovoltaikanlage. Die Kosten belaufen sich auf rund 7Millionen Euro und werden zum Großteil vom Wirtschaftsministerium getragen. Geplant ist, die Baumaßnahmen bis zum Frühjahr 2017 fertigzustellen.

Die Bauarbeiten auf der Zooanlage erfordern große Behutsamkeit. Bäume auf dem Gelände und die historische Fassade des Giraffenhauses dürfen nicht beschädigt werden. Das bedingt auch eine gute logistische Planung, denn der Platz für die Baumaßnahmen im Tiergehege ist stark begrenzt. Das HKL Center Wien berät die Georg Fessl GmbH fachkundig und stellt Maschinen und Geräte schnell zur Verfügung. Ein Kompaktbagger wird für verschiedene Erdbewegungsarbeiten eingesetzt, zum Beispiel hebt er Rohrleitungsgräben für Kanalelemente aus. Hierbei wird eine Maschine benötigt, die klein aber stark ist und auf engem Raum volle Leistung bringt. Für genügend Arbeitsfreiraum auf dem begrenzten Areal sorgt ein wendiger Dumper, der den Aushub zur Zwischenlagerung vom Bereich der Baugrube zu einer speziell angelegten Fläche am Rande des Geheges transportiert. Auch Kleingeräte von HKL wie Fugenschneider und Schneidegeräte kommen zum Einsatz. Die Anmietung einer Walze zur Verdichtung des Untergrundes ist für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen.

“Wir schätzen den persönlichen Kontakt zum HKL Center Wien besonders. Bei unseren Einsätzen benötigen wir ganz unterschiedliche Maschinen. Mit unseren Anforderungen können wir uns immer an HKL wenden und kriegen dazu fachkundige Beratung. Bisher wurden wir noch nie enttäuscht”, lobt Willibald Weigl, Polier Georg Fessl GmbH, die Beratungsexpertise von HKL.

Gerald Mortinger, Betriebsleiter im HKL Center Wien, erklärt: “Unsere Maschinen sind schnell verfügbar. Wir sind in der Lage auf die Anfragen der Kunden spontan zu reagieren und alle benötigten Geräte termingerecht zur Verfügung zu stellen.”

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

(123221 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *